juno d kaufen oder nich?

von Benibanani, 13.03.07.

  1. Benibanani

    Benibanani Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.07
    Zuletzt hier:
    15.09.14
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.07   #1
    heyho. öm, ich hoffe, das ließt hier noch jemand.
    ratet mir einer total vom juno d ab? sonst kauf ich ihn mir morgen. find ihn eigentlich recht gut. ist so einfach. gute bedienung und tastatur. was mir fehlen sind kleine soundeffekte. also so sachen geräusche (lachen, autobrummen....:rolleyes:) aber die werd ich mir dann mal irgendwie anderes zulegen können. also wenn ihr mir total abratet dann schreibts mir noch schnell
    vielen dank.
    beste grüße vom Beni
     
  2. waldorfer

    waldorfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    26.06.09
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    275
    Erstellt: 13.03.07   #2
    Man kann von keinem Gerät abraten :)

    Es sei denn es gibt erhebliche techn Mänge - da ist mir aber nichts bekannt.

    Wenn er dir gefällt - dann spricht nichts dagegen ihn zu kaufen.

    Roland war schon immer gut zu bedienen - also es ist ein "Schalt an und hau in die Tasten" Keyboard - aber das weißt du ja schon.

    Preis ist auch gut - von mir gibts kein Nein;)
     
  3. keyfreak

    keyfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.02.15
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    581
    Erstellt: 13.03.07   #3
    abraten kann wohl niemand davon - das ist geschmackssache, ob du dir nun den holst oder vielleicht doch lieber bissl was drauf legst und nen korg tr oder yamaha mo kaufst... alles geschmackssache; wenn DU zufrieden bist mit dem was du brauchst an Presets/Grundsamples und Beeinflussungsmöglichkeiten (Eq, Compressor, Effekte, etc.) und auch mit den Bedienung gut zurechkommst, dann hol ihn dir einfach.
    Und das, was du fälschlicherweiße mit "Effekte" (gaaaanz falsches Wort - sofort abgewöhnen, bitte!) meinst, sind Samples, die meistens z.B. in einem Drum-Preset drin sind (also da sind statt Perkussive sounds diese EinzelSAMPLES (das ist das richtige Wort) drauf) Viel Spaß damit...
     
Die Seite wird geladen...

mapping