[Kaufberatung / Erfahrungen] Dean Metalman V

von TanteGünter, 07.02.08.

  1. TanteGünter

    TanteGünter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.08
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.08   #1
    Hallo erstmal ! ;)

    Ich möchte mir einen neuen E-bass kaufen und interessiere mich da schon so ein bisschen für die Dean Metalman Bässe genauer gesagt für den v bass. ich hätte gerne ein paar informationen z.B. wie viel er max. kosten sollte ,und was an dem Bass gut bzw. schlecht ist !!

    Bedanke mich schon mal für infos

    Also :haut in die Tasten !!:D

    https://www.thomann.de/de/dean_guitars_metalman_v_2a_bass.htm
     
  2. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 07.02.08   #2
    Hier beim Musik-Sevice bekommt man den für unschlagbare 199,- €

    Den Bass selbst kenne ich nicht und kann daher nur nach Beschreibung und Foto urteilen.
    Holz und Bauteile sind einfacher Standart, wobei die Brücke wohl kaum billiger herzustellen ist. Winkel aufgeschraubt....Fertig. Aber einfach muss nicht schlecht sein.
    Aufgrund der Bauform sieht es so aus, als ob der Bass halslastig bis zum Abwinken ist.
    Was mir rein optisch sehr negativ auffällt,ist die Klinkenbuchse auf der Korpusfront. Dazu auch noch so ein schäbbiges, klobiges Ding.
    Geht ja gar nicht. :kotz:
    Die V-Formen, die ich kenne (allerdings nur Guitz) haben die Buchse in der Seite.
     
  3. TanteGünter

    TanteGünter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.08
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.08   #3
    ich meinte eigentlich den bass für 330 öcken trotzdem danke für die "beratung"
     
  4. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 07.02.08   #4
    Dann solltest du den richtig betiteln, oder noch besser verlinken. :rolleyes:

    Meinst du diesen?

    Der hat Immerhin 2 Humbucker und Aktive-Elektronik. Daher der Mehrpreis. Alles andere bleibt gleich.
     
  5. TanteGünter

    TanteGünter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.08
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.08   #5
    jüpp genau den nochmal danke. wetet sich die aktive elkt. eigentlich viel aus ?
     
  6. I'm_Google

    I'm_Google Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    11.08.14
    Beiträge:
    1.377
    Ort:
    Bodenseeregion
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    5.267
    Erstellt: 07.02.08   #6
    Mehr Output, ein EQ - aus meiner Sicht nein. Ich habe einen Sound die mir gefällt und die behalte ich (und wenn nich: der Amp hat ja nen EQ). Aber wenn du ganz viele verschiedene Sachen spielst und sofort umstellen muss dann schon.
     
  7. TanteGünter

    TanteGünter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.08
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.08   #7
    aso dann werd ich dat dingens mal anspielen ich sag dann mal danke anke XD
     
  8. TanteGünter

    TanteGünter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.08
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.08   #8
    danke dschön
     
  9. hoodie

    hoodie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.11
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    22
    Erstellt: 31.12.11   #9
    Gibt es hier jemand, der diesen Bass besitzt und Erfahrungen hier kundtun möchte?
    Ich erwäge nämlich, neben meinem halbakustischen Bass mir noch einen Bass zuzulegen, der dann tiefer gestimmt wird und für Stoner Rock und anderes Heavy-Zeugs geeignet ist. Da wären ein paar Erfahrungsberichte hinsichtlich Klang, Verarbeitung usw. sehr angebracht ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping