Kategorisierung der Sektion "Musik-Genres"

von Johannes Hofmann, 14.10.07.

  1. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    26.290
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.372
    Kekse:
    107.616
    Erstellt: 14.10.07   #1
    Ich würde gerne die komplette Sektion "Musik-Genres" neu kategorisieren, weil das damals einfach so hopla hop gemacht wurde und ziemlich schlecht ist.

    Natürlich ist das ziemlich schwierig aber zusammen kriegen wir das vielleicht besser hin.

    Vielleicht könnte dieser Versuch als Muster dienen: http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:EoltheDarkelf/Musikkategorien

    Wir haben natürlich das Problem, dass manche Musik-Genres hier sehr Stark vertreten sind - andere eher schwach oder gar nicht. Dieses Problem könnte eine Baumstruktur lösen, wo man die wenig frequentierten Äste weniger auffächert als zB "Rock", weil hier so ziemlich jede Rock-Unterkategorie vertreten ist...
     
  2. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 14.10.07   #2
    danach wäre meine idee mit "fingerstyle" definitiv nicht einzuordnen. schade. ich versuchs dann einfach mal mit nem thread unter "diverse".

    aber die idee, wikipedia als basis zu nutzen, finde ich okay.

    groetjes
     
  3. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 14.10.07   #3
    Die Idee ist wirklich gut, nur frage ich mich, ob es wirklich sein muss, sämtliche Metal Untergruppierungen (Pagan Metal, Folk Metal Grindcore etc.) da einzeln aufzuführen?

    Das würde imho der Übersichtlichkeit enorm schaden..

    Selbiges (wenn auch nicht ganz so extrem) würde auf Rock zutreffen (Indie Rock, Post Rock etc. )

    Also ganz so verschachtelt wie in dem Wiki Beispiel würde ich es nicht machen...
    Wollt ihr dann sämtliche Threads neu einordnen ?
    Wie z.b im Prog oder Rock Forum, da gibt es ja gar keine Moderatoren dafür :confused:
     
  4. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann Threadersteller v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    26.290
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.372
    Kekse:
    107.616
    Erstellt: 14.10.07   #4
    nein - um Himmels Willen. Ich denke, das ist den meisten Metalern nicht mal so richtig klar, was da was ist... :o
     
  5. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 14.10.07   #5
    Okay, ich versuche mich mal daran, es wäre hilfreich, wenn andere User hier mal drüberlesen und gegebenenfalls verbessern. Die Grundidee habe ich , wie Johannes vorschlug, vom Wiki Artikel übernommen, nur etwas vereinfacht damit hier nicht tausende von Unterforen aufgemacht werden müssen. Ich hege keinen Richtigkeitsanspruch hierauf, die Klassifizierung beruht lediglich auf meinen Erfahrungen und meiner Meinung, deshalb - drüberlesen und gegebenenfalls korrigieren.

    (Anm.: die " - " sollen Unterforen darstellen, die fett/unterstrichenen die Genre-"Haupt-Foren")

    Rock

    - Blues (passt imo am Besten hier rein, sind es doch die Wurzeln jeglicher modernen Rockmusik)

    - Rock´n´Roll

    - Classic Rock/Hardrock (hier hab ich gedacht, könnten z.b Bands wie Led Zeppelin, Deep Purple oder auch AC/DC rein)

    - Progressive Rock/Art Rock/Krautrock (ich finde, Krautrock passt am ehesten hier rein, enthält ja auch "psychedelische Elemente", hier könnten dann z.b auch Bands wie King Crimson, Pink Floyd etc. rein)

    -Alternative/Grunge/Indie Rock (hier könnten z.b moderne Rockbands hinein, so wie die Foo Fighters z.b, Pearl Jam oder auch die Red Hot Chilli Peppers, ebenso die Bands der neueren "Indie" Szene, z.b Bloc Party, Franz Ferdinand usw.)

    - Post Rock/Sludge/Shoegaze (die Kombination find ich imo am Besten, da sämtliche Bands aus den genannten Richtungen atmosphärische Gitarrenwände aufbauen, hier können z.b Bands wie ISIS, Pelican, Red Sparowes usw. rein)

    -Gothic/Industrial/Post Punk (ich hab hier im Forum schon oft gelesen, dass viele User mit der Platzierung des Gothic Unterforums in der elektronischen Musik unzufrieden sind, deshalb hier bei Rock, für Industrial könnte man z.b Jesu/Godflesh einordnen, für Post Punk The Cure z.b)

    - Ska/Reggea/Dub (die drei Genres passen imo auch am Besten zusammen)

    -Stoner/Wüsten Rock

    (noch mehr Unterforen würde ich hier im "Rock-Bereich" jetzt nicht mehr machen, ist schon recht viel)


