Kaufberatung für 12-Kanal Mixer

von Black Heart, 25.02.08.

  1. Black Heart

    Black Heart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.07
    Zuletzt hier:
    7.07.09
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Schwetzingen, BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.08   #1
    Hallo alle zusammen,

    ich bin auf der suche nach einem Mixer mit 12 mono Kanälen. Ein intergrierter FX muss nicht unbedingt sein da schon eines vorhanden ist. Der MIxer sollte maximal 700€ kosten. Könnt ihr mir da ein mir da etwas empfehlen da ich auf diesem Gebiet mich nicht so gut auskenne.
     
  2. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.126
    Zustimmungen:
    870
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 25.02.08   #2
    Rück doch noch mehr Info raus:

    - brauchst Du Subgruppen?
    - wieviele AUXe?
    - müssen alle 12 Kanäle Mikrofonvorverstärker haben?
    - spezielle Anforderungen wie z.B. direct-outs?
    - muß die Kiste neu sein, oder lieber was höherwertiges gebrauchtes?


    der onk mit Gruß
     
  3. nichtrauscher

    nichtrauscher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.07
    Zuletzt hier:
    24.06.16
    Beiträge:
    265
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    536
    Erstellt: 25.02.08   #3
    Oder, wenn die Fragen von der onk dir zu technisch sind:

    Was hast du damit vor? Was wird alles an das Pult angeschlossen? (Mikro, Soundkarte, Anlage.. etc alles nennen, mit Anzahl und Typenbezeichnung)

    Fürn Proberaum/Live? Recording? beides zusammen? beides zusammen und gleichzeitig?
     
  4. Black Heart

    Black Heart Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.07
    Zuletzt hier:
    7.07.09
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Schwetzingen, BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.08   #4
    Der Mixer ist Für kleinere Live VA gedacht. Die 12 Kanäle solten schon nen Pre Amp besitzen und ich brauch drei Ausgänge wo ich Monitore ranhängen kann. Bis jetzt hab ich se über Auxe dran gehabt. Kann man diese auch über Sub gruppen dran hängen? Wenn ja wär mir dies lieber wie über aux. Direct Outs brauch ich keine.
     
  5. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.340
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.418
    Kekse:
    32.110
    Erstellt: 25.02.08   #5
    Hallo,

    allso ich habe meine Monitore immer Pre fader an Aux angeschlossen.

    Mit 12 Mic / line Eingängen wäre das mg 206C eine Überlegung für eine Minimallösung.
    Wenn Du allerdings jetzt schon weisst, das Du 12 Mic Kanäle brauchst, dann kann etwas reserve nicht schaden MG 24/14.

    gruß

    Fish
     
  6. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.126
    Zustimmungen:
    870
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 25.02.08   #6
    Kann man, aber da bekommt man natürlich keine vom PA-Mix unabhängige Mischung. Alle auf die Gruppe gerouteten Signale haben das Pegelverhältnis vom FoH-Mix und veränderungen dort beeinflussen das Monitoring. Sinnvoll ist das m.E. nur in Ausnahmefällen.

    Warum?

    Zu den genannten Yamaha Mischern gibt's kaum Alternativen in der Preisklasse, wenn drei pre-fader AUXe nötig. Allen&Heath PA20 wäre eine höherwertige Alternative, wenn zwei Monitormixe reichen. Ansonsten lacht in dem Segment der Gebrauchtmarkt: HK Target L-Serie, Dynacord Stagemate 200, Soundcraft Spirit live 4²...


    der onk mit Gruß
     
  7. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    8.577
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.546
    Kekse:
    45.383
    Erstellt: 25.02.08   #7
    Einzigste Erklärung wäre, er hat schon genug über AUXe zu fahren, FX und so!? Aber wie der onk schon sagt, ist die schlechteste Lösung!

    Wie auch schon festgestellt wurde, in Deinem Preissektor wirst Du um die Yamis nicht rumkommen. Es sei denn Du legst nochmal das doppelte drauf, dann könnte man sich auch noch sowas anschauen!

    Und ich rate Dir auch, wenn es schon an eine Neuanschaffung geht, ob gebraucht oder neu sei egal, lege Dir eine kleine Sicherheit mit rein, sonst fragst Du bald wieder nach einem neuen und noch größeren Mixer. 1 - 2 Kanäle mehr können nie schaden!

