Kann mir jemand ne Übung schreiben für das treffen einzelner Saiten???

von TMike, 13.10.04.

  1. TMike

    TMike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    22.06.15
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 13.10.04   #1
    Hey Rockers!!!!!!!!!

    Wollte mal nachfrage was ihr für Übungen gemacht habt um einzelne Saiten richtig zu treffen. Denn ich treffe selten die richtig Saite. Habt ihr da ne Hübsche Übung??? Danke :rock: :rock:
     
  2. Der Wemmser

    Der Wemmser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    16.02.16
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Ahlde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.04   #2
    Also ich weiß nich wie weit du bist aber versuchs mal mit californication , das lied hat mir glaub ich geholfen!Übungen weiß ich keine.... :cool:
     
  3. HamerMarshall

    HamerMarshall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.355
    Ort:
    Wallerstädten
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    910
    Erstellt: 13.10.04   #3
    jede saite einzeln mit up und downstrokes z.b. 4x anspielen nacheinender über alle saiten von oben nach unten und umgekehrt ..... das picking mit der zeit beschleunigen und auch verkürzen ..... d.h. wenn du 4 schläge bei 160bpm auf der einzelnen saite hinbekommst dann muss das dann auch mit zwei schlägen gehen .... bzw. dann mit einem schlag
     
  4. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 13.10.04   #4
    Was, so schlimm? :D

    Naja, probier mal die Stringskippingübungen von justchords: http://www.justchords.com/guitar/strskip.html (lass dich anfangs nicht entmutigen).
     
  5. Lynx

    Lynx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    8.03.12
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    22
    Erstellt: 13.10.04   #5
    Mit der Greif- oder Anschlagshand ? Hab 2 nette Übungen von einer DVD, für Koordination mit der Anschlags- und Kraft in der Greifhand.

    Für die Greifhand :

    Code:
    e-----------------------------------------------1-2-3-4--
    b--------------------------------------1-2-3-4-----------
    g-----------------------------1-2-3-4--------------------
    d--------------------1-2-3-4-----------------------------
    a------------1-2-3-4-------------------------------------
    e---1-2-3-4---------------------------------------------- 
    
    e---------------------------------------------------------
    b---1-2-3-4----------------------------------------------
    g------------1-2-3-4-------------------------------------
    d---------------------1-2-3-4----------------------------
    a-------------------------------1-2-3-4------------------
    e----------------------------------------1-2-3-4---------
    
    Wichtig ist halt hierbei das jeweils nur der Finger benutzt wird, der gebraucht wird. Wenn du z.b. den 1. Bund inner A-Saite anschlägst sitzen die anderen Finger noch auf der E-Saite. Hat mir persönlich geholfen Kraft in den Fingern aufzubauen so dass ich endlich nen Barreegriff auf ner Konzertgitarre kann. Zwar net perfekt aber erheblich besser als vorher. Wenns anfängt weh zutun, was es bei mir der Fall war, hör sofort auf und spiel weiter sobald der Schmerz weg ist. Die Hand gewöhnt sich nach ein paar Tagen dran und es tut net mehr so weh. Für den Anfang kann man das auch inner höheren Lage spielen, wo die Bünde nicht soweit auseinander sind.

    Für den Anschlag

    Code:
    
    e------------------------------------2-3-2--------------
    b----------------------------2-3-2-------------2-3-2---
    g--------------------2-3-2------------------------------
    d------------2-3-2--------------------------------------
    a----2-3-2----------------------------------------------
    e--1-------1-------1-------1-------1--------1----------- usw.
    
    Die dicke E-Saite sollte dabei die ganze Zeit klingen. Das ganze vaarierst du dann noch mit den anderen Fingern.

    z.B.

    Code:
    e------------------------------------1-3-1--------------
    b----------------------------1-3-1-------------1-3-1---
    g--------------------2-3-2------------------------------
    d------------1-3-1--------------------------------------
    a----1-3-1----------------------------------------------
    e--2-------2-------2-------2-------2--------2----------- usw.
    
    
    Spiel das ganze dann noch mit nem Wechselschlag.

    Man ich persönlich jeden Tag 10 min lang als Aufwärmprogramm zusammen mit dem Skalen hoch und runter dudeln.

    P.S. Falls du ein Metronom hast, benutz es ! :p
     
  6. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 13.10.04   #6
    hi

    stichwort "string skipping": als beispiel a-moll pentatonik

    e--------------------------------------5-8----
    B---------------------------5-8--------------
    G-----------------5-7------------5-7--------
    D---------5-7----------5-7---------------------
    A-------------5-7--------------------------
    E-----5-8--------------------------------------

    und das ganze wieder retour. wirkt wunder.


    nur einbisschen die Phantasie walten lassen, dann entstehen solche übungen wie von selbst!

    mfg kusi
     
  7. Mxm

    Mxm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 13.10.04   #7
    coole übungen, meine hände verkrampfen schon ein bischen :D
     
  8. antboy

    antboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.14
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Ursa Minor Beta
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    2.573
    Erstellt: 14.10.04   #8
    das richtige gleichgewicht zwischen kaffee und alkohol finden :D
     
  9. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 14.10.04   #9
    @TMike
    Ich würde nicht unbedingt auf Übungen zurückgreifen sondern eher verstärkt die Sachen üben bei denen du nicht die Saiten trifft.So würdest du das Problem direkt angehen.
    Ach ja,und nicht vergessen:Langsam anfangen und mit der Zeit Tempo steigern.

    Ich wette du spielst schneller als es gut für dich ist (oder du es kannst)....

    Cu
     
  10. Der Wemmser

    Der Wemmser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    16.02.16
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Ahlde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.04   #10
    und bescheiß dich dabei nich selber mit ner dicken zerre , dass du die fehler nich mehr hörst :great:
     
  11. HamerMarshall

    HamerMarshall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.355
    Ort:
    Wallerstädten
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    910
    Erstellt: 14.10.04   #11

    ;) deswegen üb ich sehr oft ohne Amp, einfach trocken, das hilft enorm
     
Die Seite wird geladen...

mapping