Junkee Label

von rockingApe, 16.01.08.

  1. rockingApe

    rockingApe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.08
    Zuletzt hier:
    12.03.08
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.08   #1
    Kennt einer von euch das Junkee Label?

    Wir haben uns vor ca. 14 Tagen auf der Webseite vom Junkee Label angemeldet um dort an Gigs zu kommen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten (die Seite ist irgendwie voller Fehler) hatten wir es dann geschafft uns für ein Konzert anzumelden. Wir bekamen dann einen Engagementvertrag zugesendet den wir ausgefüllt zurück senden sollen...

    Gleichzeitig bieten die wohl so einen CLUB an, wo man regelmäßig über Telefon und email nach Auftrittsmöglichkeiten angefragt wird, kostet allerdings etwas.

    Meine Frage nun, hat einer schon Erfahrungen mit diesem Verein und lohnt sich das "abdrücken" der Kohle dafür? Bekommt man wirklich so viele regelmäßige Gigs oder ist das nur sinnlose Geldverschwendung?
     
  2. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 17.01.08   #2
  3. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 17.01.08   #3
    Meine band und ich (also wir) haben mal einen "From Hell" Gig gespielt. Veranstalter war JunkeeLabel.
    Die jungs sind sehr sehr nett. Aber noch ist der Verein nicht wirklich groß, so, dass er wirklich große Gigs organisieren kann. Ein Konzert im hamburger Stadtpark ist z.b. dann von ursprünglich 18 Bands auf drei reduziert worden. Ich denke sogar, dass es dann ganz abgesagt wurde.
    bei der "From Hell" nacht haben so viele bands gespielt, dass wir am Ende dann um 1 Uhr nachts gespielt haben. Versorgungstechnisch sah es für die Bands dann auch eher mau aus. Jedes bandmitglied hat zwei getränkegutscheine gekriegt.
    Im Club sind wir alerdings nicht mitglied, daher kann ich darüber nichts sagen.
     
  4. kernspinnerin

    kernspinnerin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    535
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    257
  5. rockingApe

    rockingApe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.08
    Zuletzt hier:
    12.03.08
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.08   #5
    @kernspinnerin
    aufgrund dieser Diskussion habe ich ja meinen Thread eröffnet, -und wie du sehen kannst habe ich mich auch daran beteiligt, nur geht es diesmal eben um das Booking. Auch im Drummerforum geht es um einen Bandübernahmevertrag.

    @gorgi
    vielen Dank für die Auskunft, klingt ja alles nicht so toll. Aber wenigstens sind die Jungs nett ;)

    Allerdings finde ich die Diskussionen wie auch schon mehrfach erwähnt und im musiker-board sowie im drummerforum erwähnt etwas sehr skeptisch. Klar bin ich der Meinung das man alles vorher genau prüfen sollte, aber naja, die eigenen Produktionskosten wären mit 400€ sicherlich nicht gedeckt. Also versteh ich die Aufregung nicht. Wir haben damals für eine CD mit er 500er Auflage mehr bezahlt...Aber gut, ich habe werde ein Interesse mir von diesem Label meine Scheiben drucken zu lassen, noch mich weiter damit zu beschäftigen, mir geht es um das Booking- und ob sich das Angebot von den (sehr netten) Jungs lohnt.

    In diesem Sinne