    Greets Wolle
     
  8. Black Heart

    Black Heart Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.07
    Zuletzt hier:
    7.07.09
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Schwetzingen, BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.08   #8
    Jetzt nach dem ich mir es richtig überlegt hab ist es wohl doch bessermit den Monitoren über Auxes zu fahren. Den einen FX für den Hall, der schon vorhanden ist, müss ich halt auch noch ran hängen. Naja der Preis spielt mitlerweile keine Rolle mehr da ich zu dem Schluss gekommen bin das ich lieber auch ein bisschen Qualität will.
     
  9. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.340
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.418
    Kekse:
    32.110
    Erstellt: 26.02.08   #9
    Sooo übel sind die Yamahas aber auch nicht.
    Scherz beiseite. Klar ist es keine Top Qualität. Weder in Sound noch verarbeitung. Aber es ist taugliches Material das auch Spass macht.
    Wenn Du Dir den Sundcraft leisten kannst, würde ich Ihn auch nehmen. Spielt schon in einer anderen (höheren) Liga.

    gruß

    Fish

    gruß

    Fish
     
  10. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.126
    Zustimmungen:
    870
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 26.02.08   #10
    Ja dann... :D

    Falls 19" gewünscht, wären das hier Kandidaten:
    http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Allen--Heath-WZ-162-MixWizard-prx395752082de.aspx (vielleicht reicht auch das 12:2 DX)
    http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Allen--Heath-WZ-1442-MixWizard-prx395752083de.aspx (zwar nur 10 Mikrofonvorverstärker, aber dafür Subgruppen)
    oder die Pendants von Soundcraft
    https://www.thomann.de/de/soundcraft_gb2_16r.htm
    https://www.thomann.de/de/soundcraft_gb2_122r.htm
    oder was aus Goodol'germany
    http://www.musik-service.de/midas-venice-160-prx395739718de.aspx (ja... man kriegt Augenkrebs von, aber der Mischer an sich ist sehr gut...:D)
    und digitales würde natürlich auch in den Preisbereich fallen
    http://www.musik-service.de/Recording-Mischpult-Yamaha-01V96-prx395679573de.aspx


    der onk mit Gruß
     
  11. emes1982

    emes1982 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    1.199
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.700
    Erstellt: 26.02.08   #11
  12. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.126
    Zustimmungen:
    870
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 26.02.08   #12
    Natürlich.
    Wobei "UK" für "unser Königreich" (also Bayern) steht. :D
    Midas Venice werden bei Dynacord in Straubing gebaut.


    der onk mit Gruß
     
  13. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 26.02.08   #13
    Kann das sein, dass das beides zu EVI Audio gehört (und das wiederum irgendwie zu Bosch?)?

    MfG, livebox
     
  14. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 26.02.08   #14
    Jap, genau wie Klark Teknik, Electro Voice und noch einige andere ;)
     
  15. keini

    keini Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.07
    Zuletzt hier:
    10.06.14
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Tangerhütte bei Magdeburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    529
    Erstellt: 26.02.08   #15
    Also ich arbeite schon eine ganze Weile mit dem Yamaha MG24/14FX und bin eigentlich sehr zufrieden. Übersichtliche Bedienung, habe bis jetzt noch keine Ausfälle gehabt. Ich fahre das Ganze mit drei Monitorwegen und einem externen FX. Wobei ich die internen auch nutze. Wenn man die internen FX nicht nutzen will, hat man sogar 6x Aux anstatt 4.

    Gruß
    Technikclaus
     
  16. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 26.02.08   #16
    meine Stimme geht an das vom onk verlinkte soundcraft gb2-16.
    solides kleines Ding mit vernünftiger Grundausstattung und klasse Preis Leistungsverhältniss.
    Preamps find ich absolut in Ordnung für das was das Ding kostet und Filter tun auch was sie sollen.
    Hat halt nur eine Stereo Subgruppe aber bei den wenigen Kanälen könnte man damit denk ich leben, soviel passt da ja gar nciht drauf um Gruppen zu bilden ;)

    wäre wohl meine Wahl, wenn man aber 1,2,3, k€ ausgeben möchte kanns natürlich nicht Schaden das DIng voher mal in echt anzutesten um zu sehen ob einem bspw die Filter und die Haptik zusagen
     
Die Seite wird geladen...

mapping