K5 oder Ibanez SR 505

von RaZeR89, 18.12.05.

  1. RaZeR89

    RaZeR89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    19.06.07
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 18.12.05   #1
  2. Fretboarder

    Fretboarder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    28.01.11
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Landstuhl
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.05   #2
    Der K5 hat einen body aus 2 hölzern, nämlich padauk und mahagoni. Zudem sind aktive pu´s und ein anderer equalizer verbaut. Der EQ im K5 hat wählbare mittenfrequenz, im SR is ein normaler 3 band EQ drin und der Body is nur aus Mahagoni. Vom Spielgefühl sind die Bässe ziemlich identisch.
    Ich denke der K5 ist eben auf tiefe tunings und den typischen korn schepper sound ausgelegt.. Da ich den nicht brauche hab ich mich für den SR entschieden und bin sehr zufrieden!
     
  3. RaZeR89

    RaZeR89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    19.06.07
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 18.12.05   #3
    @ fretboarder
    aber wenn ich lustig bin kann ich den SR auch auf koRn tuning runterstimmen. komme ich dadurch diesem fieldy slap sound ein bissel näher oder sollte ich mir wenn ich so scheppersound haben will den k5 holn? ich wollt einen ähnlichen sound haben aber nicht den gleichen denn nachmachen is blöd.

    mfg razer
     
  4. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 18.12.05   #4
    Beim K5 ist es so, dass der einfach immer klingt wie KoRn, ist ja das Signatue Modell, der SR kann so klingen wenn man möchte, muss aber nicht, das war auch bei mir der Grund mir keinen K5 zu holen, weil ich finde, dass er icht variabel genug ist, aber wenn dir der Sound zu sagt, dann nimm ihn.
     
  5. RaZeR89

    RaZeR89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    19.06.07
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 18.12.05   #5
    also ich weißet nämlich net . kann mich net entscheiden. der k5 is schon tolles teil nur ich will auch nen bass der net unbedingt immer wie fieldy klingt der soll auch ma für knackige sachen gut sein. wenn ich mit dem SR genau so nah dran komm an den fieldy sound wie mit dem k5 dann nehm ich doch eher den SR. der SR kostet ja auch weniger aber weniger is nicht gleich besser. hmmm.... ma gucken was andere leute noch schreiben.
    ma ne frage an alle die nen SR bzw k5 haben.
    wenns euch keine umstände macht, könntet ihr jeweils 2 oder 3 soundsamples machen von jedem bass? *freundlichguck*

    mfg razer
     
  6. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 18.12.05   #6
  7. RaZeR89

    RaZeR89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    19.06.07
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 18.12.05   #7
    ja die zum SR hab ich mir durchgehört. thx!!! aber hat jemand auch sowas zum k5????

    mfg razer
     
  8. Uwe B.

    Uwe B. HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    Arzbach
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    968
    Erstellt: 18.12.05   #8
    Wenn tatsächlich ein Kauf ansteht, warum schaust Du dann nicht hier in den Musik-Service? Die bieten Dir immerhin ein Forum an, in dem Du wertvolle, eventuell kaufentscheidende Tipps bekommst ;)

    K5

    SR 505
     
  9. caruso

    caruso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    582
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    282
    Erstellt: 19.12.05   #9
    Geh' testen. Und kauf' den, der dir dann besser gefällt.
     
  10. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 19.12.05   #10
    das ist völliger Blödsinn!

    ich hab den K5 selbst besessen und das Ding ist sehr vielseitig verwendbar
    von weichem Rundsound bis harschem Gescheppere a la Korn ist alles drin!

    bezüglich Fingerstyle der beste 5er, den ich je in der Hand hatte

    mir misfällt nur mittlerweile die Optik ...
     
  11. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 19.12.05   #11
    Ich habe schon mehrfach gehört, dass der selbst bei normalem Fingerspiel durch seine flache Saitenlage auf den Bünden aufschlägt, was ja den KoRn-Sound ausmacht.
     
  12. ChuckBarris

    ChuckBarris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.04
    Zuletzt hier:
    16.03.09
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.05   #12
    Die Saitenlage kann man aber doch wohl erhöhen, wenn man will oder :confused:
     
  13. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 19.12.05   #13
    Sicherlich ist das kein Problem, aber man kauft sich doch kein Bass für 870€ um dann erstma dran rum zu mehren, kann ja auch jeder machen wie er will, ich finde aber dass es nicht sein muss, dass man erst rumschraubt. Ich würde mir dann lieber gleich einen kaufen wo alles ist wie man will.
     
