Kaufberatung für Metalgitarre

von Pycomantis, 21.06.04.

  1. Pycomantis

    Pycomantis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    25.05.13
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.04   #1
    HI
    Ich habe mich heute erst im forum angemeldet.
    Und da ich gesehen wie gut manchen leuten geholfen wird. Deswegen habe ich auch mal eine frage.
    Ich will mir demnächst eine neue E-Gitarre kaufen und würde gerne maximal 500€
    bezahlen. Sie soll für die Stil richtung Metal geeignet sein (das typische wie Metallica, Megadeth, Iron Maiden etc.) Hätte nix dagegen wenn sie auch noch einen guten clean sound hätte. Am liebsten wäre mir ein normaler strat oder v
    korpus.
    Ich bin kein anfänger allerdings auch kein fortgeschrittener.
    Behersche allerdings alle grundlagen. (ein paar akkorde , Hammer on, Pull of usw.)
    Habe mich bereits umgesehen und bin auf diese gitarren gestossen:
    Jackson dk2
    Ibanez rg370dx/bbk (wo ist eigentlich der unterschied?)
    Yamaha rgx 420

    Ich danke euch jetzt schon für eure antworten.

    ps: Ich habe noch eine frage zu den gitarren mit v-Korpus.
    Sind die wirklich immer so kopflastig und hindert das wirklich stark beim spielen? Hatte nämlich noch nie eine ihn meinen händen.
    Und was haltet ihr von dem model? http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp?artnr=3178036&sid=!18121995&quelle=volltext
     
  2. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 21.06.04   #2
    Hmmm,als erstes immer (nach möglichkeit) im Laden anspielen,musst sie da zwar nicht kaufen aber angespielt hätte ich sie auf jeden Fall ...


    Probier ma die hier aus:

    www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Jackson_RR3_Randy_Rhoads_03.htm

    www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/ESP__LTD_KH202_Kirk_Hammett_Style.htm

    www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/BCRich_JRV_NJ_Serie_Black_High_P.htm


    + halt noch deine genannten,aber in dem Preisrahmen sind die denk ich für Metal perfekt.
     
  3. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 21.06.04   #3
    Hi

    Ich würde erstmal sagen keine flying v da du mit der ja nicht im sitzen spielen kannst (meine Meinung) so eine würd ich mir mal als 3 oder 4 gitarre kaufen, was die ibanez betrifft die sind eigentlich immer geil (hab selbst eine rg550, und bin total zufrieden) da wären

    z.B.:

    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-165031.html


    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-160073.html


    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-167561.html

    usw.

    Die rg 3.. sind meiner meinung nach einfach ne gute wahl für ne 2 git. im metall bereich!!!!!


    Gruß ICH
     
  4. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 21.06.04   #4
    Ich würde auch nie ne Flying V als primäre Axt nehmen(ausser ich bekomm sie geschenkt :) ),aber ich habe halt nur 3 Klampfen in dem Preisbereich aufgelistet die sich gut für metal eignen,nicht mehr und nicht weniger ;)
     
  5. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 21.06.04   #5
    sind alles tolle klampfen, du musste se in die hand nehmen und spueren, ob sich deine hand mit den haelsen wohl fuehlt, denn der meiste ton kommt einfach mal aus den fingern, also sollte dieser auch selbstbewusst klingen,
    gruss,
    lw.
     
  6. DestroyerTM

    DestroyerTM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.04
    Zuletzt hier:
    8.07.07
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 21.06.04   #6
    Hallo,

    und erstmal Herzlich Willkommen! Ich hoffe du wirst hier noch viel Spaß haben. :D

    Nun zu deiner Frage. Ich selber besitze die Yamaha RGX-420 und bin absolut zufrieden damit. Eigentlich gibt es bis auf das manchmal etwas nervige Floyd Rose System rein garnichts an ihr auszusetzen. Sie ist super bespielbar, sieht fett aus und der Direct Input Schalter ist das beste überhaupt wenn du geile Soli spielen willst. Perfekt für Metallica! :rolleyes:

    Die zwei Humbucker machen ordentlich Druck und sind rauschfrei. Ich persönlich finde zwar das sie etwas schwer ist, doch das ist sicherlich Geschmackssache. Für mich die perfekte Gitarre, obwohl sie für eine Metalgitarre ziemlich "klassisch" aussieht. Die Ibanez ist auch nicht zu verachten. An deiner Stelle würde ich beide ausprobieren und dann entscheiden welche besser zu dir passt. :cool:

    Gruß,
    Tobias
     
  7. Pycomantis

    Pycomantis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    25.05.13
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.04   #7
    Vielen dank für eure antworten.
    Ich werde demnächst mal zum Musicstore köln Fahren und da mal Die yamaha und die Ibanez testen.
     
  8. sandman44

    sandman44 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    26.09.06
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.04   #8
    i kann dir zur ibanez raten, kauf dir die, und rüste sie mit emg pickups auf (dadurch steigt die soundqualität enorm)
     
  9. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 22.06.04   #9
    Das mit den Pickups musst du nicht sofort machen.Manche Leute hier meinen zwar dass viele Standard-PUs zu nix zu gebrauchen sind aber das sind dann meistens die die in jeder Klampfe EMG-PUs haben,die sind halt teuer.Wenn du allerdings mal mehr machen willst als nur zu Hause für dich zu spielen würde ich es schonmal in Erwägung ziehen ...
     
