Kann nich vernünftig Barré greiffen ...

von ?ttel, 02.12.05.

  1. ?ttel

    ?ttel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.05   #1
    Hallo Leute...
    also natürlich kann ich wohl Barré spielen ... Im sitzen Problemlos, aber im stehen hab ich da so meine Probleme. Wenn ich z.B. das hohe E-Dur ( im 7. Bund) greiffe, dann klingt die hohe e-Saite immer ein bissl verloren ... sie hat einfach nicht den vollen sound :(
    Außerdem bekomm ich nach einigere Zeit einen Krampf in den Fingern ... dass is voll lästig .... ich hoffe, mir kann einer helfen und a hat nen Tip, wie ich das Problem beseitige ....
     
  2. Gonzo44

    Gonzo44 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Ortsrandlage sehr schön hier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 02.12.05   #2
    spielst Du denn schon?
     
  3. SandyClaws

    SandyClaws Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    13.11.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.05   #3
    Kannst auch ohne: Daumen für Bass und der Rest mit den Fingern.
     
  4. ?ttel

    ?ttel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.05   #4
    ich spiel seit fast zwei Jahren ... das is ja das schreckliche daran
     
  5. Gonzo44

    Gonzo44 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Ortsrandlage sehr schön hier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 02.12.05   #5
    mal einer ansehen wo Deine Probleme liegen...
     
  6. ?ttel

    ?ttel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.05   #6
    und wie genau sellst dir das so vor ..... ich mein , kann man nicht irgendwie Übungen dazu machen. Nun mal ganz ehrlich ... Wer kann seine kleinen Finger frei bewegen, ohne das die andern hinterher ziehn und ohne das die andern sich irgendwie abblocken oder überkreuzen??? Ich hab da wirklich Probleme ...
     
  7. hoffstrat

    hoffstrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Much, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 02.12.05   #7
    Tja, genau das macht eben die Übung...
     
  8. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 02.12.05   #8
    am anfang hat wohl jeder probleme damit.
    muss man eben üben,üben und nochmals üben!
    das wichtigste ist aber die hand ganz locker zu machen.
    du musst völlig entspannt sein...sonst verkrampfen sich die finger und das tut auf dauer natürlich weh.
    kannst auch versuchen hinten am hals mit dem daumen die hand etwas hohl zu halten , sodass deine finger schön von oben auf den saiten aufsitzen.
    passiert am anfang öfter mal, dass die finger irgendwie schräg liegen und das klingt dann sch****, da ungewollt saiten "abgedämpft" werden.
     
  9. ?ttel

    ?ttel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.05   #9
    Das mit dem üben werd ich dann wohl machen (nach wie vor)
     
  10. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 03.12.05   #10
    Das Erste, was Du Dir abgewöhnen musst, wenn Du in einer Band E-Gitarre spielst:

    Alle 6 Saiten anschlagen zu wollen.

    Damit produziert man nämlich nur Matsch im Gesamtsound. Klingt einfach scheisse. Bei zwei Gitarristen erst recht.

    Dann erledigt sich das Barré-Problem zum Teil von allein.

    Für Akustik-Gitarristen gilt das geliche: Akkorde möglichst reduziert spielen - klingt einfach besser als der übliche "überalleSaitenschrubbenwandergitarrenrhytmus".

    Insofern musst du dir über das Thema nicht allzusehr den Kopf zerbrechen. Wenn Du Krämpfe bekommst, spielst Du wahrscheinlich einfach zuviel Barré. Typischer Anfängerfehler. Arrangier die Nummern um.

    Ausserdem würd ich die Gitarre (Akustik?) mal einem erfahrenen Gitarristen oder einem Werkstatt-Menschen zum Check in die Hand drücken. Möglicherweise sind die Saiten zu dick oder die Saitenlage viel zu hoch - letzteres ist bei billigen Gitarren ab Werk oft der Fall. Dann ist die Bespielbarkeit so schlecht, dass Du gar nicht locker greifen KANNST, und wenn Du noch so viel übst.
     
  11. Dr.Network

    Dr.Network Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    10.03.08
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 03.12.05   #11
    im stehen zieh die Gitarre hoch mit dem "Greifarm" also das sie ungefär so steht:

    ich spiel auch seit ca. 2j und das klappt schon... spiel mal einbisschen klassik und das Leid "Babe, i gonna leave you" LEd Zepllin das is ne Übung für den kleinen Finger...
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping