Kabeltester - Bedienung?

von Xander84, 15.01.07.

  1. Xander84

    Xander84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.06
    Zuletzt hier:
    19.05.09
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 15.01.07   #1
    Hab mir letztens so einen Kabeltester gekauft, weiß aber leider nicht genau, wann welche Lampe leuchten muss etc.. Hat jemand auch diesen oder einen baugleichen Kabeltester?

    [​IMG]
     
  2. ulze

    ulze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.11
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Burghausen/Burgkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    805
    Erstellt: 15.01.07   #2
    Ja ich hab diesen (baugleichen) Kabeltester. Ist an sich ganz einfach zu bedienen:

    XLR testen: anstecken; und dann das "Wählrad" zwischen 1 2 und 3 drehen. Wenn alles dann bei der jeweiligen Zahl leuchtet ist das Kabel ok.

    Genauso kannst du bei den anderen Kabeln verfahren. Aber halt immer jenachdem wieviel Adern das Kabel hat kannst du soviel testen:
    Speaken normalerweise 2 oder 4 (dh. bei 2 adrigem Kabel Wählrad auf 1 und 2 - bei 4-adrigen Kabel Wählrad auf 1 2 3 und 4)
    XLR 3 (wie schon besprochen)
    6.3 Klinke 2 oder 3 (analog wie die anderen Bespielen)
    Midi 5 (analog wie die anderen Bespielen)
    Chinch 2 (analog wie die anderen Bespielen)

    Batterie muss natürlich schon drin sein! (Batterie test kannst du machen- Wählrad nach ganz rechts)

    Dann gibt es noch Anschlüsse für Bananenstecker: Damit kannst wie ein Messgerät prüfen ob die Leitungen so leiten wie du denkst. Also zb kannst du damit testen: DMX (XLR 5polig)
    und so weiter.
     
  3. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 15.01.07   #3
    Der Kabeltester ersetzt aber nicht das Wissen um die Belegung eines Steckers.
    So sollte man zb. bei einem Kabel von Monoklinke auf XLR (gelegentlich bei Micros zu finden) schon wissen, wo da was hingehört, um die Led´s auch richtig deuten zu können.
     
  4. ulze

    ulze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.11
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Burghausen/Burgkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    805
    Erstellt: 15.01.07   #4
    Das steht außer Frage => du hast natürlich recht!
     
  5. Xander84

    Xander84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.06
    Zuletzt hier:
    19.05.09
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 15.01.07   #5
    Vielen Dank für die nette Erklärung! Bin nur bisschen verwundert, weil das Gerät an einer Stelle bei Klinkenstecker 3 Led aufleuchten lässt?!?! Schau mir aber noch mal die Belegung der Kabel genauer an..
     
  6. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 15.01.07   #6
    Bei Monoklinke wäre es normal, wenn auf Schalterstellung eins und drei 2 LED gleichzeitig leuchten, bei 3 Leds würde es auf einen Kurzschluß im Kabel / Stecker hindeuten.

    Edit: Sorry, meine Erklärung war etws zu kurz gefasst, hätte dazu schreiben sollen, das es
    im Verhältnis von Ein- und Ausgang zu sehen ist.
     
  7. Xander84

    Xander84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.06
    Zuletzt hier:
    19.05.09
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 15.01.07   #7
    Bei mir leuchten bei Mono-Klinke auf Schalterstellung 1 und 3 jeweils 3 Led's auf?

    1) Obere Reihe 1 und 3 und unten 1
    2) Oben und Unten LED 2
    3) Oben 1 und 3 und unten 3

    Das ist bei mir bei allen Kabeln? ist das ok? Könnte ja am Kabeltester was defekt sein...
     
  8. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 15.01.07   #8
    Das ist genau das Thema, das ich oben angesprochen hab. Die Klinkenbuchsen sind Stereobuchsen (wie unten auf dem Tester auch erklärt), damit man auch symetrische Kabel prüfen kann. Dein Kabel wird wahrscheinlich ein unsymetrisches Kabel mit zweipoligen Steckern sein und damit werden 1 und 3 kurzgeschlossen und es leuchten auch die entsprechenden Leds.
     
  9. Xander84

    Xander84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.06
    Zuletzt hier:
    19.05.09
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 15.01.07   #9
    ok, sorry hab ich falsch verstanden gehabt. danke!
     
Die Seite wird geladen...

mapping