kann mir wer bei meinen effekten helfen?

von Veeti, 20.10.05.

  1. Veeti

    Veeti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 20.10.05   #1
    hallo leute!!

    wie schließe ich am besten mein eq. von der reihenfolge her an?


    mein equipment: cry baby, tremolo, chorus, tubescreamer, overdrive/distortion, phaser


    ps.: würdet ihr mir noch einen effekt empfehlen, als ergänzung?

    danke!!
     
  2. HempyHemp

    HempyHemp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    2.507
    Erstellt: 20.10.05   #2
    hier werden sie geholfen
    delay kannst du dir noch holen:D .
    ich würd mir nen effekt aber nur zulegen wenn ich ihn vermisse solange er nicht da ist...
     
  3. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 20.10.05   #3
    kenn mich aus!

    eines würde mich noch interessieren, ich habe bei meine fender amp einen fx loop eingang, soll ich das in der reihenfolge auch einfügen, und wenn ja, was für einen sinn hätte das?
     
  4. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 20.10.05   #4
    was ich auch nirgends herausfinde, tremelo vor oder nach phaser?
     
  5. HempyHemp

    HempyHemp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    2.507
    Erstellt: 20.10.05   #5
    git -> wah -> tubescreamer -> od./dist. -> amp input -> fx send -> tremolo -> phaser -> chorus -> fx return :great:
     
  6. Fleischsalat

    Fleischsalat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.04
    Zuletzt hier:
    15.01.12
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 20.10.05   #6
    Probiers doch aus, was dir am besten gefällt, lässt du dann! Die richtige Reihenfolge ist die, die gefällt...:great:

    Greetz
    Gesox
     
  7. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 20.10.05   #7
    @hh.: das versteh ich nicht ganz, was für einen SINN soll es haben, wenn ich nach dem tubescreamer, in den amp geh, dann wieder raus gehe, in die effekte gehe und dann wieder reingeh in den amp !?!?!?!?!

    wo ist der unterschied, als wenn ich gleich über alle effekte gehe und dann erst in amp input?!?!
     
  8. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 20.10.05   #8
    der unterschied ist (was du eigtl aber auch über die SuFu auch rausfinden könntest...), dass diesmal nicht "nur" das rohe signal der gitarre bearbeitet wird, sondern das signal der VORSTUFE!
    es hört sich eifnach anders an. den größten utnerschied wirst du in einem verzerrten kanal deines amps finden! denn es macht einen gehörigen unterschied, ob das signal zuerst moduliert wird, udn dann die zerre drüber fährt, oder ob zu erst die zerre, udn dann das modulationspedal (phaser, tremolo,...) den sound verändert.

    es gitb auch keine allgemeine regeln, wie du was anschließen musst. gtu ist was gefällt, und daher das beste ausprobieren.
    "standard" mässig is es aber meist so:
    vorm amp: wahwah, whammy, manchmal delay, alle zerrpedale
    im fxloop: chorus, phaser, flanger, tremolo, vibe,...

    die jeweilige reihenfolge innerhalb der zwei gruppen variiert sehr stark, da komts wirklich drauf an, wie du was klingen lassen willst. bei mir isses manchmal sogar so, dass ich von song zu song gern eine andre reihenfolge der effekte hätte... was halt etwas problematisch is :D
     
  9. Floemiflow

    Floemiflow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    2.274
    Erstellt: 23.10.05   #9
    Delay aber eigentlich in den Loop, am besten vor den Modulationseffekten. Ist natürlich Geschmacksache, aber meiner Meinung nach so besser. Wah find ich Loop manchmal ganz cool.
     
  10. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 23.10.05   #10

    Perfekt :great:

    Den EQ dann hinter die Verzerrer. Trick aus dem Rockinger-Katalog: Höhenregler an den Zerrern voll aufdrehen und danach mit dem EQ wieder rausnehmen und dafür die Bässe anheben. Soll mit (einkanaligen) Röhrenamps "auch bei niedriger Lautstärke einen spitzenmässigen angezerrten Sound" ergeben.

    Wäre wohl einen Versuch wert.

    Zusätzliche Empfehlung: ein NOISE GATE! :D:D :p
     
  11. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 24.10.05   #11
    sorry leute, eure tipps hören sich zwar super an, aber jemand muss mir helfen, ich versteh nur bahnhof:

    1) ich habe den fender hot road röhrenamp, der halt folgende 2 eingänge und den einen ausgang, amp input, preamp out, power amp in! die letzten zwei sollen das "loop" sein!

    was ist jetzt fx send und was fx return? das selbe nur eine andere bezeichnung?

    2) wieso chorus als letztens?

    3) Den EQ dann hinter die Verzerrer ??? verstehe ich leider nicht was genau damit gemeint ist?!

    4) wieso heißt es immer das der tube screamer von ibanez ein BOOSTER ist? ich verwende ihm als overdrive, ist das falsch? verwendet man den anders? wenn ja, wie?

    5) Höhenregler an den Zerrern voll aufdrehen und danach mit dem EQ wieder rausnehmen und dafür die Bässe anheben! <--- das heißt jetzt ich soll am tubescreamer die höhen voll aufdrehen, und am fender-amp die höhen wegnehmen (die jetzt fast voll aufgedreht habe, drehe ich dann auf die hälfte zb!?) und die bässe aufdrehen?!?

    also das möchte ich auf jedenfall versuchen!

