Kaufempfehlung Digitalpiano für Kirchenmusik

von d135-1r43, 28.06.16.

Sponsored by
Casio
  1. d135-1r43

    d135-1r43 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    3.10.17
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 28.06.16   #1
    Ich bin Besitzer eines Yamaha P-120, welches nach 12 Jahrn gerade in Begriff ist seinen Dienst einzustellen. Der Anschlag der Tasten im Mittelbereich ist inzwischen sehr käsig, einige Federn sind schon sehr schwach. Zudem "brutzelt" der Lautsprecher. Bevor ich eine Reparatur erwäge: Gibt es am Markt gerade etwas, was meine Anforderungen erfüllt?

    • mobil
    • mit internen Lautsprechern, die eine mittelgroße Kirche erfüllen können
    • realistischer Klavierklang, klar und differenziert
    • realistische Hammertastatur, am liebsten nicht so glatt wie die vom P-120 ist
    • übrige Sounds sind mir wurscht
    • Preis egal
    Mir gefällt das Casio Grand Hybrid sehr gut. Würde mir es sofort kaufen, wäre es mobil…
     
  2. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.544
    Zustimmungen:
    9.956
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 28.06.16   #2
    Kawai ES-8
    Kawai ES-100
    Yamaha P-115
    Roland FP-30
    Casio PX-5S
    Dexibell P-7
    etc.


    HTH
    :hat:
     
  3. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    6.716
    Zustimmungen:
    584
    Kekse:
    2.470
    Erstellt: 28.06.16   #3
  4. Gast 2471

    Gast 2471 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.15
    Zuletzt hier:
    12.02.18
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    208
    Erstellt: 29.06.16   #4
    Ein gebrauchtes Kawai ES7, die sind auf jeden Fall robuster, die ES8 müssen erst durch die Kunden-Qualitätskontrolle...
    Hatte die beiden mal beim Händlerzum Vergleich..
    Klingt eigentlichn genau so, hat nur einen Flügel weniger, angenehme Tastatur, nicht zu schwer, gebraucht für ca. 1000-1100 Euro zu bekommen.
     
  5. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    6.716
    Zustimmungen:
    584
    Kekse:
    2.470
    Erstellt: 29.06.16   #5
    Würde ich nur noch unter 1000,-- für zahlen.
     
  6. Gast 2471

    Gast 2471 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.15
    Zuletzt hier:
    12.02.18
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    208
    Erstellt: 29.06.16   #6
    Ohne das Unterteil schon... ein normaler Ständer tut es auch, vor allem unter Mobil-Aspekten
     
  7. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    6.716
    Zustimmungen:
    584
    Kekse:
    2.470
    Erstellt: 29.06.16   #7
    Aber wenn dann beim gebrauchten es 7 tastaturprobleme losgehen...

    Dann vllt doch lieber neues es 8 mit drei Jahren Gewährleistung.
     
  8. Klavierbauer1

    Klavierbauer1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.12
    Zuletzt hier:
    4.10.18
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    596
    Erstellt: 29.06.16   #8
    YAMAHA CP-300 - robust und die besten Lautsprecher von den Transportablen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    6.716
    Zustimmungen:
    584
    Kekse:
    2.470
    Erstellt: 29.06.16   #9
    Allerdings 30 kg
    --- Beiträge zusammengefasst, 29.06.16 ---
    Kräftige Lautsprecher hat sich das korg sp 280 sowie das dexibell p 7 (deutlich leichter)
     
Die Seite wird geladen...

mapping