joe cocker - unchain my heart

von harvi, 09.01.05.

  1. harvi

    harvi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    740
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    159
    Erstellt: 09.01.05   #1
    servus Leute ich hab leider keine tabs dazu gefunden deswegen hab ichs rausgehört. Allerdings hört man die Gitarre relativ schlecht bis garnicht auf meiner Aufnahme.. so hab ichs mir gedacht:

    ----5---5-5-5----------------5--5-5-5--------------------------
    ----5---5-5-5----------------6--6-6-6--------------------------
    ----5---5-5-5--5-------------5--5-5-5--5-----------------------
    -----------------5/7----------------------5/7-------------------
    -----------------------------------------------------------------
    -----------------------------------------------------------------

    das wär der Hauptlick (ansonsten passiert ja nicht viel ausser mal auf F7 und E7)

    ich wollt eigentlich auch nur Fragen obs hier schonmal jemand gespielt hat und ob jemand wiess obs anderst geht oder wie oder ob ich was überhört hab etc (mit 7ern akkorden, also Am7 und Dm7 hört sichs nicht so richtig an, wie ich finde)


    Greetz harvi
     
  2. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 09.01.05   #2
    Stimmt im Prinzip. Das Problem ist, dass im Stück 2 Gitarren zu hören sind. Aber so wie du das machst, spiele ich es auch in der Band. Wichtig ist nur, dass es mit nem 16tel Mikrotime spielst. Also Up- und Downstrokes in 16teln.
    Der Dm (2. Akkord) ist übrigens n Dm7 (klugscheiss). Und der F7 ist ein F7#9.
    Am besten auch n F7#9 spielen und danach n E9. Is halt so n Mollbluesding.

    Grüsschen
     
  3. harvi

    harvi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    740
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    159
    Erstellt: 09.01.05   #3
    ja das es zwei gits sind dachte ich mir bereits

    wenn ich ehrlich bin hatte ich auch immer dm7 gespielt (dann halt noch 7. Bund 5. Seite dazu), dass es F7#9 ist hab ich nicht rausgekriegt und e9..gut auch gut spiel ich gerne den Akkord ;)

    F7#9..tja ich würde mal sagen..wie spiel ich den am Besten


    --------
    --9-----
    --8-----
    --7-----
    --8-----
    --------

    würd ich jetzt mal spontan behaupten?
    --------
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 09.01.05   #4
    Erwischt: :D :D :D Erst kommt F9 (=F7/9) und dann E9# (=E7#9).

    Insgesamt ein recht undankbarer Song für Gitarristen. Die müssen viel exakte Arbeit hinten leisten und vorne hauen die Bläser alles platt...

    Zu beachten ist der markante Kurzeinwurf der Git. in der 3. Strophe.

    Tja, und wenn andererseits (vor allem in der langen Schlussblende) eben die markanten Brass-Sounds nicht vorhanden sind, geht der Song in Sachen Langweile schnell den Bach runter.

    Ich versuch dort, das mit einer Kombi aus Funk-Geschrabbel auf ständig verschobenen Voicings und gelegentlichem Hendrix-artigem Rausarbeiten des Bläser-Themas (Da da da da - du da da da da) zu lösen.

    Das Publikum mag den Song. Ich nicht.
     
  5. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 09.01.05   #5
    Ok, du willst dich mit mir anlegen, is in Ordnung. :D

    Nein, du hast natürlich Recht, erst der F9 und dann ABER dann kein E7b9.
    Die Gitarre spielt ein E. Auf'm linken Kanal zu hören. Da wäre ein E7b9 nicht so toll. Ich glaub, dass es ein ganz normaler E7 ist mit E oben, da Joe auch eine E singt. Wie scheisse würde denn da ein E7b9 klingen ???
    Ich spiel da einen E7#9, da ich das immer spiele bei Mollbluesen. Bin halt einfach gestrickt. :p

    Stringgod
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 09.01.05   #6
    Hast du völlig Recht. Das ist ein #9 und kein b9, ich hab's oben auch geändert. Ich spiel die Dinger im Schlaf, aber beim Tippen am PC... :D

    -------------------
    8----------------
    7----------------
    6-----------------
    7----------------
    -----------------
     
  7. harvi

    harvi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    740
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    159
    Erstellt: 12.01.05   #7
    hallo leute..ich hab gestern erfahren dass wir das Lied in e-Moll spielen..ich könnte kotzen..denn das gleiche am 12. Bund ist stressig und hört sich viel zu hoch an und auf quinte runterstimmen hab ich auch kein Bock :(
     
  8. Cypher

    Cypher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.04
    Zuletzt hier:
    30.10.14
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    54
    Erstellt: 12.01.05   #8
    ich hab das ding im unterricht (akustik) begleitet, ich hatte es auch in em aber mit kapo :confused:
     
  9. harvi

    harvi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    740
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    159
    Erstellt: 12.01.05   #9
    wenn es im Aku-Unterricht hattest hast du vielleicht nur die Akkorde, ohne funk-rhythmus eben? dann ist der wechsel aber auch kein Problem

    Falls man jedoch die Funkakorde mit den einschüben spielen will dann muss man es in der selben Lage spielen

    und das geht nur am 12 Bund :cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping