[Kaufberatung] 400-450 €

von Silvanus, 07.09.07.

  1. Silvanus

    Silvanus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.05
    Zuletzt hier:
    8.09.07
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.07   #1
    Also ich spiele schon seit mehr als einem halben Jahr mit der Akkustik gitarre meines Bruders (ich benutze sie öfter als er) und auf der E- Gitarre meines Freundes.
    Ich kann schon so ziehmlich alle Techniken, von wegen bends, hammer/pulls, barre; bin also eher Fortgeschrittener als Anfänger. Ich spiele überwiegend metal- und auch ein paar wenige rock riffs.

    Nu will ich mir auch eine E- Gitarre zulegen, und habe in etwa ein Buget von 400-450 € für die Gitarre.
    mir gefiel von Anfang an schon die Ibanez Rg 350ex, hab meine meinung aber nur aus foren beiträgen gebildet (war auch schon im gitarren laden um sie anzuspielen, hatten aber keine rg350) trotzdem bin ich im moment auf dieses Model fixiert. als verstärker kaufe ich mir zeihmlich sicher einen MicroCube von Roland (den hab ich auch schon angetested und find den super für das geld :D)

    was sagt ihr dazu? Ibanez Rg350ex + MicroCube. Würdet ihr mir dazu oder eher abraten?

    Danke schonma für alle antworten :)
     
  2. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 07.09.07   #2
    is auf jeden fall ne gute wahl und du bist sehr flexibel damit. und du bist zudem bestimmt der erste anfänger der einsieht dass der micro cube ein geiler amp is :D
    ibanez baut in der preisklasse qualitätsklampfen und durch die hsh bestückung kannste sie in fast jedem gebiet einsetzten :great:
     
  3. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 07.09.07   #3
    Was möchtest du denn spielen? Metal, schon klar, aber da gibts ja auch viele Richtungen. Wenn du sicher bist, dass du das Floyd Rose brauchst, dann ist die RG-350 wirklich eine Klasse Gitarre für dich, die für das Geld viel bietet.
    Wenn du dir mit dem Vibrato nicht so sicher bist, würde ich eine Gitarre ohne empfehlen, da diese Systeme einen hohen Einstellaufwand haben, und du nicht oft zwischen den Tunings hin- und her springen möchtest (zb zwischen metallica, children of bodom und soulfly, weiss ja nicht was du davon spielst).

    Meine Empfehlung also: Mit Floyd, die RG-350, machst du nichts verkehrt.

    Ohne Floyd:
    http://www.musik-service.de/ibanez-sz-320-exwh-prx395759198de.aspx
    zum Beispiel, obwohl minimal teurer als dein Budget.
     
  4. Martian

    Martian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.07
    Zuletzt hier:
    2.02.13
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 07.09.07   #4
    Wenn du den Singlecoil nicht brauchst, wäre die hier auch etwas für dich.
     
  5. Carlito

    Carlito Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    18.10.07
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 07.09.07   #5
    hahahahaha

    Und nächstes Jahr bist du dann Profi.:rolleyes:
     
  6. Silvanus

    Silvanus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.05
    Zuletzt hier:
    8.09.07
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.07   #6
    rofl ja ne. ich wollt nur ausdrücken damit dass ich nichmehr blutiger anfänger bin der noch nie ne gitarre in der hand hatte.
     
  7. EET FUK

    EET FUK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    8.01.12
    Beiträge:
    707
    Ort:
    Balve
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    354
    Erstellt: 07.09.07   #7
    das ist man nichtmehr seitdem man ne gitarre in der hand hatte oder nicht?
    aber fortgeschritten ist dann wieder was andreres
     
  8. Keiperinc

    Keiperinc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.07
    Zuletzt hier:
    24.01.08
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.07   #8
    Kannst damit eigentlich nichts falch machen.
     
  9. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 07.09.07   #9
    off topic ;)
    so kann man das nicht sehn. mein gitarrenlehrer meinte nach einem jahr damals, dass ich so gut spiele wie andere schüler von ihm nach 5- also kann man das nicht einfach pauschalisieren.
    es geht hier jetzt um die gitarre: ich bleib dabei: mit der wirst du glücklich :great:
     
  10. Silvanus

    Silvanus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.05
    Zuletzt hier:
    8.09.07
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.07   #10
    Danke euch für die antworten, und entschuldigt bitte dass ich das wort "fortgeschrittener" benutzt hab xD ich werd mir jetzt wohl die rg350 kaufen :)
    vorteile (humbucker single humbucke; 24 Bünde; für mich, sehr schöne optik) überwiegen : )

    Danke nochma
     
Die Seite wird geladen...

mapping