Kaufberatung

von eguitar05, 08.05.08.

  1. eguitar05

    eguitar05 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.08
    Zuletzt hier:
    2.09.12
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.08   #1
    Hallo Leute,

    Ich möchte mir eine E-Gitarre kaufen. Sie sollte unter 100 Euro kosten. Ich kenne mich mit den Marken und deren Qualität nicht aus!

    könnt ihr da was empfehlen?

    mfG
     
  2. Slash 360

    Slash 360 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.08
    Zuletzt hier:
    6.10.13
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    489
    Erstellt: 08.05.08   #2
    Leider nein. Spar ein bisschen und kaufe ein ordentliches Instrument.
    Alle Instrumente unter 200 (am besten 250) sind eigentlich nur billig Müll.
    Sorry wenn dich das hart trifft aber ich weiß das aus Erfahrung. ;)
     
  3. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 08.05.08   #3
    Hi und willkommen im Forum,

    für was brauchst du denn die Gitarre? Um an die Wand zu hängen? Dann wäre eine E-Gitarre unter 100€ zu gebrauchen. Aber wenn du ernst vor hast Gitarre spieln zu lernen solltest du zu etwas besserem greifen, sonst verlierst du bald die Lust daran.

    Versteh mich nicht falsch. Unter 100€ gibt es auch akzeptable Gitarren (habe selbst eine 70€ Bakers Tele von Ebay) aber da muss man meistens noch viel Einstellen (Saitenlage, Halskrümmung, neue Saiten, usw). Außerdem kannst du da nicht mal geschwind zum Händler in deiner nähe und etwas reparieren lassen, wenn was kaputt ist und die Qualitäts-Streuung ist sehr groß.

    Ich empfehle dir mal nach Gitarren ab/um die 200€ zu suchen. Da bekommst du schon etwas ordentliches für einen Anfänger (bist du denn überhaupt einer?). Als ich Angefangen habe, hab ich mir ne Squier Fat Strat gekauft. Damit bist du auf jeden Fall gut bedient. In dem Preisbereich sind auch viele Ibanez Modelle und die Yamaha Pacifica empfehlenswert.

    Viel Spaß beim E-Gitarre lernen und beim stöbern im Board! :)

    MfG
    Aufkleber27
     
  4. eguitar05

    eguitar05 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.08
    Zuletzt hier:
    2.09.12
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.08   #4
    bei Ebay zum Beispiel findet man welche sogar welche ab 50 euro. Sind die totaler Müll oder wie sind die zu bewerten.
     
  5. eguitar05

    eguitar05 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.08
    Zuletzt hier:
    2.09.12
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.08   #5
    Spiele Akustik Gitarre und will jetzt mal eine E-Gitarre ausprobieren. Danke schonmal für die Infos
     
  6. No-Fucking-Idea

    No-Fucking-Idea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    30.11.15
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    815
    Erstellt: 08.05.08   #6
    schrott vergiss den billig müll.
    meine erste gitarre hat 130 gekostet un ich hab wegen ihr fast aufgehört weils keinen Spaß mehr macht damit zu spielen.
    Die hängt jetzt eh nur noch an der Wand weils halt die erste war.
    Wenn du wirklich spielen willst kauf dir was anständiges. Von Epiphone gibts ne Paula (Les Paul Form) für 189 bei Thomann. Kriegste in dem Musikgeschäft deines Vertrauens bestimmt auch billiger. Mit der liese sich was anfangen.
    Wenn du sparen willst OK, aber nicht bei ner Gitarre, wie schon gesagt unter 200€ gibts eigendlich nur Schrott.

    Edit: Übrigends, man kann den Beitrag auch editieren, dann muss es nicht 2 mal nen Beitrag von dir nacheinander geben...
     
  7. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 08.05.08   #7
    Hi,
    es wäre wirklich interessanter zu erfahren, WOFÜR du das Instrument brauchst: Deko oder Spielen?
    Die eBay-Geräte für 50 Euro kannst du genausogut in die Tonne treten. Sowas ist mMn eher Ressourcenverschwendung von wertvollem Bauholz :D
    Lass dir gesagt sein, dass du mit ganz grundlegenden "Features" wie Bundreinheit, ordentlich arbeitender Hardware und einigermaßen solide klingenden PUs erst ab 250 Euro aufwärts FÜR DEN ANFANG sorgenfrei leben kannst. Musikmachen ist teuer, egal welches Instrument du spielst. Aber wenn du zu Beginn auf das wirklich aller billigste vom billigen aufsteigst kann es sein, dass du aufgrund eines nicht vernünftig funktionierenden Instruments und fehlender Erfahrung möglicherweise denkst, dass du zu schlecht bist.

