Kann mich nicht entscheiden

von C???nd, 21.03.06.

  1. C???nd

    C???nd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.05
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Thalwil (Zürich)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    561
    Erstellt: 21.03.06   #1
    So, ich hab mich endlich mal bisschen rumgetestet und angespielt und vorallem angetan haben mich diese zwei combos:

    http://www.musik-service.de/Bass-Verstaerker-Warwick-CCL-210-ND-Neodyn-Bass-Combo-prx395750923de.aspx

    und

    http://www.musik-service.de/Bass-Verstaerker-Hughes--Kettner-BassKick-300-prx395750692de.aspx

    nun habe ich die qual der wahl und ich wollte noch meine lieben basskollegen fragen, ob jemand mit denen irgendwelche erfahrungen hat und welchen er selber empfehlen würde :confused:

    eben, angespielt sind sie bereits und ich kann mich einfach nicht wirklich entscheiden....gefallen tun mir beide und leisten kann ich sie mir auch....hach, am liebsten würde ich beide nehmen :D
     
  2. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 21.03.06   #2
  3. kingkaktus

    kingkaktus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    27.06.06
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.06   #3
    die ampeg combo,s sind toll
    Gallien und krueger stellt tolle bass combo,s her
    ich habe einen cube 100 und bin sehr zufrieden
    und bei auftritten nutze ich ne peavy combo auch geil

    aber wenn du die angetestet hast und sie toll findest dann is doch alles klar
    oder ?
     
  4. C???nd

    C???nd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.05
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Thalwil (Zürich)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    561
    Erstellt: 22.03.06   #4
    @rubbl

    ja hab schon n paar sachen dazu gefunden, aber nichts konkretes, dass mich nun sagen lässt "okey, dieser combo ist es", darum hab ich ja den thread aufgemacht ;)

    @kingkaktus

    jo, das mag sein, dass die auch geile combos machen, jedoch sollte es einer von den beiden sein, denn von der preisklasse kann ich mir nicht mehr leisten und die kann ich im musikladen bei mir in der nähe kaufen.
    und eben, ich hab beide getestet und kann mich einfach nicht entscheiden, beide gefallen mir extrem gut und vom sound her überzeugen mich auch beide *heul* deshalb wollte ich noch ein paar gute argumente für den einen oder anderen combo bei euch hören. eben, paar erfahrungen und so.....
     
  5. Quake

    Quake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    402
    Erstellt: 22.03.06   #5
    na wenn dir beide vom klang her gleich gut gefallen dann betrachte doch weitere parameter: - Größe (je kleiner umso praktischer)
    - Gewicht (wichtig wenn du sie oft rumträgst)
    - Extras (H&K hat nen kompressor/W nur nen Limiter)
    Und wenn du dioch dann immernoch nicht entscheiden kannst wähle subjektiv:
    - welcher gefällt dir optisch besser (design, form)
    - welcher lässt sich instinktiver bedienen
    - welche speakerkombi gefällt dir subjektiv besser? (H&K 15" , W 2x10" !! )
    - welche firma gefällt dir besser ("Warwick macht geile bässe, ich nem den Warwick" oder "H&K baut eh nur geile sachen, ich nehm den H&K")


    Ich würde so entscheiden:
    musst du das ding viel mitnehmen, hol den Warwick (rollen, telegriff :-) ). steht er eh nur im proberaum rum und wird nur ab und an mal umgesetzt entscheide nach persönlichem geschmack.
     
  6. ATp

    ATp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    16.12.10
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Zerbst(Sachsen-Anhalt)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.06   #6
    stand vor ner weile vor der selben entscheidung. hab beide mal angspielt und mich letztendlich (auch aus kostengründen) für den H&K entschieden. den warwick kannte ich aus der musikschule, den H&K nur ausm laden <-- der gefiel mir vom klag auch irgendwie besser(meine meinung). hab auch die entscheidung bis heute nicht bereuht.

    ich weiß, dass der post nicht viel aussagt bzw. dir nicht konkret beid er wahl hilft, hab aber momentan keine zeit, ausführlich zu werden. wenn du aber konkrete fragen hast, bekommste bestimmt ne antwort.

    btw. so schwer sind 36kg auch nich. schlepp den dauernd durch die gegend (auch mal längere strecken --> von draußen bis innen pr sinds mind. 60m und viel weiter wirst du den auch nie hucken müsen)
     
  7. C???nd

    C???nd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.05
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Thalwil (Zürich)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    561
    Erstellt: 23.03.06   #7
    @ atp und quake
    danke für eure antworten, auch wenns nichts konkretes ist, hat es mir geholfen, meine kriterien bisschen besser zu gestalten und habe mich jetzt für den basskick entschlossen und geh den am samstag gleich kaufen :D

    den thread kann man somit auch schliessen....
     
  8. migu

    migu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 23.03.06   #8
    nicht so schnell....trage mich auch mit dem Gedanken den H&K BK 300 zu kaufen...es wäre ja mal ganz schön ein Review von Dir zu bekommen..... ;)
     
  9. C???nd

    C???nd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.05
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Thalwil (Zürich)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    561
    Erstellt: 23.03.06   #9
    hehe, oke, sobald ich den hab, mach ich mal ans werk und lass euch (bzw. migu) wissen, was meine eindrücke und so sind ;)

    weiteres dann spätestens am montag nach dem praxis-test im bandraum :)

    am besten mach ich dann eifach gleich n neuen thread auf mit entsprechendem titel ;) dann weiss jeder, um was es in dem thread geht.
    der jetzige titel würde ja nicht grade nem testbericht entsprechen, bzw, man wüsste gar nicht, dass hier noch n testbericht drine is :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping