jcm800 hilfe!

von damnthebeat, 13.03.08.

  1. damnthebeat

    damnthebeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    17.03.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.08   #1
    Hi,
    ich hab ein problem, ich muss meinen jcm800 50 w 2205 ziemilch stark aufdrehen (lautstärke im verzerrten bereich Volume: 7 und Mastervolume: 7) bis er die gewünschte "power" bringt, wobei die power eher nicht die dicksten eier hat besonders im bass bereich. der druck ist also sehr flach.
    alle röhren funktionieren und wurden auch erst vor einem halben jahr erneuert.
    ich spiele den amp über eine fame 4x12 celestion box, die box ist aber in ordnung.
    weiss jemand weiter??

    besten dank im vorraus

    :confused:
     
  2. Indigorade

    Indigorade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.08
    Zuletzt hier:
    26.01.14
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    667
    Erstellt: 13.03.08   #2
    Hallo,

    War der Amp denn vorher lauter? Ich denke viel mehr kannst du von dem Amp ansich nicht erwarten. Der JCM 800 ist sehr offen und ehrlich aber ohne Zerrpedal oder booster bleibt er das eben auch. Die Bässe und das ganze soundspektrum sind viel zu schrill und mehr auf Rock ausgelegt, als dass er im High Gain Bereich anzu siedeln ist. Ein Kompressor würde sich allerdings eignen, um die Bässe und Mitten etwas abzurunden.

    Viele Gitarristen im Metal und Hard rock Bereich machen es so, denn ansich hat der Amp einen sehr agressiven und guten, ausbaufähigen sound. Die Leistung sollte normal bei dem Amp sein, mehr geht eben nicht, ausser mit booster, Kompressor dann eben.
     
  3. Götterfunke

    Götterfunke Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    29.11.11
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.608
    Erstellt: 13.03.08   #3
    Also ich find Master auf sieben doch recht viel. Bei meinem DSL 100 Top hatte ich Master auf 4 und da haben die Scheiben gezittert.
    Es werden sich sicher noch ein paar Spezis melden, die sich besser auskennen.
    War das denn vorher schon so?
     
  4. damnthebeat

    damnthebeat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    17.03.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.08   #4
    vorher hatte er doch schon mehr druck
    hab ihn nochmal komplett durchgecheckt aber ich finde nicht wirklich eine lösung, röhren sind auch neu (4 Monate alt) und sitzen tun sie auch alle, an den sicherungen ist auch nichts dran, der clean kanal ist allerdings viel lauter als der gain kanal.. :confused:

    bitte helfen
    und danke schonmal für die antworten, hätte nicht so schnell damit gerechnet!
    :great:
     
  5. Jonesy

    Jonesy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    5.03.16
    Beiträge:
    1.406
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    5.357
    Erstellt: 17.03.08   #5
    Haste vor nem halben Jahr auch die Vorstufenröhren getauscht?
     
Die Seite wird geladen...

mapping