Jetzt wird's peinlich :D

von desty, 08.11.07.

  1. desty

    desty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    16.10.13
    Beiträge:
    275
    Ort:
    OSnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 08.11.07   #1
    Sooo, ich möchte hiermit auch gern mal meine Stimme beurteilen lassen.

    Bitte kritisiert mich und sagt mir was scheisse und was gut ist


    Is nur superkurz, weil ich mir stellenweise ganz schön doof vorkomme wenn ich in meiner WG neben meinem Mitbewohner anfange rumzuquäken


    Also hier ist das häufchen elend: http://home.arcor.de/desty333/MZ000002.mp3


    Viel Spass damit :p

    btw: Ich singe da den anfang von Blowing in the Wind xD
     
  2. desty

    desty Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    16.10.13
    Beiträge:
    275
    Ort:
    OSnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 08.11.07   #2
    loooos kommentar jungs :)
     
  3. PepeGonzales

    PepeGonzales Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.06
    Zuletzt hier:
    6.04.08
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.07   #3
    au ... das tat weh. was auf jeden fall fehlt, ist das einhalten der tonhöhe (und das ist auch der hauptgrund, warum ich hier einen schmerzenslaut von mir gab). wenn du meinst, dass du es aber eigentlich besser könntest, dann kannst du ja mal zu ner aufnahme mitsingen... dann ist die tonhöhe schon vorgegeben.


    grüße
    pepegonzales
     
  4. Crusherle

    Crusherle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.07
    Zuletzt hier:
    8.01.11
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.07   #4
    Schön ist in der Tat was anderes. Aber anders als manche hier bin ich der Meinung, dass selbst der untalentierteste Sänger mit etwas Übung was aus sich und seinem Gesang machen kann. Du solltest mal versuchen deine Stimme einer bestimmten Tonhöhe anzupassen. Du musst nen Mittelweg finden zwischen herausgepresst und Kopfstimme. Dann hast du schon mal die Grundlage. Und dann immer fleissig üben. :) Wird aber hart, so viel kann ich dir jetzt schon verraten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping