Jordan Rudess

von EBMusicMan82, 28.08.03.

  1. EBMusicMan82

    EBMusicMan82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.12.10
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.03   #1
    Wollte mich mal so umhören, was ihr so für 'ne Meinung über Jordan Rudess (Dream Theater, ex-Dixi Dregs) habt.
     
  2. AXR

    AXR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.03
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.03   #2
    Hi!

    Jordan Rudess ist wohl der technisch beste Keyboarder, der heute aktiv ist. Ob einem musikalisch das gefällt, was er macht, ist sicherlich geschmackssache. Ich find es großartig, besonders seine Arbeit in LTE und auf der Scenes von Dream Theater. Die Six Degrees find ich vergleichsweise schwach, die meisten seiner Leads sind da nichts weiter als Show-offs, wo ich kein Konzept erkennen kann, auch nicht nach mehrfachem Hören. Bei der Scenes ist das anders. Ansonsten macht er schon geiles Zeug, besonders auch mit dem Piano-Sound.

    NP: LTE - Biaxident

    Gruß
    Alex

    Edit: Das sollte "technisch einer der besten" werden. Ein paar gibt es noch, aber nicht viele, die ähnlich gut sind wie er.
     
  3. Iglorion

    Iglorion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    22.10.13
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 03.01.05   #3
    Jordan Rudess -->Mein persönlicher GOTT!!! :great::D

    Aber mit kurzen Haaren sieht er scheiße aus...;)
     
  4. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 03.01.05   #4
    Soweit ich weiß, hat er überhaupt keine mehr - zumindest auf dem Kopf :D

    Ontopic: wohl nicht zu Unrecht Portnoys und Petruccis Wunschkandidat für DT gewesen. Das, denke ich, spricht für sich.

    EDIT: gehört das nicht eher in unsere "PLAUDERECKE" ???
     
  5. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 03.01.05   #5
    Als DT-Fan steht meine Meinung wohl außer Frage. :great: Wenngleich er als kreatives Vorbild definitv ungeeignet ist.

    Gruß,
    Jay
     
  6. DerDrache

    DerDrache Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    19.04.09
    Beiträge:
    462
    Ort:
    Allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 03.01.05   #6
    begründung?
     
  7. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 03.01.05   #7
    Ganz einfach: Der spielt so abgefahren, dass ich da nicht mal ansatzweise hinterherkomme, und es mir somit für mein eigenes Spiel nichts bringt.
     
  8. Bardox

    Bardox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    16.01.05
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.05   #8
    aber wie hat es jordan rudess geschafft so geil zu werden? meint ihr, wenn man musik studiert, dass man ansatzweise genau so gut werden könnte wie Rudess? oder hat rudess das einfach im blut? Weil ich finde das keyboardspielen voll schwer!! :screwy:
     
  9. SevenStroke

    SevenStroke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    19.08.05
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Steiermark/Unterpremstätten
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.05   #9
    ich sag nur eins: der kann was. hat mich wirklich umgehauen, was ich beim DT von ihm hören durfte. ich hab von seiner seite ein paar MIDIs runtergeladen, um zu "sehen" was er spielt... einfach wahnsinn, wie lang müsste ich da üben, damit ich das zammbring, was er da mit den fingern runterholzt...

    und ja, er sah mit langen haaren besser aus, auch mit mittellangen... glatze wä ;)
     
  10. BlueNote

    BlueNote Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.03
    Zuletzt hier:
    14.11.06
    Beiträge:
    237
    Ort:
    New York State/Westchester County
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 04.01.05   #10
    Die langen Haare waren aber kuenstlich, das kann man ziemlich deutlich im Trainings-Video "Keyboard Wizardry" sehen. Wahrscheinlich hatte der arme Jordan keinen Bock mehr auf die Schwitzerei unter der Peruecke und hat dann halt die einzig verbleibende Option wahrgenommen.
     
  11. gravitysangel

    gravitysangel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.206
    Erstellt: 04.01.05   #11
    Gut, dass du dein edit dazugepackt hast, sonst hätte ich fragen müssen, wann denn Rick Wakeman, Keith Emerson, Patrick Moraz, Chick Corea, Joe Zawinul, Greg Philinganes usw. verstorben sind. ;)
     
  12. gravitysangel

    gravitysangel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.206
    Erstellt: 05.01.05   #12
    Du hast ja nach Meinungen gefragt:
    Ohne Zweifel ein technisch unglaublich guter Keyboarder, aber ganz ehrlich: Ich fand Kevin Moore an den Keyboards bei DT besser (ich bin ohnehin nicht gerade ein großer DT-Fan).
    Auch sein Solo-Output gefällt mir besser als der von JR: mehr Songs und Melodien, weniger Fingerübungen.

    Naja, trotzdem wäre ich froh, wenn ich auch nur halb so gut spielen könnte wie Mr. Rudess. Und der Keyboardständer ist sehr cool. Fast so cool wie der Aufbau von Derek Sherinian (den ich übrigens als Keyboarder gar nicht mag).
     
Die Seite wird geladen...

mapping