    Metal

    (hier gilt: ein Laie ist am Werk, ich persönlich habe keine Übersicht über die ganzen Untergenres des Metal, daher bitte verbessern, es ist nur die Meinung eines "Aussenstehenden" :o , also bitte nicht schlagen wenn mal was nicht stimmt )

    - Thrash Metal/Speed Metal /Heavy Metal (hier könnten ja z.b Bands wie die "alten" Metallica rein, oder tradiotionellere "Oldschool" Bands)

    - Black Metal/Pagan Metal / Folk Metal (hier könnten dann zusätzlich ja auch "Viking Metal Bands rein, gehört so wie ich das verstanden habe auch dazu )

    - Doom Metal/Industrial Metal

    - True Metal/Power Metal/Melodic Metal

    - Death Metal/Grindcore

    - Metalcore (ich weiss, dass das vor kurzem Streitpunkt hier war, ob das nun in Metal oder Hardcore gegliedert werden soll. Ich persönlich würde es eher dem Metal zuordnen)



    Pop

    - R´n´B

    - Britpop (bin mir nicht sicher, ob das vielleicht doch im Rock Bereich besser aufgehoben ist. Meinungen?)

    - Aktuelle Charts (ich wusste nicht, wie ich es besser umschreiben konnte, Verbesserungsvorschläge?)

    - Gitarrenpop

    - Elektropop

    Hip Hop/Rap

    - "Oldschool Rap" (hier könnten z.b Rapper der Anfangszeit der Musikrichtung besprochen werden)

    - Deutscher Hip Hop (der Name sagt ja schon alles)

    - "Internationaler" Hip Hop (wusste wieder nicht, wie ich es umschreiben sollte, ich denke, man versteht was gemeint ist, oder?)

    - Battlerap/Freestyle (das verbale Attackieren unter 2 Rappern, ist imo schon eine eigene Richtung)



    Punk/Hardcore

    - Punk/Punkrock (hier könnten z.b ältere Punk Bands wie z.b die Sex Pistols hinein, aber auch neuere amerikanische z.b wie Green Day usw. , ob Green Day oder andere nun Punk sind oder nicht, steht hier nicht zur Debatte)

    - Hardcore

    - Emo/Emocore (auch ein kontroverses Thema, es können ja alte , "wirkliche" Emo Bands hier rein, ebenso wie die, der neueren Gruppierungen, denen oft das Wort "Emo" angehaftet wird)


    Jazz

    - Free Jazz

    - Dixieland/Swing/Bepop

    - Jazzrock/Fusion


    (bitte um Ergänzungen, kenne mich im Jazz zu wenig aus)

    Elektronische Musik

    - Synthpop

    - Industrial/Noise/EBM

    - House

    - Ambient

    - Drum&Bass/Jungle

    - Trance

    Zu den Foren "Klassische Musik" ; "Folk- oder Volkstümliche Musik" und wäre es schön, wenn jemand sich die Mühe macht, der etwas mehr Ahnung davon hat, als ich.


    Ich hoffe, ich hab mir jetzt nicht umsonst die Mühe gemacht, also bitte fleissig korrigieren und Meinungen anbringen :o
     
  6. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    2.202
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 14.10.07   #6
    also ich würde vulmen da voll und ganz zustimmen... super struktur und durchdacht...
    zu den restlichen kann ich aber leider auch nix sagen...

    kleine persönliche anmerkung: ich würde im rock-bereich noch die untergruppe "stoner/desert" unterbringen, da die fangemeinde (auch hier) ja so klein nicht ist... allerdings einzeln, weil sie imho nicht zum rest passt..


    gewagt, abe rne idee: blues und jazz zusammen hauen?!? würde es weniger zu rock einordnen
     
  7. metallissimus

    metallissimus Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.776
    Ort:
    Achern (Baden)
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    8.884
    Erstellt: 14.10.07   #7

    Doom und Industrial passen mE nicht zusammen, andererseits sind das glaube ich nicht gerade die größten Fraktionen, sodass die sich vllt. doch ein Subforum teilen können.

    Irgendwo sollte man vllt. noch Melodic Metal ergänzen, wohl am ehesten unter True/Power.

    Klassik bedarf mMn keiner weiteren Unterteilung, wir (ich erlaube mir mal, für die Gruppe der Klassik-Hörer zu sprechen^^) würden wohl ohnehin in allen Subforen lesen, da wäre eine Unterteilung eher unsinnig.
     
  8. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 14.10.07   #8
    Die Ordnung ist ganz feyn.
    Grindcore ist die "krasseste" Stufe Core, und weniger Metal. (kommt dann konkret auf Band an).
    Gothic unter Rock, ok, muss dann aber der "pure" Industrial mitziehen? da Gothic/Industrial/Post Punk ..
    Godflesh ist doomiger Industrial ^^... aber da er ja selbst meint, Post Punker im Herzen zu sein, liegt er da schon richtig ^^.
    Naja, Industrial dann doch eher bei den Elektronikern,
    Synthpop, Industrial/Noise/EBM, House, Ambient, Drum&Bass/Jungle, Trance, (Techno?)
    etwa.
     
