Johnson-Bässe

von Dixie, 13.10.04.

  1. Dixie

    Dixie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.16
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Kirchheim unter Teck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.04   #1
    Hallo zusammen,

    ich spiele als Hauptinstrument Schlagzeug und will mir jetzt einen Bass zulegen. Von der Optik und den Daten her würde mir der Johnson JB 330 A aus der Professional Serie sehr gut gefallen. Hat jemand Erfahrungen mit Johnson-Bässen?

    Gruß,
    Dixie
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.984
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 13.10.04   #2
    ja... schlechte!
     
  3. Torte

    Torte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    27.01.05
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Nähe Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.04   #3
    Ich hab mal so einen gespielt, ich finde ihn für Einsteiger garnicht so übel. Wenn er nach zwei Jahren kaputt ist ists sowieso egal, weil man da eh was besseres will.
     
  4. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 13.10.04   #4
    Naja... ich hab auch nen Johnson und für die Paar krücken bekommste auch nichts besseres.
     
  5. Bassheinie

    Bassheinie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    1.06.06
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Bistoft
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.04   #5
    ich kann dir nur von dem johnson abraten! leg noch ein bisschen was drauf und hohl dir einen harley benton oder einen ibanez, da hast du dann auch deutlich mehr von.
     
  6. Dixie

    Dixie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.16
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Kirchheim unter Teck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.04   #6
    Danke für Eure Antworten. Ich wüßte jetzt nur gerne etwas konkreter, was genau an den Johnson-Bässen schlecht ist. Sound? Verarbeitung? Spielbarkeit?

    Gruß,
    Dixie
     
  7. Torte

    Torte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    27.01.05
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Nähe Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.04   #7
    Von den Harley Benton muß ich jetzt wieder abraten. Dann leg lieber noch ein bisschen drauf und hol dir nen Musicman Stingray :cool:
     
  8. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 14.10.04   #8
    lol is das n scherz ?????? "ein bisschen" drauflegen...schon klar :D
     
  9. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 14.10.04   #9
    Das beschissenste an meinem sind die Pickups... Aber neuerdings sollen die sogar von EMG designed, oder hergestellt werden... :rolleyes:
     
  10. Timy117

    Timy117 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    19.10.04
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.04   #10
    Bin zwar neu hier aber hab nen harley benton und nen Johnson den benton kannst voll vergessen der johnson ist fürn einstig echt gut oder als zweit oder daddel bass wenn da noch nen besseres pickup rein baust ist schon besser also musst sehen was du willst
     
  11. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 14.10.04   #11
    der hbb400 is definitiv ned schlecht...wenn du den meinst, dann is das ned wahr, was du erzählst
     
  12. Torte

    Torte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    27.01.05
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Nähe Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.04   #12
    Da hast du was fürs Leben. Rechne Mal zusammen: Erst Johnson, Scheiße/dann Harley Benton...gleich kaputt/ dann Squier....drückt net genug/ Dann Ibanez......langweilig.......für das Geld kannst du dir doch gleich nen Singray kaufen. ;)
     
  13. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 15.10.04   #13
    harley benton gleich kaputt ???? das war wohl n einzelfall...sowas kann man so gut wie nie auf die gesamte marke beziehen. sicherlich hat man mit einem muman was fürs leben, aber ich nehme mal an, dass derjenige hier noch anfänger ist und n bass sucht mit dem er sich da reinfinden kann...da kauft er sich nen muman, stellt aber fest, dass das auf dauer ned so das wahre ist und bleibt dann trotzdem bei den drums...ich würde nem fahranfänger auch eher erstmal nen golf diesel anstatt nen ferrari f50 empfehlen
     
  14. Tiinnii

    Tiinnii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    11.01.05
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.04   #14
    Kauf dir nen Spetor, da biste mit 400€ dabei!
    Und der hat auch EMG PU`s!
     
  15. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.984
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 15.10.04   #15
    also langsam gehts mir aufn sack!
    pro woche werden hier ungefähr 5-8 einsteigerbasstopics eröffnet!
    SUCHT DOCH MAL ÜBER DIE ERSTEN 2 SEITEN!
     
  16. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 15.10.04   #16
    da möchte ich dir jetzt mal beipflichten - Anfängerprobleme hin oder her, das versteh ich schon.
    Aber es kann doch nicht sein, dass jemand der noch nie im Leben einen Bass in der Hand gehabt hat, sich in einem Forum beraten lässt?
    Selbst als blutigster Anfänger habe ich doch zumindest eine vage Vorstellung davon, wie der Bass wenigstens optisch aussehen soll.
    Und wenn ich dann in ein Musikgeschäft gegangen bin und mir 3-5 Modelle rausgesucht habe, dann würde ich hier im Forum posten ob es irgenwelche Einwände gibt.
    Ist das eine gangbare Methode oder wohn ich auf dem falschen Planeten?

    @Dixie: das gilt jetzt nicht für dich - du hast es richtig gemacht und dich nach einem konkreten Bass erkundigt.
    Ich meine jetzt die vielen anderen Threads zu diesem Thema
     
  17. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.984
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
  18. Torte

    Torte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    27.01.05
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Nähe Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.04   #18
    Seh ich auch so! Außerdem ist ja niemand gezwungen sich an diesen Threads zu beteiligen, also immer schön geschmeidig bleiben :great:
     
  19. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 15.10.04   #19
    Ich arbeite an einer Lösung
     
  20. Dixie

    Dixie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.16
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Kirchheim unter Teck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.04   #20
    Zur Klarstellung: Ich spiele seit mehreren Jahren Bass, hatte aber noch nie ein eigenes Instrument. Da der Bass mein Dritt-Instrument wird (neben Schlagzeug und Piano) möchte ich nicht so viel Geld ausgeben. Ich werde wohl auch keine größeren Gigs als Bassist spielen, deshalb bin ich auf den Johnson gekommen. Der ist sehr preiwert und gefällt mir optisch hervorragend. Da ich aber noch nie einen Johnson in der Hand hatte, wollte ich halt mal fragen, wer Erfahrungen mit dieser Marke hat...
     
Die Seite wird geladen...

mapping