    Wart halt lieber nochwas zu und spar.;)

    EDIT: zu spät!
    DoppelEDIT: siehe oben die Sache mit dem 130 Öcken Eierschneider. :great:
     
  8. eguitar05

    eguitar05 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.08
    Zuletzt hier:
    2.09.12
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.08   #8
    ja das hab ich mir gedacht, dass man mit einer 50 Euro E-gitarre nicht viel machen kann, ist wohl etwas anders als bei den Akustik Gitarren, da hab ich eine für 50 Euro und ich bin zufrieden damit.
     
  9. Slash 360

    Slash 360 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.08
    Zuletzt hier:
    6.10.13
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    489
    Erstellt: 08.05.08   #9
    Wie gesagt, ich empfehle dir noch ne Weile zu sparen. Man verliert nähmlich wirklih sehr sehr schnell die Lust am Gitarre spielen wenn eine Gitte spielt die einfach schlecht klingt, nicht gut aussieht und obendrein dann am Besten noch schlecht zu bespielen ist. ;)
    Also ich empfehle dir nach nem günstigen (vielleicht sogar gebrauchten) Epiphone Modell umzusehen. Erstmal musst du unterscheiden zwischen folgenden Gitarrenbauarten. ;)

    Dass ist eine Stratocaster: (bekannteste Gitarre)
    http://www.fender.de/products//search.php?partno=0110100706

    Telecaster:
    http://www.fender.de/products//search.php?partno=0101600700

    Les Paul:
    http://www.gibsoneurope.com/smartsite.dws?id=3808

    SG:
    http://www.gibsoneurope.com/smartsite.dws?id=3808

    Es gibt natürlich noch unendlich viele andere Formen aber das sind die am meisten verbreitesten. ;)
    Ich persönlich mag die Les Pauls am meisten wegen ihrem druckvollen warmenund trotzdem coolen Klang.

    Hier ein paar Beispiele

    Stratocaster:
    http://www.gibsoneurope.com/smartsite.dws?id=3808

    Les Paul:
    http://www.gibsoneurope.com/smartsite.dws?id=3808

    SG:
    http://www.gibsoneurope.com/smartsite.dws?id=3808

    Aber ich denke dass die meisten Anfänger ohnehin Stratocaster nehmen wegen dem Vielfältigen Klang. Aber swie man weiß was man am likebsten will spezialisiert man sich wohl eher mit andren Modellen. Am besten du gehst mal in einen der größten Gitarrenladen in Deutschland (Music Store Köln, Musik Schmidt Frankfurt Am Main). Da kannst du in Ruhe ALLES ausprobieren. ;)
    Übers Internet zum Klang zu informieren ist immer ne sehr oberflächlige Sache. ;)
     
  10. ETiTho

    ETiTho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    3.619
    Erstellt: 08.05.08   #10
    Für 100 € kannste glaub ich vergessen, dass du eine Gitarre bekommst, an der du länger Spaß hast. Wenn ein Gebrauchtkauf für dich in Frage kommt, würde ich die Augen nach einer gebrauchten Yamaha Pacifica 112 offenhalten.
    Wenn du neu kaufen willst, dann würde ich an deiner Stelle mal ein paar Modelle der Marke Spade testen, die vom Musik-Service verkauft werden.
    Bitte denke aber auch daran, dass es mit einer E-Gitarre nicht getan ist, sondern dass du auch noch Kabel und Verstärker brauchst.
    Von diversen Gitarren die es unter 100 Euro bei ebay gibt, würde ich die Finger lassen, die Alba die ich hatte ist für Anfänger absolut nicht zu empfehlen und von anderen Marken und Modellen liest man hier im Forum ähnliches (wobei man natürlich auch mal Glück haben kann)
    Gruß
    ET
     
  11. No-Fucking-Idea

    No-Fucking-Idea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    30.11.15
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    815
    Erstellt: 08.05.08   #11
    Also ob ich mit ner 50€ Akustik zufrieden wäre, ich weis nicht. In diesen Preisklassen findet man Serienmäßig doch eigendlich keine vernünftigen Instrumente. Aber deine Sache.