    6) noise gate? whats that? so wie ein fuzz?

    7) verwende für die verbindungen bei den effekten, kurze kabeln, aber brauche dann zum amp 2 lange, unterschiedliche kabeln, macht das was aus (am sound)??


    danke euch!!!
     
  12. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 24.10.05   #12
    hy leute,

    hatte da mal so einen link, weiß ihm leider nicht mehr, dort waren alle alten boss classic pedale aufgelistet, mit info und voreinstellungen, kennt jemand die seite??

    thx!!
     
  13. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 24.10.05   #13
  14. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 24.10.05   #14
    5zeichen... blödsinn da...
     
  15. HempyHemp

    HempyHemp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    2.507
    Erstellt: 24.10.05   #15
    peda hat's ja alles schön erklärt...:great: :) :D
     
  16. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 24.10.05   #16
    git -> wah -> tubescreamer -> od./dist. -> amp input -> fx send -> tremolo -> phaser -> chorus -> fx return

    funkt bei mir leider nicht so! krieg kein signal!

    was ich nicht ganz verstehe, ich soll in amp reingehen, dann mit einen kabel bei fx send wieder raus ins tremolo und am ende zurück ins fx return?
     
  17. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 24.10.05   #17
    danke vorerst mal für deine antworten! ein paar fragen bleiben mir noch offen:

    2) aber was wäre jetzt sinnvoller, es ist ja nicht immer so das ich tremolo und chorus gleichzeitig verwende, daher sollte es eigentlich keinen ton abhacken oder?

    4) muss ich dazu auf den overdrive kanal wechseln, hat das auswirken zum unterschied vom cleanen kanal? ja overdrive ist mir klar, und ansonsten müssete ich einfach overdrive abdrehen und level auf beim tubescreamer oder?

    6) und zahlt sich sowas aus? spiel derzeit eher mehr zuhause, also ich denk das sich das erst live auszahlt oder?


    extra fragen:

    gibt es effekte die ich nicht mischen sollte bzw gleichzeitig spielen sollte? und gibt es einen unterschied wenn ich als 1. chorus und als 2. phaser einschalte oder als 1. phaser und als 2. chorus einschalte? oder ist das egal was ich zuerst einschalte?

    gibt es für effekte links wo beispiele gezeigt werden? zb ein beispiel für einen phaser, ein typischer lick oder so?!

    baust du dir ein pedal-board selbst oder kauft ihr euch was?

    BIG THX!!!!!!!!!
     
  18. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 24.10.05   #18

    oh nein. mit etwas pech liegt am "preamp out" und "poweramp in" ein falscher pegel an, der die effekte zerschießen kann. ich glaubs zwar net, aber man sollte das nicht so einfach verallgemeinern. das sind eingänge für einen extra preamp bzw ein ausgang um eine externe endstufe zu speisen
     
  19. HempyHemp

    HempyHemp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    2.507
    Erstellt: 24.10.05   #19
    jope, ganz richtig.

    sind alle kabel richtig reingesteckt? alle kabel in ordnung (zur not einzeln checken ;))? funktionieren die effekte einzeln? alle effekte mit genügend strom versorgt (leuchten alle led's falls vorhanden?)? kommt nur kein signal wenn du nen effekt an machst oder auch schon so? volume aufgedreht? falls du so nen multi-netzteil-verteiler nimmst, hat das netzteil genügend mA?
    wenn du nix findest musst du halt (wie bei den fragen ja auch schon geschrieben) die sachen einzeln checken.
    also erst nur gitarre an amp. wenn das klappt hast du die volume-frage schon geklärt:D . dann z.b. die effekte vor'm amp mal nacheinander anhängen (also zuerst dein wah, wenn das geht, dann den ts, dann od, jeweils nur ein patchkabel (kurzes git.-kabel) und den neuen effekt in die reihe hinzu fügen. wenn du immernoch signal haben solltest bis du alle effekte vor'm amp hast kannst du die eigentlich ausschließen (wenn irgendwann etwas nicht mehr funktionieren sollte, dann hast du den fehler gefunden. entweder ist dann das neue patchkabel oder eben der eine effekt betroffen).
    dann kannst du ein FUNKTIONIERENDES patchkabel nehmen und einfach zwischen preamp out und poweramp in stecken. wenn das signal jetzt noch geht, dann ist dein fx-loop auch in ordnung. dann nimmst du das patchkabel wieder weg und fängst im loop genauso an die effekte einzeln nacheinander anzuschließen. irgendwann auf dem langen weg, bis du alles angeschlossen hast, muss das signal ja verschwinden. dann weißt du zumindest woran's gelegen hat. sag einfach bescheid wie weit du gekommen bist. :)
    sorry, wenn's etwas blöd beschrieben ist, aber ich bin musiker, kein techniker, kein buchautor. :great:
     
  20. HempyHemp

    HempyHemp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    2.507
    Erstellt: 24.10.05   #20
    oh, das war mir so nicht klar. tut mir leid. :o
     
Die Seite wird geladen...

mapping