JTM 45 Jahrgang?!?

von Tack, 29.02.04.

  1. Tack

    Tack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 29.02.04   #1
    Tach Leute!
    Ich spiele zur Zeit einen ziemlich alten Marshall JTM 45.
    Kann mir jemand sagen, wie ich rausfinden kann, aus welchem Jahr der Amp ist?! Kann ich mit der Seriennummer irgendwie was anfangen? Es müsste sich bei dem Amp eigentlich um die erste Nachbauserie des orginal JTM 45 handeln...

    Danke!

    Tack
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 29.02.04   #2
    Gehe mal auf http://www.marshallamps.de

    dort auf 'Know How' und dann 'Baujahrbestimmung'.
     
  3. Tack

    Tack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 17.04.04   #3
    Ok, da hab ich jetzt n Problem... Die Seriennummer Lautet RI Y00914. Was davon ist jetzt der Codebuchstabe? Geb ich R ein, müsste der Amp von 1983 sein. Geb ich Y ein von 1990... was ist jetzt richtig?!
     
  4. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 17.04.04   #4
    Januar 1984 bis Oktober 1992, Codebuchstabe "direkt vor" der Seriennummer

    lass Dir diesen Satz von der Marshall Homepage mal ganz langsam auf der Zunge zergehen! Na, welcher Buchstabe steht bei Dir direkt vor der Nummer??????? R oder Y????

    Schwere Frage aber es ist zu lösen ;)

    RAGMAN
     
  5. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 18.04.04   #5
    RI= Reissue (Neuauflage)... Y ist das Jahr... ist zwar kein SuperVintageÜberwertAmp... aber sicher trotzdem nett!...

    darf man fragen was du gelöhnt hast?
     
  6. Tack

    Tack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 18.04.04   #6
    Jo, es handelt sich um die erste Reissue Serie glaub ich! Hab den vor nem Jahr von unsrem 2. Gitarristen gekauft, weil der sich den orginal JTM45 gekauft hat. Hat mich 800€ gekostet! Ich kann dir sagen, dass man keinen geileren Vintage Sound hinkriegen kann... ich würd mir immerwieder diesen Amp kaufen!!! Und will nie mehr was anderes spielen (Ok, vielleicht n Fender Amp für cleane Sounds als Zweitamp... ;) )
     
  7. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 19.04.04   #7
    oder nen 1959SLP oder nen Major oder Superbass um in der Marke zubleiben...

    p.s. den besten Vintagesound gibts nur mit Orange...*lol* es lebe der Relegionskrieg....

    ahhh ich will noch nen Ampeg V4 und nen Hiwatt400(oder 200)...dann hab ich all meine Träume..obwohl ein JTM45 oder JTM100 noch fehlt...
     
Die Seite wird geladen...

mapping