Kabel selber löten ?

von Darkninja, 02.04.06.

  1. Darkninja

    Darkninja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    509
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 02.04.06   #1
    Hallo zusammen.
    Ich habe mir letztens überlegt ,dass es eigentlich praktischer wäre sich Instrumentenkabel selber zusammenzulöten. Ist dies auch ohne größere Elektronikkentnisse zu bewerkstelligen und welche Bauteile brauche ich dazu?
    Wenn jemand irgendeinen Link weiß wo das erklärt wird wäre ich auch sehr dankbar.
    Mfg Darkninja.:great:
     
  2. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 02.04.06   #2
  3. thsc

    thsc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Zuletzt hier:
    26.06.07
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 03.04.06   #3
    Falls Du keinen Lotkölben besitzt und keine Löterfahrungen hast, denke ich, das Kabel zu kaufen, die bessere Variante ist. (Preisfaktor)
    Ansonsten eine angenehme Sache, sich die Kabel individuell zusammenzubasteln.
     
  4. Darkninja

    Darkninja Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    509
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 03.04.06   #4
    @Blackout
    Danke für den Link ,is echt klasse :great: .
    @thsc
    Hab nich so die Löterfahrung ,aber irgenwie muss ich es ja lernen und Instrumentenkabel schienen mir n guter Anfang zu sein.
    Ist das für den einstieg zu kompliziert? :confused:

    Mfg Darkninja
     
  5. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    4.534
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 03.04.06   #5
    Nee, das ist nicht kompliziert, wenn du dich an den Workshop hälst geht das sehr gut denke ich!
     
  6. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.525
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 04.04.06   #6
    Ich löte bis auf Patchkabel beinahe alles selber, da ich nur Neutrikstecker/-buchsen nehme und mir dann die Preise fertig konfektionierter Kabel zu hoch sind.
    Also mach mal :great: und üb´schön :p .
    Schwierig ist beim Löten nur, das Lot und die Lötstellen ausreichend heiß zu bekommen, ohne dabei irgendetwas zu überhitzen. Also die goldene Mitte zwischen zu heiß (= verschmort oder kaputt) und zu kalt (= schlechter Kontakt).
    Die Übung macht´s dabei und das richtige Handwerkszeug. (Der verlinkte Thread von AK: :great: .)
     
  7. Darkninja

    Darkninja Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    509
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 04.04.06   #7
    Hmm, aber welche stecker kann ich dafür benutzen und wo bekomme ich diese her? :confused:
     
  8. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.525
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 04.04.06   #8
    Wie gesagt, ich verlasse mich auf Neutrik. Diese Stecker gibt es beim Musikhändler oder im Elektronikhandel.
    Also bei MS z. B. mit der Suchfunktion nach "Neutrik" suchen.

    Edit: bei Neutrik gibt es Klinkenstecker, die ein etwas dickes Gehäuse haben, so dass es bei dicht beeinanderliegenden Buchsen eng werden kann. Die Stecker mit dem "X" in der Bezeichnung sind die schmaleren.
     
  9. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 06.04.06   #9
    Sehr gut und günstig sind auch die Stecker und Buchsen von Schulz Kabel, auch beim Music Store zu bekommen glaube ich.
     
  10. El Bombero

    El Bombero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.15
    Beiträge:
    631
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    541
    Erstellt: 31.08.06   #10
    ich hab ne frage, also wenn ich kabel von sommer cable nehme und nen paar neutrik stecker, muss man ja das "innere" kabel an den einen und die abschirmung an den anderen kontakt löten, das ist mir ja klar. Muss man denn noch irgendwas beachten, oder benutzen?

    Denn selbst gelötet kostet ein sommer cable spirit, mit neutrik steckern dann 13 € statt 23€, und das is für mich auf jeden fall ein grund selber zu löten
     
  11. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 31.08.06   #11
    Die Seele, also die innere Leitung an den inneren Kontakt, die Abschirmung an den äußeren.
    Nicht so heiß und so lange löten, daß die Isolierung dazwischen schmilzt, keinen Kurzschluß durch Lötzinnreste machen und die Lötstellen sollten leicht glänzen, nicht so stumpf oder rauh aussehen.

    Zugentlastung ist meines Wissens bei den Neutrik-Steckern selbsterklärend und einfach.

    Lötstellen nicht mit Heißkleber o.ä. versiegeln, wenn Du aus irgendeinem Grunde dann doch nochmal ran mußt, hast Du schlechte Karten.
     
  12. El Bombero

    El Bombero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.15
    Beiträge:
    631
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    541
    Erstellt: 31.08.06   #12
    Gut, dann steht dem ganzen ja nichts im wege. Ich werd dann wohl erst mal mit billigeren steckern üben.
    Also vielen dank :)
     
  13. Basstom

    Basstom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Zustimmungen:
    154
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 31.08.06   #13
    ... oder mit ein paar Drahtstücken, ausgemusterten Elektrogeräten, was auch immer. Einfach nur, um erst einmal das Feeling fürs Löten zu bekommen. Eine Kunst ist es nicht, kann so ziemlich jeder schnell lernen, aber etwas ausgiebiger üben sollte man schon, um wirklich saubere Lötstellen hinzubekommen.
    Immerhin sollen die ja zuverlässigen Kontakt geben, das Umfeld darf nicht verschmullert sein und es sollte nur wenig Lötzinn benutzt werden, das klappt selten gleich auf Anhieb alles optimal. ;)
     
  14. Moses

    Moses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    24.07.10
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Schlangenbad OT Hausen v.d.H.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 31.08.06   #14
    hilfreich is auch ne Dritte Hand.
    Sowas hier:
    [​IMG]
    kann das ganze extrem vereinfachen.
     
  15. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.525
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 01.09.06   #15
    Und besonders beim 2. Stecker am Kabel nicht vergessen, die Verschraubung vorher auf das Kabel zu schieben (passiert mir beinahe jedes Mal, wenn ich beginne Kabel zu löten :mad::eek::D:screwy: - dann kann man gleich wieder ablöten.
     
  16. Schnubbel

    Schnubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    22.09.11
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 01.09.06   #16
    *lol*...und ich dachte immer, ich wäre der Einzige dem das fast jedes mal wieder passiert . :great: Aber so nebenbei, ich löte auch alle Kabel selber, eine gute Kabelqualität und Neutrik (NP2C und den guten, alten Winkelstecker NP2RC) dran hält locker 10 Jahre ohne irgendwas...
     
  17. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 10.09.06   #17
    Als Ergänzung zum Löt-Artikel gibts übrigens noch einen Kabel-Basstel-Artikel:
    Hier!
     
  18. uruz

    uruz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 10.09.06   #18
    haha sehr gut, ich bin dann wohl der dritte...
    mache kabel jetzt auch grundsätzlich selber. hab sogar schon bestellungen für patchkabel für meinen gitarristen :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping