Johnso les paul schlecht verarbeitet?

von hans_wurst, 02.11.04.

  1. hans_wurst

    hans_wurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    27.04.09
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 02.11.04   #1
    hallo,

    ich habe heute im musikladen angerufen und gefragt, ob die eine Johnso les paul haben. Da hat mir der verkäufer von ihr abgeraten, weil die schlecht verarbeitet sein soll. Er hat mit dann eine yamaha empfohlen. Ich hab dem gesagt, dass ich eine mit 2 humbuckern brauch, damit man mit der gut verzerren kann. Er meinte, dass es mit einer yamaha genau so gut geht. Aber ich glaub dem das nicht ganz, weil die yamaha 200€ kostet und die Johnson "nur" 150€ (zumindest bei ebay). Ich glaube der will nur, dass ich mehr für eine gitarre bezahlen soll, weil er auch gesagt hat, dass ich lieber 50€ drauflegen soll. Wieso sollte man sich eine yamaha mit 1 humbucker kaufen, wenn 2 doch besser sind?

    Will der mir das geld aus der tasche ziehen oder was meint ihr?
     
  2. Libertines

    Libertines Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 02.11.04   #2

    hingehen, anspielen und selber ne meinung bilden!
     
  3. 3mAnuEL

    3mAnuEL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    27.06.06
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 02.11.04   #3
    jep, selbst anspielen ist in so nem fall das beste ;)

    greetz
     
  4. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    9.763
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 02.11.04   #4
    Hmm, die Yamaha hat zumindest nen Bridge-Humbucker, den benutzt eh zu 70% wenn du Rhytmus spielst ... Und es gibt auch ne Version mit 2 Humbuckern und einem Singlecoil, er sagt ja nicht welche Version das is ,oder?
     
  5. hans_wurst

    hans_wurst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    27.04.09
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 02.11.04   #5
    ist schon klar, dass man die irgendwann mal selbst anspielen muss. Aber ich will nicht umsonst zum laden laufen. Deshalb formuliere ich die frage mal so:
    Sind 2 humbucker besser zum verzerren, als einer und ist der clean sound mit 1 singlecoil schlechter, als mit 2. Die profis hier müssten es doch wissen.
     
  6. Libertines

    Libertines Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 02.11.04   #6
    humbucker sind an sich immer besser zum verzerren, und von schlechter oder besser kann man nicht reden, da ja geschmäcker verschieden sind!
     
  7. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 02.11.04   #7
    alles totaler quark.

    da man im regelfall(!) sowieso immer nur mit einem Pickup spielt ists total schnucke ob du nun zwei Humbucker oder nur einen hast. und wieso sollte der Cleansound schlechter sein wenn du nur einen Singlecoil hast?
     
  8. hans_wurst

    hans_wurst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    27.04.09
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 02.11.04   #8
    ich hab nicht viel ahnung, deshalb frage ich ja. was sind übehaupt pickups
     
  9. *DoctoR*

    *DoctoR* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    16.10.11
    Beiträge:
    331
    Ort:
    Waldshut-Tiengen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 02.11.04   #9
    Single Coil und Humbucker sind Pickups :D
     
  10. Satan Claus

    Satan Claus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    516
    Ort:
    Pulsnitz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    336
    Erstellt: 02.11.04   #10
    Pickups sind Tonabnehmer.
    Singlecoils sind welche mit einer Spule, Humbucker mit zwei. Der Vorteil von Humbuckern ist, daß sie beim verzerrten Sound weniger Störgeräusche haben und halt richtig "braten". Der Zerre kommt zwar heutzutage mehr aus dem Amp und ab einem gewissen Grad ist es angeblich auch fast egal, ob SC oder HB, ich würde aber für verzerrte Sounds ( vor allem für Sachen in Richtung ACDC ) zum Humbucker raten.
    Singelcoils dagegen bringen einen besseren, oder zumindest klareren, glasigen und warmen Cleansound, da sie den Preamp nicht so stark ansprechen.
     
  11. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    9.763
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 02.11.04   #11
    grundsätzlich gibts 2 sounddefinitionen:

    Humbucker (das sind die beiden dicken silbernen Dinger aufm Korpus von DER HIER ) klingen warm, weich, dumpf, breit etc. :)

    Singlecoils (das sind die einfachen "striche", wie z.B. die 3 schwarzen auf DER HIER ) klingen halt eher hell,klar,spitz etc. ...

    Wenn eine Gitarre mehrere Tonabnehmer (=Pickups) hat kann man zwischen diesen hin- und herschalten, wenn alle gleichzeitig klingen würden (ich glaub es gab mal ne Epiphone die hatte die Möglichkeit dazu das zu machen ... ) käme nur scheisse raus, vor allem wenn die gitarre z.B. einen Singlecoil und 2 Humbucker hätte ;)

    Und dank diesem Pickup-Wahlschalte hat der Gitarrist die Möglichkeit aus vielen sounds auszuwählen, da ein Humbucker am Hals anders klingt als am Steg!
     
