Kann sich das hören lassen?

von Hida, 06.07.08.

  1. Hida

    Hida Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 06.07.08   #1
  2. ganyo

    ganyo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    14.03.16
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.518
    Erstellt: 06.07.08   #2
    jo, moin.

    der cleanpart kann sich definitiv hören lassen ;) die verzerrten teile find ich zwar nicht herausragend, sind aber auch solide.

    und lasst euch eins von nem drummer gesagt sein: der sound der RSE-drums aus gp5 iust einfach nur herausragend beschissenmieskackeekelhaftbah. nehmt lieber die nicht-RSE-sounds oder besser noch: nehmt nen drum-midi-editor ;)

    lg
     
  3. Hida

    Hida Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 06.07.08   #3
    Jo, die drums klingen echt beschissen ;)
    drum-midi-editor? was ist das? klingt gut... xD


    Findest du die verzerrten parts vom sound her schlechter, oder von der grundidee/melodik?
     
  4. ganyo

    ganyo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    14.03.16
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.518
    Erstellt: 06.07.08   #4
    naja nen digatalen drumcomputer eben ;)

    und zu den verzerrten parts: zweiteres

    lg
     
  5. Onibubu

    Onibubu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    4.10.08
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 07.07.08   #5
    Der Cleanpart klingt von der Aufnahmequalität her um Äonen besser.
    Habt ihr verschiedenes Aufnahmequipment dafür benutzt oder einfach nur schlecht abgemischt am schluss?
    Und und zu den Drums. Mir fällt da spontan Acoustica Beatcraft ein.
    Das is zwar auch nicht extrems realistisch toll aber um einiges besser als das RSE Schlagzeug^^

    Und zum Lied generel:
    Sehr solide obwohl ich die Abwechslung vermisse was aber vlt auch nur daran liegt das hier keiner singt^^ Mach die Gesangsspur drüber und ich werds mir nochmal anhören.
     
  6. ErgoLue

    ErgoLue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.08
    Zuletzt hier:
    18.06.15
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Zürich - CH
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.186
    Erstellt: 07.07.08   #6
    Da Timing imho nichts mit Aufnahmequalität in der Hinsicht zu tun hat, mein Tip:

    Arbeitet am Timing. (vor allem Zerrteile)

    Sonst kann ich mich meinen Vorrednern nur anschliessen :great:¨

    mfGLue
     
  7. Hida

    Hida Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 07.07.08   #7
    Vielen Dank euch allen erstmal :)


    Also das aufnahmeequipment ist im ganzen Lied gleich.
    Muss selber sagen, den verzerrten Teil finde ich vom sound her schlecht. Allerdings weiß ich auch nicht, wie ich den besser hinkriegen soll.. :o
    Weniger Zerre?


    Zu dem Timing: Mir ist das in der zweiten strophe aufgefallen. Gibt es sonst noch irgendwo kritische Stellen?


    MfG Hida
     
Die Seite wird geladen...