    Hier wäre mal die Epiphone für 169€. Mein ehemaliger Gitarrenlehrer hat die auch und is damit eigendlich zufrieden. Und der spielt auch einige teurere Gitarren, nicht nur solche...

    Epiphone Les Paul Special II

    Hier ist dann noch die angesprochene Yamaha Pacifica 112.

    Un nen Verstärker brauchst du ja auch noch. Ich weis, man will meistens am Anfang über nen richtigen Amp anfangen zu spielen un schön laut...
    Du wirst aber relativ schnell merken dass es nicht alles ist. Kauf dir also bitte keinen 100€ Anfänger Amp und wenn dann nicht den nächst besten wo Marshall draufsteht.
    Ich würd dir zu nem Line 6 POD raten, da haste relativ viele verschiedene Amps und auch Effekte für wenig Geld. Wirst natürlich über Kopfhörer spielen müssen, aber glaub mir, damit kommste weiter als mit nem Anfänger billig Amp.
    Line 6 Pocket POD

    Wenns doch n echter Amp sein muss, dann wird hier im Board dieser hier öfters empfohlen:
    Roland Micro Cube
    Zu dem kann ich aber weniger sagen.

    Hoffe ich konnte dir helfen.
     
  12. eguitar05

    eguitar05 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.08
    Zuletzt hier:
    2.09.12
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  13. Waggi

    Waggi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    12.01.11
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Pfronten im wunderschönen Allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 08.05.08   #13
    hatte die dimevary einmal in der hand, glaub mir, mit dem teil hast keinen spass...
    die verstimmt sich sofort (egal wie sanft man spielt;))
    eingestellt war sie auch schlecht, hat abartig gescheppert
    der klang, naja, kann ich nicht viel dazu sagen weil ich sie sofort wieder weggestellt hab:rolleyes:
    auf jeden fall war das sustain gleich null und sie klang leer und glasig
    wenns für 100 euro eine sein muss dann würd ich auch zu ner gebrauchten pacifica112 raten oder wenn du weniger verzerrt spielst ne neue fender bullet strat
     
  14. eguitar05

    eguitar05 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.08
    Zuletzt hier:
    2.09.12
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.08   #14
    Ich habe gehört das die Marke Spade nicht schlecht sein soll . Könntet ihr da eine empfehlen bis 150 euro
     
  15. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.351
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    393
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 08.05.08   #15
    Die Spade sollen wirklich nicht schlecht fuer den Preis sein ;)

    Der Uncle hat dazu auch mal ein Review geschrieben:
    https://www.musiker-board.de/vb/reviews/255758-review-spade-fs-112-hg-fr-mirror.html

    Und Jiko hat sich auch mal eine Spade geschnappt:
    https://www.musiker-board.de/vb/rev...-micro-cube-ein-potentielles-anf-ngerset.html

    Vielleicht findest du dort noch Interessantes ;)

    Persoehnlich bin ich leider noch nicht dazu gekommen, eine anzuspielen, aber wie gesagt: Im Preis/Leistungs-Bereich sollen die wirklich klasse sein!

    Greets!
     
  16. Hooker

    Hooker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    623
    Ort:
    A5300
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    820
    Erstellt: 08.05.08   #16
    Nach entsprechendem Umbau sind die total klasse als Controller für Guitar Heroes zu gebrauchen ;)

    Sorry aber das ist rausgeschmissenes Geld
     
  17. Slash 360

    Slash 360 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.08
    Zuletzt hier:
    6.10.13
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    489
    Erstellt: 10.05.08   #17
    Ich kann den Music Store Köln exsklusiven Fame Verstärker empfehlen. Jedenfalls die Gitarre und Bass kann dass. Der Verstärker hat 50 Watt und ist eine Vollröhre. das ganze mit Effekten und 2 Kanal ,alles als comco, für 299€
     
Die Seite wird geladen...

mapping