[Kaufberatung] Akustische Lefthand bis 700 Euro

von ra89mon, 02.07.08.

  1. ra89mon

    ra89mon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.07
    Zuletzt hier:
    20.01.11
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 02.07.08   #1
    Hallo zusammen,


    hab schonmal n Thread aufgemacht, allerdings hat sich mittlerweile bischen was geändert, deshalb wollt ich einen neuen aufmachen.

    Nun zum Anliegen: Ich such eine "lefthand" Westerngitarre mit Stahlsaiten. Sie wird v.a. für den live-Einsatz sein, also sollte ein guter Pick-up mit an Board sein. Ebenso fände ich ein Cutaway wichtig, da ich durchaus ein bischen Freiheit jenseits des 12. Bundes will. Da ich aus dem E-Gitarren Bereich komme, sollte sie recht einfach zu bespielen sein, allerdings kann das Griffbrett ruhig etwas breiter sein, bin aufgrund meiner Duesenberg und der Konzertgitarre daran gewöhnt.
    Sie sollte sowohl für Picking als auch für Akkord-Songs gut geeignet sein, relativ vielseitig also.
    Jetzt hab ich mich natürlich schon ein bischen infomiert im Netz. Folgende Modelle scheinen mir attraktiv


    Ovation: http://www.musik-produktiv.de/(s(a4.../ovation-celebrity-se-24l-5.aspx?partner=2045

    Hier stellt sich für mich die Frage, ob man mit der Celebrity Serie grundsätzlich nichts anfangen kann oder ob es auch durchaus gute Instrumente in diesem Preisbereich gibt.


    In konkurrenz dazu Takamine:
    http://www.musik-schmidt.de/osc-sch....html?osCsid=ce45d8bb6a2cc4cb7849711dc7aaf583

    Preislich setz ich mir so an die 600-750 Euro neu, Gebrauchtkauf ist aber auf jeden Fall auch eine Alternative für mich. Mein Ziel ist es mit schon ein gutes Instrument zu kaufen, das super klingt und mir auch noch in ein paar Jahren Spaß macht.

    Wär schön wenn ihr ein paar weitere Tipps habt, denn mit antesten geht Lefthand ja bekanntlich nicht viel.

    Danke schon im Vorraus

    ra89mon
     
  2. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 02.07.08   #2
    Die hat eine massive Decke, da ist der größte Schritt schonmal getan. :) Geht noch besser, aber die ist schonmal ganz gut. Ist aber auch immer eine Geschmacksfrage, Anspielen ist fast schon Pflicht. Griffbrett ist allerdings nicht "etwas breiter". ;)
     
  3. ra89mon

    ra89mon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.07
    Zuletzt hier:
    20.01.11
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 02.07.08   #3
    hui, das ging schnell, super ;)

    ja, hab ich auch gedacht, dass an den cc modellen nich so lang mein spaß haben werd.
    girffbrett muss natürlich nich breiter sein, hab nur gedacht ich schreib dazu, dass ich -trotz e-gitarrist- auch mit einem breiteren griffbrett zurechtkomme.
     
  4. Zoltan_Farkas

    Zoltan_Farkas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.06
    Zuletzt hier:
    15.09.09
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Marktoberdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 04.07.08   #4
    hi ra89mon,

    spiel mal die GUILD - GAD 40 CE an..hab ich als rechtshänder...sie ist
    voll massiv, hat nen tollen pickup, ein cutaway und ist das beste was ich
    bisher bis 800 euro in der hand hatte...sie klingt einfach fantastisch,
    spiel sie unbedingt an!

    guild wird meines erachtens einfach zu oft als genannte marke außen
    vor gelassen obwohl guild wircklich tolle gitarren baut!

    falls du genauere fragen hast, kannst du dich ja bei mir melden


    grüße, max
     
  5. ra89mon

    ra89mon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.07
    Zuletzt hier:
    20.01.11
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 06.07.08   #5
    hi,


    ja, werd ich, wenn ich sie irgendwo seh. gerne noch mehr "exotische" tipps, problem natürlich immer, dass sie lefthand sein muss.
    aber gern auch noch merh meinungen zur takamine und zur ovation...

    gruß
    ra89mon
     
  6. ra89mon

    ra89mon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.07
    Zuletzt hier:
    20.01.11
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 24.07.08   #6
    hey,

    sonst noch jemand ideen?

    kann mir jemand zur bespielbarkeit von takamine/ovation was sagen? war letzt im session, da hatten sie in meinem segment nur ne breedlove, war dann aber angenehm überrascht von der bespielbarkeit. die optik war leider absolut garnich meins, ich hätte gern ne "klassischere form" (breedlove hat ja ein ganze eigenens konzept). kann mir einer vergleichbare gitarren empfehlen, die dem spielfeeling der breedlove nahe kommen? wäre sehr nett

    wenn nich, postet sonstige empfehlungen, ich werd in den ferien mal zum rockshop und zum session fahrn und testen was geht. lefthand geht halt nur nich allzuviel :(


    gruß
    saron
     
  7. DerZauberer

    DerZauberer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Beiträge:
    2.880
    Ort:
    New York City
    Zustimmungen:
    2.627
    Kekse:
    49.802
    Erstellt: 25.07.08   #7
    Hier noch ein Laden, der recht viel Lefthand hat und wo ich super nett bedient wurde:
    http://www.no1-guitars.de/

    (Bei mir ging es um eine 12-string, ist dann eine Garrison geworden... ich kenn da nun nur dieses eine Instrument, aber das hat mich im Vergleich zu vielen "großen" Namen echt überzeugt)
     
Die Seite wird geladen...

mapping