Kaufberatung: Fender CD-60 / Yamaha F370 / IBANEZ V70BK / HARLEY BENTON HBD120BK

von jensen, 01.10.07.

  1. jensen

    jensen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.07
    Zuletzt hier:
    1.10.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.10.07   #1
    Hallo liebes Forum,

    bin ganz neu hier und will umbedingt anfangen Gitarre zu spielen. Nun stehen zur Auswahl folgende Gitarren:

    Fender CD-60
    Yamaha F370
    IBANEZ V70BK
    HARLEY BENTON HBD120BK

    Sie sind alle in der untersten Preiskategorie angesiedelt. Welche könnt ihr mir empfehlen oder von welcher würdet ihr mir abraten. Hab auch schon zwei im laden angespielt. Aber wie gesagt bin ein absoluter Grünschnabel und somit hab ich auch keinen unterschied wahrgenommen. Ich wäre euch sehr dankbar!

    Jensen
     
  2. payam

    payam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.07
    Zuletzt hier:
    9.07.08
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.10.07   #2
    Yamaha F370
     
  3. Arachnophobia

    Arachnophobia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    14.02.12
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    1.744
    Erstellt: 01.10.07   #3
    Welche beiden Gitarren hast du denn schon angespielt? Welche hat dir besser gefallen, vom Äußeren, vom Klang her, von der Bedienung und dem "Feeling"?

    Die Harley Benton und Fender wären wohl am billigsten. Ob sie was taugen, keine Ahnung, ich hatte beide noch nicht in der Hand und kann über sie kein Urteil abgeben. Aber für den Preis kann man kein erstklassiges Instrument erwarten. Wenn du allerdings noch keine Unterschiede zu höherwertigen Gitarren raushörst, spielt die Qualität erstmal eine untergeordnete Rolle. Wenn du nochmal die Gelegenheit zum Anspielen hast: Achte drauf, dass die Saiten nicht schnarren und die Gitarre nicht "wie Pappe" ausschaut, sonst verlierst du schnell die Lust. Alle anderen Mängel erkennst du erst, wenn du dich etwas mehr mit der Materie auseinandergesetzt hast. Für die ersten paar Monate sind HB und Fender (oder jede andere Billiggitarre) für einen blutigen Anfänger ausreichend, denke ich. Mit Ibanez/Yamaha oder einem anderen Instrument in dieser Größenordnung wirst du wohl länger Spaß haben, aber wenn du dauerhaft beim Gitarrespielen bleiben willst, wirst du dir früher oder später sowieso was besseres zulegen... nur ob nach 6 oder nach 24 Monaten ist schon ein Unterschied ;) Vielleicht wirst du sie auch nie aus der Hand geben, wer weiß, ich spiele längst E-Gitarre, hänge aber immer noch an meiner Noname-Klassik...
     
  4. Indy_aner

    Indy_aner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Zuletzt hier:
    4.01.10
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 10.10.07   #4
    Dat unterschreibe ich jetzt mal, flache Saitenlage, sehr gute Mechanik - Ideal für den Anfang!

    PS is dat nicht das falsche Forum ????
     
Die Seite wird geladen...

mapping