  9. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 14.10.07   #9
    Das ist sehr gut, hab es gleich mal oben geändert
     
  10. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 14.10.07   #10
    Ich glaube nicht, dass es nötig ist Jazz noch groß zu unterteilen. Die Nachfrage ist ja nicht so groß.
    Deine Unterteilung Swing und Bebop zusammen zu tun ist etwas ohnehin unpassend. Dann könnte man auch die Ramones und Pink Floyd in einen Thread packen^^
     
  11. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann Threadersteller v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    26.290
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.372
    Kekse:
    107.616
    Erstellt: 14.10.07   #11
    das entwickeli sich ja ganz gut :)

    Hat jemand eine Idee, wo wir Akquarius' "fingerstyle" einordnen?
     
  12. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    2.202
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 14.10.07   #12
    was is das überhaupt?
    google bietet mir handarbeitskurse an...

    lusftgitarrengespiele?

    :(:(:(
     
  13. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 14.10.07   #13
    Okay, wie gesagt, im Jazz kenn ich mich nicht aus, war ja nur eine Idee :o
    Zum Fingerstyle hab ich auch keine Ahnung, ich hab ehrlich gesagt noch nie was davon gehört...

    und @ Sonnengott: Schau mal oben, ich hab das rein editiert ;)
     
  14. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 14.10.07   #14
    Die ist ja im Prinzip auch gut, keine Frage. Nur ist im Jazzforum halt wenig los, wollte man trotzdem unterteilen, müsste man deine Einteilung halt ändern.
     
  15. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    2.202
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 14.10.07   #15
    ah das geht ja auch :o
    aber bitte doch in internationaler sprache bleiben -> wüste ;)
     
  16. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 14.10.07   #16
    Mir fällt auch grade auf, dass die Country/Folk Abteilung ganz fehlt.
     
  17. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 14.10.07   #17
    Ja, das hab ich ja dazugeschrieben, dass ich mich daran nicht vergreifen will da -> absolut keine Ahnung :o
     
  18. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 14.10.07   #18
    Ich kann aus Erfahrung sagen, dass die Spaltung des Metalbereichs nur zu unnötigem Tumult führen wird.
    Hier ist sich eingenlich keiner klar ob die Musik jetzt "Psychadelic - Gore - Grind - Power - Heavy - Thrash - Metal" oder doch nur "Heavy Metal" ist. Von daher würde ich eher dagegen stimmen. ;)

    Gruß
    Dime!
     
  19. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 14.10.07   #19
    Warum sollen denn die Metalhörer eine unnötige Extrawurst bekommen?
    Ich denke mal, dass Johannes mit der Umstellung der Genres auch den Metalbereich meint.
    Und wenn jemand halt mal aus Versehen verkehrt gepostet hat, kann das der Moderator immernoch verschieben :)
     
  20. Quir

    Quir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    5.01.15
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Beyond Within
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    11.216
    Erstellt: 15.10.07   #20
    Wichtig: Nicht zu Tode unterteilen!

    Auch wenn der Vorschlag der Kategorisierung vom Metal von der Struktur her sinnvoll ist, würde ich die einzelnen Gruppe weiter fassen, Beispiel Metal:

    1. "Classic" Metal: Heavy Metal, Power Metal, NWOBHM, Glam Metal, Speed Metal
    2. "Extreme" Metal: Black Metal, Death Metal, Thrash Metal, Doom Metal
    3. "Modern" Metal: New Metal, Metalcore, Grindcore

    Mir ist bewusst, dass ich damit auch viele verschiedene Bands in einen Topf werfe, aber ich finde es in Foren generell interessanter und lesefreundlicher, wenn man sich nicht durch eine zu große Anzahl marginal verschiedener Einzelforen klicken muss...

    Sind wir ehrlich, im Metalforum ist der kleinste Teil der Threads wirklich Diskussionen um einzelne Genre-Bandbeispiele, sondern viel mehr allgemeine Fragen und Themen, also sollte es zumindest immer auch noch ein allgemeines Metalforum für sonstige Themen geben. Unter der Hinsicht würde ich meine Unterteilung auch gerade noch als vorteilhaft sehen, so würde ich zB mich nur im "Extreme"-Bereich aufhalten. Bei der bisher vorgeschlagenen Unterteilung müsste ich mich alleine dafür durch 3 (!!!) Einzelforen klicken, das stört Lesefluss, Interesse und engt zudem das Sichtfeld ein. Und nicht zuletzt führt eine zu enge Einteilung der Genres zu unnötigen Komplikationen (Belphegor - Black oder Death? Amon Amarth - Death oder Melodic oder Viking?).