[Kaufberatung] Flexibler Combo(bandtauglich) bis ca. 200

von Lus, 15.11.07.

  1. Lus

    Lus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.06
    Zuletzt hier:
    23.06.13
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Mosbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.07   #1
    Hallo Leute! Ich will mir momentan einen combo kaufen doch ich stehe auf der kippe und weiß einfach nicht welchen combo ich nehmen soll(siehe liste,meine Favoriten),mir geht es weniger um die Lautstärke,er soll einfach nur einen guten Sound in jeder Musikrichtung haben und bis ca.200€ kosten.Aber natürlich würde ich gerne auch wissen ob sie es auch in einer band schaffen können.

    p.s.Ibanez-Roland u.warwick kommen nicht in frage

    Danke schon mal


    https://www.thomann.de/de/orange_crush35b.htm

    https://www.thomann.de/de/ashdown_five_15.htm

    https://www.thomann.de/de/marshall_mb30.htm
     
  2. BassookaTuete

    BassookaTuete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.07
    Zuletzt hier:
    25.09.16
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Schöllkrippen
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    137
    Erstellt: 15.11.07   #2
    Kannst dir schonmal nen aussagekräftigeren Titel suchen, wird eh bald gesperrt der Thread (Ich spreche aus Erfahrung ;)) Trotzdem schonmal ne Antwort. Gespielt hab ich noch keinen, aber sind die beiden 30 Watt Amps definitiv nicht Band geeignet. Der Ashdown evtl, ich denke aber eher nicht. Nur wenn der Drummer und Gitarristen leise sind.
    Ich würd ja zum Gebrauchtkauf raten, in der Bucht oder ähnlichem. Oder halt mehr sparen und warten
     
  3. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 15.11.07   #3
    Den Marshall -> bevor hier gesperrt wird :o
     
  4. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 15.11.07   #4
    Sehe ich ähnlich. 30W sind für ne Band ungeeignet. Und 65Watt sind, wenn wir alle mal ganz ehrlich sind, auch ziemlicher Mist um in einer Band zu spielen. 15-20W sind ausreichend für Zuhause. Für ne Band geht es so ab 100W-150W los (hängt natürlich immer vom Wirkungsgrad der Box ab).
    Guter Sound für jede Musikrichtung. Du suchst also Flexibilität? Vorweg will ich sagen, dass du natürlich nie das Fundaments eines Reggae-Sounds mit einer solch kleinen Kiste hinbekommst, aber man sollte sich schon annähern können. Ich würde mich mal bei Hartke umgucken, allerdings ist der Orange sicherlich auch einen ausführlichen Test wert. Den Ashdown 15 würde ich persönlich aus dem Rennen schmeißen. Imho hat er einen "festgelegten" Rockcharakter.
     
Die Seite wird geladen...

mapping