Kaufberatung gebraucht!

von laceration, 13.03.08.

  1. laceration

    laceration Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    22.03.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.08   #1
    ...daher verlasse ich mich mal auf euere Kompetenz.
    Suche seit längerem eine LP-Style Kopie und kann mich (da der Markt wahrhaftig überschwemmt ist) nicht entscheiden. Habt ihr einen Tipp für mich?
    Folgende Anforderungen sollte die Gitarre erfüllen:

    - nicht allzu schwer, bestenfalls auch einen recht schmalen/dünnen Hals
    - LP-Style
    - Tonabnehmer müssen nicht die allerbesten sein, bin bereit die auszutauschen
    - auf jeden Fall saubere Verarbeitung
    - Farbe etc. egal, allerdings keine goldfarbende Hardware
    - Preisbereich so zwischen 200 und max.400 Euro

    Ideen? Ich langsam nicht mehr. ;-)
     
  2. Saitenstechen

    Saitenstechen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    8.657
    Erstellt: 13.03.08   #2
    Eine Ibanez ART 100 (Neupreis 319,- bis 369,- Euro). Die erfüllt deine Kriterien sehr gut. Kannst du dir bei deinem Preisbereich auch gleich neu kaufen (gibt es in schwarz und weiß).

    Gruß

    Andreas
     
  3. Doomhammer

    Doomhammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.08
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.527
    Ort:
    Höllstein bei Lörrach
    Zustimmungen:
    106
    Kekse:
    3.671
    Erstellt: 13.03.08   #3
    Oder Epiphone LP gibts auch ne sehr schöne.
    Les Paul Studio 339 oder Gothic Studio 369.
    Ansonsten würde ich auch zu einer Ibanez greifen.
    MFG
    Doomi
     
  4. TCMI_Seb

    TCMI_Seb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    6.10.10
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Wittenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    223
    Erstellt: 14.03.08   #4
    Naja, schwer zu sagen, denn eine LP mit dünnem/schmalen Hals und Fliegengewicht? Glaub ich kaum...

    Bei einer Ibanez ist der Hals schon wie ein Zahnstocher :D ... IMHO
    Ich kann gern' immer wieder "Lite Ash" Telecaster empfehlen, für 475€ hast du
    2,5nochwas Kilogramm, sowie 2 Super-Pickups (seymour duncan) und top ausbalanciert.

    Gruß:great:

    Ach ja... das "non-plus-ultra" ist stets und ständig ein Musikgeschäft ! :)
     
  5. superhoschi

    superhoschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    17.02.10
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Zur Zeit auf den Fidschis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.203
    Erstellt: 14.03.08   #5
    Ich habe genau das selbe eben gedacht, schön das ich damit nicht alleine bin !


    LP, wenns keine Sperrholzgitarre sein soll = IMMER SCHWER !!

    gruß Markus
     
  6. TCMI_Seb

    TCMI_Seb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    6.10.10
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Wittenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    223
    Erstellt: 14.03.08   #6
    sorry für OT, aber zur Zeit auf den Fitschis? Da kann ich doch mal fürn Drink lang kommen? ;)
    :great:
     
  7. Hoomisimpson

    Hoomisimpson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    3.07.10
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.08   #7
    ja ich kann ibanez auch nur empfehlen, spiele immer noch meine alte ibanez seit 6 jahren ohne irgendwelchen probleme. super schmaler hals, niedergelegene seiten.. aber beim umbau von anderen tonabnehmern solltest du einiges an technischem verständnis haben. vorallem wie die einzelnen drähte dann an den 5 wege schalter gelötet werden müssen.. also des ganze ist nicht ganz so einfach wie abschrauben, einbauen, und steckverbindung anschließen.
    bevor du da unnötig geld ausgibst, solltest darauf achten dass die dinger nicht so schlecht sind weil zb. kosten dir aktive EMGs halt allein schon 180€
     
  8. superhoschi

    superhoschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    17.02.10
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Zur Zeit auf den Fidschis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.203
    Erstellt: 14.03.08   #8

    OT an
    -----------------------------------------------------------------
    Jepp jeder Zeit, Komm einfach vorbei ich hold Dich von Nadi ab und dann können wir ne Runde Jammen,
    allerdings müssen wir noch ne Runde mit dem Boot aber ist doch kein Problem für Dich oder !! UND ---> Bing die Gitarre mit der den rest hab ich hier :D

    http://www.flug.de/tc.all/servlet/com.freiheit.flugde.FlugServlet?cmd=request_warten&nextsearch=0&nextwindow=reisewunsch.jsp&searchContextId=1205498193827


    und das schöne ist ----> keiner geht dir auf den S***

    [​IMG]

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------
    OT aus
    gruß Markus
     
  9. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 14.03.08   #9
    Leicht und LP ist irgendwie ein Widerspruch, wie bereits gesagt. ABER Du könntest mal nach einer PRS Tremonti SE Ausschau halten, die dürfte für 400€ zu bekommen sein. Die SE-Reihe ist generell überraschend leicht. Der Hals ist aber nicht gerade flitzefingerdünn, aber auch nicht fett. Ach so, klingen tut sie sehr gut, das ist schon ne andere Liga als 300€ neu.

    C.
     
  10. EpiphoneLesPauls

    EpiphoneLesPauls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.07
    Zuletzt hier:
    26.07.15
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    412
    Erstellt: 14.03.08   #10
    wie wärs mit ner epiphone les pauls specail..
    die sind alle ziemlich leicht und dünn soweit ich alles richtig mitbekommen hab..
     
  11. laceration

    laceration Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    22.03.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.08   #11
    So also habe im Augenblick die Ibanez ART120 ins Auge (und in die Hände) gefasst. Nettes Teil, macht optisch was her, liegt gut in meinen zarten Händen, entspricht meinen Preisvorstellungen und ich hebe mir auch keinen Bruch dran. Klingt natürlich auch nice.

    Ich hab ja auch nicht geschrieben, dass ich eine Gitarre suche, die beim Anhauchen schon dreimeter in der Luft schwebt, sondern eben eine LP-Kopie, die nicht so hypermässig schwer ist (Falls ich das so nicht geschrieben haben sollte, habe ich es zumindest so gedacht). ;-)

    Vielen Dank für euren Rat und eure Tipps! hat mir echt weiter geholfen
     
  12. Saitenstechen

    Saitenstechen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    8.657
    Erstellt: 15.03.08   #12
    Herzlichen Glückwunsch! Mit dem Vorgängermodell, der ART 100, habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Für eine Paula ist die wirklich nicht schwer. Ein super Sound, in der Preisklasse! :great:

    Gruß

    Andreas
     
Die Seite wird geladen...

mapping