JMP-1 50/50 oder peaveyclassic 50/50

von mushroomfreak, 23.06.04.

  1. mushroomfreak

    mushroomfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.04   #1
    hi könnt ihr mir mal eure erfahrungsberichte zu den beiden genannten schreiben? und evtl andere in der preisklasse vorhandene endstufen
    thx
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 23.06.04   #2
    der jmp-1 ist ein preamp.... keine endstufe.
     
  3. xPhilx

    xPhilx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.03
    Zuletzt hier:
    19.09.12
    Beiträge:
    216
    Ort:
    715..
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.04   #3
    du kannst den jmp1 nicht mit der peavey 50/50 vergleichen das eine ist ein Preamp und das andere eine Endstufe(Poweramp) wie BlackZ schon gesagt hat. Du könntest aber beide miteinander kombinieren.
     
  4. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 23.06.04   #4
    Ich vermute du meinst die EL34 50/50 von Marshall.
    Der JMP-1 hat damit nichts zu tun.
    In der Preisklasse gibts noch Engl, die wären mein Favourit. (zB Engl 2*35)
     
  5. mushroomfreak

    mushroomfreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.04   #5
    ja sorry natürlich mein ich die endstufe von marshall El34 50/50.. sry
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 24.06.04   #6
    Die Peavey Classic duerfte derzeit auf dem Gebrauchtmarkt mit das beste Preis-Leistungsverhaeltnis bieten. Die Suche nach einer Engl-Endstufe ist auch nicht verkehrt.

    Ein 'Geheimtipp' ist die 9005 von Marshall, die in der Regel sehr guenstig zu haben ist... guter Sound nur leider etwas schwer. In der Preisklasse waeren dann noch die 9100 und 9200 von Marshall (aehnlich der EL34 50/50 bzw. EL34 100/100, nur halt mit 5881 Roehren).

    Etwas guenstiger wie diese (preislich eher in Richtung der Engl) ist die Marshall 20/20.

    Wenn es nicht Roehre sein muss sind die Rocktron Velocity Geraete zu empfehlen.

    Mit etwas Glueck findet man auch mal eine Mesa-Endstufe guenstig (Glueck nicht weil sie besser sind, sondern deswegen weil sie teurer gehandelt werden).
     
  7. marshallmueller

    marshallmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.05   #7
    Hallo,

    hätte auch mal Frage zu Endstufen.

    Also mein bestes Rack war ein Climax Preamp mit alter Mesa Boogie Endstufe.
    Hatte dann ne Menge anderer Amps und will jetzt zurück zum Rack.

    Habe mit eine 520 Engl Vorstufe geholt und suche die beste Endstufe dafür. Denke an die Marshall 9100 oder die 920 Engl. Kann mir jemand sagen welche besser geeignet ist. Spiele nur noch ein Quadraverb im Rack und des war es.

    Habe jetzt auch noch den alten 2x35 Rack/Amp von Engl hier, wobei der Sound soweit ok, aber mir ein paar Bässe fehlen.

    Also, hat jemand Idee zur Endstufe oder verkauft vielleicht sogar eine?

    Gruß Uwe
     
Die Seite wird geladen...

mapping