Kaputter Bass Chorus???????????

von der db, 19.10.05.

  1. der db

    der db Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    5.02.08
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.05   #1
    Guten Abend
    Hab folgendes Problem
    Ich spiele nen Boss Bass Chrorus Bodentreter. ( CEB 3)
    So. Wenn ich nen Akku einbaue funktioniert er einwandfrei. Wenn ichs aber mit nem Netzteil versuche ( Stromspannung hab ich schon überprüft )kommt kein mucks mehr raus. Is ja ganz klar dass er kaputt ist. Aba kann man des wieder reparieren lassen?
    Oder ist die Reparatur teurer als ein neuer??
    danke schon ma für die antworten.
     
  2. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 19.10.05   #2
    stimmt die polarität vom netzteil?
     
  3. PocketPilit

    PocketPilit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    29.05.16
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 19.10.05   #3
    Polarität richtig am Netzteil?

    //edit: zu langsam... :(
     
  4. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 19.10.05   #4
    mal ganz blöd gefragt... hast du den richtigenoutput benutzt? n kumpel hat sich letztens über sein kaputtes bass chorus pedal aufgeregt bis ich ihn darauf hingewiesen habe dass er den OUTPUT A (Mono) benutzen muss... ;)
     
  5. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 19.10.05   #5
    was mir grad noch einfällt (das prob hat ich auch mal): ist die steckdose/verteilung in ordnung? leuchtet die LED am netzteil (muss es nicht unbedingt haben, aber wenn) ?
     
  6. der db

    der db Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    5.02.08
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.05   #6
    also die polarität stimmt. auch der ausgang stimmt. wenn ich des netzteil in die steckdose stecke dann passiert gar nix sprich die led geht auch nicht an. auch nach ein paar mal aufs pedal treten. absolut nix mehr.
     
  7. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 19.10.05   #7
    probiers mal mit ner anderen steckdose!! in nem anderen raum oder so, aber nicht mit der velängerung/verteilung, die du benutzt, falls du sowas nutzt. sozusagen direkt mit dem netzteil in die wand :D
    welche LED meinst du? ich meinte die LED am netzteil (falls das netzteil eine hat)
     
  8. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.519
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.412
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 20.10.05   #8
    Ich würde auch zunächst einen Defekt des Netzteils oder der 220V-Steckdose ausschließen, aber Du hast ja schon die Stromspannung und die Polarität am 9-V-Stecker überprüft. (Gerade gestern haben wir bei der Bandprobe auch ein kleines Weilchen rumprobiert, bis wir festgestellt haben, dass die Verteilersteckdose einen Wackelkontakt hat.)

    Evtl kann auch die Buchse für den 9-V-Stecker am CEB defekt sein oder die Kontakte sind verbogen. Selbst ein Austausch sollte nicht allzu teuer sein (so´ne Buchse ist ein "Pfennigartikel", teuer ist nur der Zeitaufwand für die Reparatur, wenn Du den bezahlen musst - jemand Erfahrenes macht das aber in ein paar Minuten).
     
  9. der db

    der db Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    5.02.08
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.05   #9
    ja ich denke des liegt auch am CEB 3
    ich hab mal n netzstecker verwendet, bei dem man die stromstärke einstelln kann. da is der regler glaub ich mal zu hoch gerutscht. ist das trotzdem reparabel? will ihn auf jeden fall weiterspielen!! und nen neuen will ich nicht kaufen.
     
  10. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 20.10.05   #10
    Inwiefern kann man eigentlich den Stereo-Chorus verwenden? Nur für Recording-Zwecke?
     
  11. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.519
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.412
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 21.10.05   #11
    Da Du unten schreibst, dass
    kann nicht allzu viel defekt sein, irgendwas im Bereich der Spannungszufuhr eben.
     
  12. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 21.10.05   #12
    oder wenn du zwei verstärker hast. links und rechts im raum aufgestellt gibt es einen sehr coolen "schebenden" sound.
     
  13. der db

    der db Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    5.02.08
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.05   #13
    danke, denke ma werd ma zum gitarrenladen gehn. danke für die infos. wär echt top wenn nicht zuviel kaputt wäre.
     
Die Seite wird geladen...

mapping