Kabel Mixer-Endstufe

von DI-Box, 22.02.05.

  1. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 22.02.05   #1
    Kurze Frage, die euch wahrscheinlich nur ein Lächeln kostet!
    Wenn ich den XLR-Ausgang des Mixers mit dem XLR-Eingang der Endstufe verbinde, soll ich dann ein einfaches Mikro-Kabel nehmen oder sind die nicht dick genug?
    THX
    Oli
     
  2. agentsmith1612

    agentsmith1612 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    22.02.16
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.05   #2
    Ich würde sagen ein Mikrokabel tut es auch da der Pegel der übetragen werden muss nicht allzu groß ist.
     
  3. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 22.02.05   #3
    Kein Problem, da nimmst Du ein einfaches XLR-(Mikro-)Kabel. Die Leistung und die damit verbundenen höheren Ströme kommen erst auf dem Weg vom Amp zu den Boxen. Daher sind Boxenkabel auch dicker.

    Viele Grüße

    France.
     
  4. DI-Box

    DI-Box Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 22.02.05   #4
    THX!
    Das mit den Boxen war mir klar!
    Werds gleich mal ausprobieren!
    Dachte nur, ich frag erstmal, bevor ich was kaputtmache!
    Ciao
    Oli
     
  5. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 23.02.05   #5
    hierzu noch etwas:

    eine aktive Monitorbox wird auch mit SIGNALKABEL angeschlossen, bei uns hat sie ein jahr lang net getan (der pa laden hat boxenkabel statt signalkabel mitgegeben...ich war beim kasuf aber net dabei!!), danach hat einer den output der Monitorbox mit dem output des msichpults verbudnen und dann war die box erst mal he, hjetzt nach der reparatur tut sie wieder, mit SIGNALKABEL :great:

    alsobei PA find ich imemr wichtig zu wissen:

    1.) wo liegt der ausgang (nach pramp, nach poweramp, nach kanalfadern etc.) und was für ein signal liegt dort vor

    danach kann man sich vieles mit der verkabelung durch nachvollziehen erschließen! :great:
     
  6. DI-Box

    DI-Box Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 23.02.05   #6
    Das sind halt Fehler, die immer mal passieren können, aber die man eigentlich vermeiden sollte :)
    Zum Glück hab ich noch nix kaputt gemacht...
    Deshalb hab ich auch vorher gefragt, ob ich ein besonderes, dickeres Kabel für Line-Pegel brauch im Vergleich zu Mik-Signal!
    THX
    Oli
     
  7. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 23.02.05   #7
    ich wars nicht *heiligenschein*


    der typ ist aus unserer schultechnik rausgeflogen, mitlerwiele dabei...vll ne kurzschluss reaktion, den wieder reinzunhemen :o
     
  8. DI-Box

    DI-Box Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 26.02.05   #8
    Ich weiß nicht, schadet doch nie jemanden dabei zu haben, auf den man die Schuld schieben kann :)
    "Der hat doch damals auch die Box..."
    Gruß
    Oli
     
Die Seite wird geladen...

mapping