Kann man eine Konzertgitarre an einen Verstärker anschliessen?

von MuellimHirn, 30.07.04.

  1. MuellimHirn

    MuellimHirn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    9.06.16
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.04   #1
    Hallo erstmal, bin noch neu hier...

    Ich habe folgendes Problem, ich spiele seit Jahren Gitarre, normale klassische und auch E-Gitarre, zudem noch Saz (ist ne türkische Gitarre :) ). Also meine Saz hat auch keinen Verstärkerausgang, aber in der Türkei gibt es welche zum "Aufkleben", das ist so eine Art Mikro für die Gitarre, die dann irgendwie über die Vibrationen alles an den Verstärker weitergibt. Jetzt bräuchte ich genau so ein Teil, finde es aber nirgends im Internet weil ich die Bezeichnung von dem Ding nicht weiss. Kann mir da jemand weiterhelfen? Gibt es sowas in Deutschland überhaupt? Kennt ihr das? und falls ja, welche sind am Besten? bei eBay hab ich mich dumm und dämlich gesucht, hab aber nix annähernd in diese Richtung gehendes gefunden!!!

    Danke schonmal im Voraus!
     
  2. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 30.07.04   #2
    ist zwar keine kaufseite, aber vielleicht trotzdem nützlich.

    das ist übrigens ein Röhrenverstärker für die AKkustik, wenn ichs richtig verstanden habe...

    http://www.planetguitar.net/news/mar2004/3/taka.html

    was man noch dazu braucht weiß ich nicht, da scheint nämlich kein Abnahmegerät dabei zu sein....
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 30.07.04   #3
    Entweder gibt es da Piezos fuer unter die Stegeinlage, oder so etwas wie diese System hier:

    http://www.netzmarkt.de/thomann/shadow_sh712_tonabnehmer_prodinfo.html

    Du solltest das aber ueber ein Fullrange System (PA, Akustik Verstaerker spielen), und evt. brauchst du einen guten PReamp (fuer Akustik-Instrumente). Unser anderer Gitarrist hat so ein Teil und erst mit einem 15-Band Equilizer gelang es uns den Ton einigermassen ertraeglich zu gestalten.
     
  4. MuellimHirn

    MuellimHirn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    9.06.16
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.04   #4
    wow ihr seid ja richtig schnell Jungs!!! das zweite ist genau das was ich suchte, sieht jedenfalls sehr danach aus!!! THX schonmal, aber weitere Alternativen sind natürlich gern gesehen :rock:
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 30.07.04   #5
    Du findest die Teile auch auf Ebay, der eben erwaehnte Gitarrist hat dafuer 14 Taler bezahlt ;)
     
  6. MuellimHirn

    MuellimHirn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    9.06.16
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.04   #6
    jo hab ich schon gemerkt, bin bereits bei eBay, jetzt wo ich weiss dass die Dinger Tonabnehmer heissen (klar, einfach durchdacht, auf deutsch)
     
  7. MuellimHirn

    MuellimHirn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    9.06.16
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.04   #7
    das hier scheint ja das gleiche Teil, als noname zu sein. wie benutzt man sowas eigentlich, ich seh da noch ein Kabel das raushängt, so ein Draht oder so. muss das irgendwo drangelötet werden oder so? Durch ein wenig googlen für meine Saz hab ich das hier entdeckt :

    11. Saz + Ud

    Abnahme durch Piezo-TA im Steg (Saz), oder vor dem Knüpfsteg durch eine eigene TA-Schiene (Ud). Kontakt-TA arbeiten hier relativ gut, jedoch Rückkopplungsgefahr durch die dünnen Decken. Piezo-TA ??
     
  8. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 30.07.04   #8
    Nein, der Draht soll zum erden genutzt werden.

    Ein Piezosteg wird eben unter die Stegeinlage deiner Gitarre gelegt... also geht es da um ein anderes System ( http://www.netzmarkt.de/thomann/fishman_agx094_prodinfo.html )
     
  9. Sir Taki

    Sir Taki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Grim and frostbitten Northern Black Forest bzw. We
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    425
    Erstellt: 30.07.04   #9
    Alternativ kannst du auch mal bei Music City Steinbrecher anfragen.
    Bei denen weiß ich sicher, dass die das haben. War letztens da und da hat einer genau son Teil gekauft.
    Die machen dir sicher beim Versand nen guten Preis.
     
Die Seite wird geladen...

mapping