  10. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 22.06.04   #10
    Ich kann AgentOrange (böser Name) nur zustimmen. Das Umtauschen der PUs hat viel Zeit, kann sich durch neues Equipment (Amp oder Effekte) auch total erübrigen.
     
  11. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 22.06.04   #11
    Ich benutz den Namen aus folgenden Gründen:
    1)Mein Sodom Lieblingsalbum
    2)Ein geiles Lied
    3)Mein Fakenick im FA-clan (da nennen wir uns dann alle nach irgendwelchen Bio/chemiewaffen,ein andere heisst z.B. Anthrax etc.)



    Und wie gesagt,es bringt mehr sich einen neuen Amp zu kaufen als neue PUs reinzusetzen und dann trotzdem nur mit nem 15W amp zu spielen.Es sei denn natürlich du hast schon was richtig dickes ...
     
  12. Pycomantis

    Pycomantis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    25.05.13
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.04   #12
    Habe noch ein paar fragen!
    Ist die Ibanez eigentlich gut für fette distortion sounds?
    Ich habe gehört das bei der yamaha rgx420 6d die mensur 1.9cm länger ist und das sehr viel ausmacht, sie ist dann immerhin 40€ teurer.
    Hattet ihr damit schon irgendwelche erfahrungen?
    Bis jetzt bevorzugen mehrere leute die Ibanez.
    Würde gerne nochmehr von der yamaha hören, weil ich ihn reviews wie z.B. von planet-guitar.net gelesen und GEHÖRT habe das es eine super gute gitarre sein soll.

    Bedanke mich wiedermal ihm voraus für alle antworten.
     
  13. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 22.06.04   #13
    @AgentOrange, ich hätte meinen Kommentar mit einem Smilie versehen sollen, das war auf garkeinen Fall gegen Dich gerichtet, sorry wenn Du das so aufgefasst hast.

    PS: es ist wirklich eine geiles Lied!!!
     
  14. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 22.06.04   #14
    Ich habs net so aufgefasst,aber nur das warum hingeschrieben :D
     
  15. DestroyerTM

    DestroyerTM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.04
    Zuletzt hier:
    8.07.07
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 22.06.04   #15
    Hallo Pycomantis,

    ob eine Gitarre gut für Distortion Sounds ist kann man so direkt nicht sagen. Es hängt auch viel vom Amp ab und was für Effekte du benutzt. Aber sowohl mit der Ibanez als auch der Yamaha kannst du das hinbekommen.

    Ich stand auch vor der Entscheidung ob ich mir die Drop6-Version der Yamaha kaufe, doch habe ich mich dann doch für das normale Modell entschieden. Die Drop6 Version ist eine Baritongitarre. Eigentlich wie ein 7-Saiter nur halt mit 6 dickeren Saiten. Soweit ich weiß gehen die Stärken von 0.11 > 0.64. Also fast so dick wie eine Basssaite. Dafür brauchst du natürlich auch mehr Kraft in den Fingern und sie wird dadurch auch etwas schwieriger zu bespielen. Das bedeutet aber auch, dass sie von Werk aus bereits tiefer gestimmt ist. :twisted:

    Wie gesagt, alles eine reine Bauchentscheidung. Ich fand die "normale" Version irgendwie besser, hat mir einfach mehr zugesagt. Aber vielleicht bin ich auch etwas zu verliebt in diese Gitarre... ;)

    Wie du schon richtig erkannt hast kommt sie im Planet-Guitar Test hervoragend weg, was ich auch bestätigen kann! :D Wenn du willst kann ich dir noch den Gitarre & Bass Test schicken. Da stehen noch viel mehr interessante Fakten drin.

    Gruß,
    Tobias
     
  16. Beast_of_Prey

    Beast_of_Prey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    20.03.08
    Beiträge:
    681
    Ort:
    Brühl
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 23.06.04   #16
    meine: :D

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  17. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 23.06.04   #17
    Und v.a. wenn, dann in Ruhe informieren und, wenns geht, die PUs testen oder zumindest mal in einer anderen Gitarre gehört haben. Besser als nix.

    Was falsche PU-Wahl angeht....da kann ich ein Lied von singen....
     
  18. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 23.06.04   #18
    Geil !!! die Form gefällt mir echt gut !
     
  19. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 23.06.04   #19
    Dat janze Album is fett...

    Aber nichts geht über das crunchige "ausgebombt" :-)
     
  20. Spittbull

    Spittbull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.09
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 23.06.04   #20
    hi!
    wenn ich dir ne super klampfe empfehlen darf:
    JACKSON KELLY PRO - kriegst du bei thomann recht günstig (was sie beim musiker service kostet weiß ich nicht genau, werd aber beide links mal reinhauen). super gitarre mit geilem sound und optisch gibts an der auch null auszusetzen. ich spiel sie selber und das ding ist einfach nur geil!
    eine DER metal-gitarren würd ich sagen...

    Jackson Kelly - Musiker Service

    Jackson Kelly - Thomann

    greetz
     
Die Seite wird geladen...

mapping