Kaufberatung

von Foxdonut, 01.07.07.

  1. Foxdonut

    Foxdonut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.07
    Zuletzt hier:
    1.07.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.07.07   #1
    Hallo zusammen,

    bin bei Suche nach Rat auf dieses beeindruckende Forum gestoßen, was mir sicher sehr weiterhelfen wird, meine eingerosteten Kenntnisse wieder aufzufrischen.

    Ganz kurz zu mir. Ich habe bis zum 16. Lebensjahr auf recht hohem Niveau auf einem Konzertklavier gespielt und würde jetzt gerne nach 15 Jahren wieder anfangen. Fange also quasi von vorne an, aber rechne mit einer recht guten Lernkurve.

    Ich möchte gerne, wenn ich gut genug bin auch meine Freundin begleiten können - sie ist werdende Sängerin (klassisch) - dabei würde es sich aber hautpsächlich um Orgel handeln. Das sollte also das Instrument auch bieten. Einstellbarer, bzw. kein Anschlag.
    Das ist aber "Zukunftsmusik" und würde dann auch in der Kirche stattfinden.
    Hauptsächlich geht es erstmal darum, wieder reinzufinden, mit dem Klavier.

    Danke schonmal an alle, die mir helfen.

    Zitat von Keys-Fragebogen
    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
    bis 1000 € vielleicht auch etwas mehr, bin zu arm um zu billig zu kaufen :)
    [ ] Gebrauchtkauf möglich - habe ich große Bedenken bei

    (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
    [ ] ja: __________________________
    [x] nein.

    (3) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein?
    [x] Anfänger (wieder Anfänger nach 16 Jahren Erfahrung mit dem Piano, s.o.)
    [ ] Fortgeschrittener
    [ ] ambitionierter Fortgeschrittener
    [ ] Profi (Berufsmusiker)

    (4) Wo setzt du das Instrument ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...) Wie oft wird es bewegt? Wie viel Gewicht willst du maximal schleppen?
    zu Hause

    (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (Klavierersatz, als Workstation für die Band/für Musikproduktion, als Alleinunterhalter-Board...)
    Klavier

    (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
    Klassik


    (7) Welche Sounds benötigst du? Welche davon besonders wichtig? Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
    Klavier, Orgel sekundär

    (8) Welche Erwartungen stellst du an die Soundqualität?
    [ ] Naja, man soll schon das Klavier vom Banjo unterscheiden können...
    [x] Gute Sounds
    [ ] Nur das Allerbeste!
    [ ] Besonders wichtige Aspekte: ___________________

    (9) Welche Instrumenttypen suchst du / kommen für dich infrage?
    [ ] Hardware-Klangerzeuger mit Tastatur
    [ ] Hardware-Klangerzeuger ohne Tastatur (Rack)
    [ ] MIDI-Masterkeyboard
    [ ] Software-Klangerzeuger

    (10) Welche Features sind die besonders wichtig?
    [x] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser)
    [ ] Synthese / Soundbearbeitung
    [ ] Sampling
    [ ] Sequencing
    [ ] Begleitautomatik
    [ ] Masterkeyboardeigenschaften
    [(x)] Orgeldrawbars ...mhm... das wird dann sicher teuer :confused: - nicht zwingend..
    [ ] Lesliesimulation
    [x] Eingebaute Lautsprecher
    [ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
    [x] sonstiges: möglichst differnzierter Anschlag und Ausdruck, min. 64 polyphon, sollte bei Pedaleinsatz, oder auch 4 händigem Spiel nicht zu krass die Stimmen abschneiden

    (11) Welche Tastaturgrößen kommen für die infrage?
    [ ] 25
    [ ] 37
    [ ] 49
    [ ] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
    [ ] 73/76
    [x] 88 (Standardgröße Klavier)

    (12) Welche Tastaturgewichtungen- und Typen kommen für dich infrage?
    [ ] ungewichtet
    [ ] (leicht-)gewichtet
    [ ] Waterfall
    [x] Hammermechanik (eher schwer oder leicht gewichtet?) schwer

    (13) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich, cooles Design...)
    keine Präferenz

    (14) Sonst noch was? Extrawünsche?
    bin recht IT affin - diverse Spielereien für den Rechner wären wünschenswert, sind aber kein muß
     
  2. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 02.07.07   #2
    Tendierst Du eher zu...Das macht preislich einen wesentlichen Unterschied. Wobei: eine Homepiano um die 1000,- EUR herum macht für Deine Ansprüche vermutlich keinen Sinn. Dafür müsstest Du schon weiter in die Geldbörse greifen - ich tippe spontan auf Geräte wie Kawai CA-51, Yamaha CLP-240,... Stichwort: Tastatur und Sound.
     
  3. Guendola

    Guendola Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    24.02.13
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.290
    Erstellt: 23.07.07   #3
    Für die Spielereien am Rechner braucht man einen MIDI-Anschluß am Instrument und ein passendes Kabel entweder für USB oder Seriellen Anschluß. Auf dem PC braucht man dann noch ein passendes Programm, aber da gibt es bestimmt reichlich Vorschläge in anderen Abteilungen des Forums. Die Spielereien ifnden dann am Rechner statt, wobei sich das auch auf eine theoretisch unendliche Anzahl von neuen Sounds, Hüllkurven und Effekte beziehen kann (gute und geeignete Soundkarte empfehlenswert), man kann aber auch komplette Orchester einspielen, Aufnahmen dazumischen und so weiter und so fort, etc. pp.
     
  4. CapFuture

    CapFuture Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 23.07.07   #4
    Hmm... eingebaute Boxen ist schwierig... Für noch nen Hundifünfzi mehr wäre das Yamaha P140 im Rennen... Vielleicht noch ein GEM, aber da kenn ich mich nicht aus...
     
  5. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 23.07.07   #5
    Hi,

    ist zwar nett mit Orgeldrawbars, aber Orgeln lassen sich über Hammermechanik sowieso echt blöd spielen.

    Würde dir da für Orgel also eine Extra-Lösung anraten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping