JCM 900 ...... eine lohnende Anschaffung???

von Ben1985, 15.09.05.

  1. Ben1985

    Ben1985 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.05
    Zuletzt hier:
    15.01.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.05   #1
    Hi Freaks:D

    Ich bräucht mal eure fachmännische Meinung:

    Hab mir den Arsch abgespart und will mir endlich mal nen Röhren-Amp anschaffen.
    Hab dabei an die 4100 Serie von Marshall gedacht. Nun meine Frage:
    Lohnt sich der 2-Kanaler? Hab von vielen Seiten schon gehört, dass der 1-Kanaler viel fetter im verzerrten bereich klingt. Würd mir schon den holen, nur bin ich kein freund von Tretminen.

    Hab mir gedacht, mit dem 2-Kanaler fahr ich die erste zeit besser, bis ich die nötige kohle zusammen hab, den amp von Larry :D:D:D modden zu lassen. Mein Gitarren-Lehrer hat nen alten Tremolo von Larry umgebaut und das ist echt mal n Brett. Wenn der aus so nem Amp diesen Sound rausholt, möcht ich gar net wissen, was er mit nem JCM 900 macht:twisted:

    Was meint Ihr?
     
  2. Moerchen

    Moerchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    5.043
    Erstellt: 15.09.05   #2
    Also ich hab den 4102 (die 2x12er Combo) und er klingt Fett.

    Ich würde ihn mir wieder kaufen.
     
  3. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 15.09.05   #3
    hmm, JCM900 .... ich würd mirn 800er besorgen. Der hat halt nur einen kanal, aber klingt wirklich besser. JCM900 ist zwar auch net schlecht, aber klingt verzerrt einfach net so cool, der 800 hat so dieses gewisse etwas :) Vorteil vom 900: Man bekommt ihn praktisch fürn appel und n ei. Also, die topteile!


    Und warum tretmine, für sowas hat man den volume-regler an der Gitarre :twisted: :D
     
  4. Ben1985

    Ben1985 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.05
    Zuletzt hier:
    15.01.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.05   #4
    Der 1-Kanaler ist mir zu unflexibel (bin halt nunmal n grobmotoriker:p)
    hab ein SL-X im proberaum von ner bekannten band gespielt, aber selbst mit Volume-regler-austeten keinen eindeutigen cleansound herbekommen. Möcht des Teil auf der Bühne spielen, und bis ich des mit dem volumen richtig gut beherrsch, dauerd es sicher noch etwas.:D
     
  5. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 15.09.05   #5
    schau daß du einen 4100er mit EL34 röhren bekommst!
    der amp ist voll o.k. ich habe erst neulich über einen gespielt.
    der 1. kanal bleibt durch die 100 watt schön lange clean und der 2. kanal hat gain ohne ende.

    er wird natürlich nicht so klingen wie larrys "british purist" oder "dino" aber der amp ist durchaus brauchbar.

    mit 5881er röhren würde ich ihn allerdings nicht kaufen und wenn dann nur für wenig geld, damit du die restliche kohle zum larry bringen kannst für den umbau auf EL34, so wie es Bato hat machen lassen.
     
  6. homespun

    homespun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Bobenheim-Roxheim
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.173
    Erstellt: 16.09.05   #6
    Der JCM 900 ist definitiv eine lohnende Anschaffung. Es stimmt zwar, daß die der 800er Serie auch geil Zerren, das aber erst bei sehr hoher Lautstärke. Die Zerre des JCM 900 setzt um einiges früher ein. Die zwei Kanäle bieten dir halt vier Grundsounds, was einfach genial ist. Die seoerate Hallregelung ist auch Gold wert. Ist meiner Meinung nach nur zu empfehlen. Von mega-clean bis Fett verzerrt alles drin. Besonders geil für Crunch finde ich!!!
     
  7. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 16.09.05   #7
    Dafür ist der Charakter der Verzerrung beider Amps auch grundlegend unterschiedlich...

    Der 800er ist "pur" im Klang und die für manche Geschmäcker wenige Verzerrung bleibt definiert und differenziert, während der JCM 900 in meinen Ohren etwas flach und zu gezwungen verzerrt. Allerdings hab ich letztens eine Punkband gesehen, die mit Rectifier (sehr ungewöhnlich) und 900er spielten. Beides Amps, die ich persönlich eigentlich nicht wirklich favorisiere. Aber die Band klang super. Haben sich halt gut ergänzt und aufeinander abgestimmt.

    Wie du siehst, Geschmackssache, schlechte Amps gibt es ab einem gewissen Niveau nicht mehr, nur noch welche, die Gefallen oder eben nicht. Also: Reinhören!
     