  12. StrayFire

    StrayFire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    5.07.09
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.04   #12
    Singlecoils klingen warm? Also nachm klang her würd ich eher die Humbucker als warm und die Singlecoils als kalt bezeichnen :>
     
  13. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    9.763
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 02.11.04   #13
    Ja, ist auch so, ein SC ist klang- und aussehenstechnisch so ziemlich das genaue Gegenteil von nem HB :)
     
  14. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.113
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 02.11.04   #14
    Single Coils (Einspuler) klingen clean klarer, höhenreicher, "offener", schneidender, durchsichtiger.

    Humbucker (Doppelspuler) klingen clean dunkler, wärmer und somit im Ohr "voller".

    Der Grund liegt daran, dass die sog. Resonanzfrequenzen unterschiedlich sind. Beim Einspuler liegt die stärkste hörbare Frequenzausprägung deutlich höher als beim Doppelspuler, bei dem 2 Einspuler hintereinandergeschaltet sind.

    Das ist aber höchstens die halbe Miete. Das Holz von Hals, Griffbrett und Korpus und deren Mischung (weicher, härter) beeinflussen den Klang ebenfalls. Die PUs transportieren ihn lediglich auf ihre Art und Weise weiter. Hat die Gitarre kein Sustain, kann das PU auch nicht wiedergeben. Klingen die tiefen Saiten schlapp und matschig wird der PU das auch so wiedergeben.

    Deshalb klingen identische PUs in unterschiedlichen Gitarren auch unterschiedlich.

    Beim Verzerren nähern sich die PU-Typen immer weiter an. Bei Brachialzerre hört man kaum noch einen Unterschied, weil die Zerrfrequenzen des Amps zunehmend dominanter werden.

    Ob eine Zerre "derb" klingt oder nicht, hängt dann letzlich vom Amp und dem Geschick des Gitarristen ab.


    Wenn man selber noch nicht genau weiß, was man möchte und wie das alle klingt, ist HSS oder HSH immer sinnvoller und flexibler als HH oder SSS. Wenn sich der persönlichen Soundgeschmack mit der Zeit weiterentwickelt, kann man immer noch dazukaufen oder tauschen.

    Ich kenne niemanden, der mit dem ersten oder zweiten Kauf das Equipment fürs Leben hatte.

    Auch die heute angesagten Sounds werden nicht immer angesagt bleiben, weil Musik - wie schön :great: ) sich ständig wandelt.
     
  15. Sonntagsfahrer

    Sonntagsfahrer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    9.01.06
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.04   #15
    Zu den Johnsons gab es schon einige Threads, such mal. Der Tenor derjenigen, die eine haben sagt uebrigens, dass sie ganz ordentlich verarbeitet sind. Ich selber habe auch eine, und finde sie klasse.

    Zum Thema Musikladen, Verkaeufer und Beratung:

    Wie ich es bis jetzt in JEDEM Laden erlebt habe ist es so, dass der Verkaeufer versucht, dir das Produkt zu verkaufen, dass aus dem Lager raus muss. Und eigentlich nicht das, was du vielleicht haben willst oder brauchst.
     
  16. hans_wurst

    hans_wurst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    27.04.09
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 03.11.04   #16
    so hab ich mir das auch schon fast gedacht
     
  17. -rhysk-

    -rhysk- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    606
    Erstellt: 03.11.04   #17
    Ich liebe meine Johnson Les Paul (Heißt im übrigen Jp-Lp)

    Sie ist alles andere als SCHLECHT VERARBEITET. Mir haben sie in nem Laden auch schon gesagt, ne Duesenberg klingt dumm ich soll lieber ne Jackson JS30 probieren *lol*

    Alo die Johnson Gitarren LOHNEN sich wirklich. Die Prof. kommt an die Epi Custom dran.

    So. Hier mal Pics von meiner Johnson:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  18. hans_wurst

    hans_wurst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    27.04.09
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 04.11.04   #18
  19. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 04.11.04   #19
    Die Johnson gibts noch in so nem schönen hellen Holz, das gefällt mir :)

    Ich such mal n Bild...

    Hm...hier sieht sie nicht wirklich toll aus, hat im G&B test schöner ausgesehn.

    [​IMG]
     
  20. hans_wurst

    hans_wurst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    27.04.09
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 04.11.04   #20
    ich hab doch schon den link eingefügt, da ist sie in einem schönen, hellen holz
     
Die Seite wird geladen...

mapping