  14. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 19.12.05   #14

    Ich schätze mal, dass du lange suchen wirst, bis du nen Bass findest, der für dich optimal eingestellt ist. Manche bevorzugen eine flache Saitenlage, andere eine hohe, wieder andere brauchen irgendwas dazwischen....

    Ich jedenfalls musste bisher an all meinen Bässen Einstellungen vorhehmen, bis es für MICH optimal war und ich denke das wird wohl den meisten hier so gehen.
     
  15. Uwe B.

    Uwe B. HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    Arzbach
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    968
    Erstellt: 19.12.05   #15
    Ein gutes Musikgeschäft wird ihn Dir für Deine Bedürfnisse einstellen. Ein Ebayverkäufer wird dies aber sicherlich nicht machen.

    Wechselst Du die Saiten und probierst mal was anderes aus, wirst Du möglicherweise den Hals nachjustieren müssen. Auch bei einem 870 Euro Bass.

    Die Saitenlage hat nichts mit der Qualität des Instruments zu tun. Höchstens mit der Qualität des Verkäufers.
     
  16. RaZeR89

    RaZeR89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    19.06.07
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 19.12.05   #16
    Hi und danke für die vielen Antworten. Also wenn ich das jetzt richtig verstehe kann ich auch mit dem k5 so funk kram machen wenn ich will (so alle RHCP und so) ohne das direkt so fieldy like is???
    auch mein lehrer meinte das ich eher den k5 nehmen solle als den SR wegen verarbeitung und so.

    mfg razer
     
  17. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 20.12.05   #17
    Ich glaube nicht, dass der K5 besser verarbeitet ist als der SR, denn der grenzt schon nahezu an Perfektion in dem Punkt.

    Variabel wird er wahrscheinlich (habe ihn noch nicht gespielt) schon sein, das verspricht alleine schon die aktive Elektronik mit 3-Band-EQ. Die Frage ist nur, ob sich der Aufpreis denn wirklich lohnt. Der SR ist schon sehr variabel und auch Korn-Scheppersounds könntest du damit problemlos spielen.
    Egal, nimm einfach den, der dir besser gefällt, aber nimm lieber beide vorher mal in die Hand.
     
  18. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 20.12.05   #18
    Kenne zwar den K5 nich, aber zumindest zum SR 900 lohnt sich der Aufpreis gegenüber dem Sr 500 meiner Meinung nach (!) nicht.
     
  19. Uwe B.

    Uwe B. HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    Arzbach
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    968
    Erstellt: 21.12.05   #19
    Ich muss Euch leider eine kleine Illusion nehmen:

    Es gibt eine begrenzte Anzahl von Musikinstrumentehersteller. Diese heissen nicht unbedingt Ibanez oder Stagg.

    Die Billigheimer werden von diesen Herstellern gebaut und an diverse vermeintliche Produzenten verkauft. Da kommt ein Label drauf und fertig.

    Die eigentlichen Instrumentebauer machen ein Label drauf und es läuft dann als Modell sowieso in Massen als Harley Benton, Stagg, Ibanez usw. von den Bändern.

    Bei den hier verglichenen Bässen denke ich, dass sie vom gleichen Hersteller gebaut werden. Anderer Name drauf und fertig.

    Ich selbst habe von einem Bekannten, der auf diversen Messen herumturnt und dort labellose Instrumente einkauft. Marke: ??????

    Oder kann den jemand einsortieren? Es steht absolut gar nichts drauf.

    Marke unbekannt.

    Bei dem K5 und dem Ibanez sollte wirklich der Bauch entscheiden. Die Unterschiede können individuell differieren, dass einzelne Aussagen über Erfahrungswerte hier eigentlich unbrauchbar sind.

    Grüße, Uwe
     
  20. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 21.12.05   #20
    Der K5 ist auch ein Ibanez. Das Signature-Model von Fieldy von Korn. Die Frage war nur, ob jetzt der Ibanez Fieldy K5 oder der Ibanez SR505 genommen werden soll. Dass beides Ibanez sind, war uns bewusst. ;)

    Wenn du die links angeklickt hättest, hättest du es sogar gesehen. Bei den Musik-Service-links steht zum Beispiel "Ibanez K-5" und "Ibanez SR-505".
     
Die Seite wird geladen...

mapping