  8. Fretboard-Racer

    Fretboard-Racer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.16
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.05   #8
    jcm800....wurd ja schon erwähnt.
     
  9. Bato

    Bato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 16.09.05   #9
    Ja es lohnt sich!


    Aber wenn du denn vom Larry modifizieren lassen willst, musst du dann wohl noch etwas länger sparen!!! Ich weiß nicht, ob du das Fünffache des Amps für ne Mod ausgeben möchtest. Larry baut dir nämlich alles raus und baut dir in das Chassis "seinen" Amp rein.:D
    Kostet dann so ca. 2500 Flocken.:great:
     
  10. SwordMaster

    SwordMaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.04
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 17.09.05   #10
    Hi, mal ne kurze zwischenfrage:

    Ich habe ein Angebot bekommen, ein Marshall JCM 900 Hi Gain Dual Reverb + passende JCM 900 1960 Box für zusammen 500 Euro... das ist doch n Preis wo man einfach zuschlagen muss, oder?

    MfG
    Sword
     
  11. homespun

    homespun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Bobenheim-Roxheim
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.173
    Erstellt: 17.09.05   #11
    An dem Angebot kann eigentlich nur was faul sein. Nichts desto trotz wärs ein Schnäppchen. Vielleicht sind bei dem Top die Röhren ausgelutscht etc. Hm Wie soll denn der Zustand sein???:confused: :confused:
     
  12. SwordMaster

    SwordMaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.04
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 17.09.05   #12
    alter ca. 5-6 jahre, war letztes Jahr erst beim Röhrendoktor, sprich Röhren sind auch noch in Ordnung, erst letztes Jahr alles generalüberprüft... er verkaufts halt, weil er in ne Wohnung zieht unds da nicht mehr spieln kann und auch nicht mehr in ner Band spielt... und ich hab so das Gefühl der Kerl weiß nicht was das Zeug wert is :p ich aber halt auch nicht genau, deswegen frag ich hier ja ;)
     
  13. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 17.09.05   #13
    wenn alle speaker funkionieren und der amp läuft, sofort zuschlagen!!!
     
  14. Bato

    Bato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 17.09.05   #14
    Gib ihm die Kohle und hol das Zeug sofort ab!!!

    Wenn dir der Amp nicht gefallen sollte, kannste ihn ja immernoch verkaufen. Bei Ebay erziehlen die 900´er saftige Preise für ihre Verhältnisse.
     
  15. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 17.09.05   #15
    Da kann man in der Tat nicht viel falsch machen.
     
  16. Hailcrusher

    Hailcrusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    310
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    704
    Erstellt: 17.09.05   #16
    Ich hatte das JCM900 Top viele Jahre. Da ich bis in die extremsten Metal Richtungen spiele hab ich den Amp nie wirklich richtig brauchen können.
    1. Es ist kein High Gain Monster und es klingt erst ab einer brachialen Lautstärke richtig gut und immer besser.
    Zweitens ist der Sound sehr eingeschränkt, da gibts Amps die nen viel größeres Spektrum an Soundvielfalten haben z.b. JCM2000 dsl tsl.

    Wenn ich einen Amp holen würde mach ich nen Bogen um 900 und dann evtl den JCM800 oder die 2000er.
     
  17. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 17.09.05   #17
    Jo, allerdings kann er zu dem Preis echt nix falsch machen... zur Not behält er die Box und verkauft das Top... Dann hat er keinen Euro ausgegeben und ne 4x12 geschenkt bekommen. Auch nicht verkehrt.
     
  18. LoKy

    LoKy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Zuletzt hier:
    15.10.12
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    25
    Erstellt: 17.09.05   #18
    hab den jcm 900 4500 dual reverb und lieben diesen sound ;)
    klingt zwar schon auf zimmerlautstärke ziemlich geil, aber je weiter du ihn aufdrehst, desto geiler der sound ;)
     
  19. Bato

    Bato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 18.09.05   #19
    Klar sind Geschmäcker verschieden, aber Hailcrusher´s Aussagen kann ich nicht ganz nachvollziehen.

    Ich versteh nicht, warum man den 800´er in Sachen Flexibilität(Soundvielfalt) einem 900´er vorzieht????
    Bei den 2000´ern stimme ich da voll und ganz zu, aber beim 800?!:confused:
     
  20. Hailcrusher

    Hailcrusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    310
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    704
    Erstellt: 18.09.05   #20
    @Bato
    Hast schon recht, liegt wohl daran dass ich den 800er besser find. :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping