Kaoss Pad 3 - wie setz ihr es beim DJ´ing ein?

von Flippo2006, 24.01.07.

  1. Flippo2006

    Flippo2006 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.06
    Zuletzt hier:
    28.05.08
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.07   #1
    Hi Leute!

    Ich habe ein Kaoss Pad 3 und bin noch immer ein wenig "option paralized" von der Fülle an Möglichkeiten, die es bietet. Natürlich bin ich schon auf einige Sachen gekommen, die sich aber wahrscheinlich eher im Standard-Bereich bewegen:

    *) div. Flanger
    *) div. Filter
    *) Modifier - die passen bei geraden Beats sehr gut, um sie dazurennen zu lassen..fast schon ein wenig musizieren :-)
    *) die Delays verwende ich, um Beatstrecken aufzumöbeln, wenn sie zu lange dauern
    *) Reverb verwende ich meistens, um Liedenden im "Nichts" aushallen zu lassen - nämlich reverb mit Hold halten und dann das Lied zur passenden Stelle mit dem Mute-Knopf killen und nur noch den Hall lassen.

    Aber...was macht ihr gerne? Wie verwendet Ihr das P3 beim Dj´ing? Habt Ihr Tipps , Tricks oder Kunstgriffe, die Ihr teilen wollt - zum ausprobieren, weiterverwenden und ausbauen?

    Liebe Grüsse und danke für Eure Zeit,
    Flippo
     
  2. Shady DJ

    Shady DJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Lippstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 24.01.07   #2
    da tranqui grad nicht so aussieht als ob er seine tricks verraten will und es sonst keinen anderen gibt, der das KP3 hat würd ich dir raten etwas mit dem teil rumzuspielen. :D;)
     
  3. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 24.01.07   #3
    wuhähähä, das hab' ich ganz vergessen :D loool

    ja ne, aber der shady hat schon recht. "einfach machen" ist der schlüssel - ich hab' mir bisjetzt nur einen effekt bewusst von einem top-act abgeguckt, hab' den aber selbst zusätzlich verfrickelt, so dass es sich anders anhört.

    such mal ein wenig auf youtube rum. und immer dran denken: idiot steals, genius borrows.
     
  4. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    8.047
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 29.03.07   #4
    Ein guter Bekannter, der bei Korg arbeitet, hat mich heute auf der Musikmesse gezwungen, mit dem Kaos Pad 3 rumzuspielen.

    Ist ja der Hammer!:great:

    Das Teil steht jetzt bei mit auf der Liste mit "unbedingt haben wollen"!


    Topo :cool:
     
  5. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 29.03.07   #5
    das war bei mir schon der fall als ich die ersten featurelisten und dann die photos gesehen habe. der sprung von 2er aufs 3er ist enorm - vor allem was die samplingfeatures betrifft. die kannst Du beim 2er in die tonne treten, außer Du machst klangforschung - das 3er ist aber im gegensatz dazu wirklich brauchbar!

    wer aber ein 2er hat und überlegt, es für ein 3er zu verkaufen, dem würde ich raten, zu sparen und das 2er zu behalten. Ihr werdet schon sehen, warum.
     
Die Seite wird geladen...

mapping