Kaufempfehlung für klassische Noten

von lord_maul, 06.07.04.

  1. lord_maul

    lord_maul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    321
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    115
    Erstellt: 06.07.04   #1
    und zwar such ich ein paar schöne klassische stücke zum spielen. sollten gut klingen und wenn möglich nen südamerikanisch/romantischen touch haben.

    schwierigkeitsgrad sollte gehoben sein, etwa 3-4 nach der karl-scheit-methode, also schon ne herausforderung, bin ja kein anfänger mehr.

    ich hoffe irgendwer kann mir da weiterhelfen, sind ja nicht so viele klassiker in diesem board unterwegs.....
     
  2. Arahilion

    Arahilion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.04
    Zuletzt hier:
    12.09.09
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    22
    Erstellt: 30.07.04   #2
  3. ( . ) ( . )

    ( . ) ( . ) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    17.05.10
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.04   #3
    mit klassischen noten kenn ich mich mehr oder weniger aus! spiel immerhin schon seit 11 jahren klassik gitarre!!!

    also ich kann dir leo brouwer empfehlen. ich glaub der lebt sogar noch irgenwo in südamerika! geh in ein gutes musikgeschäft und frag nach dem. hat ein paar sehr schöne etuden geschrieben! allerdings nicht wirklich romantisch sondern eher modern und manchal auch etwas "schräg" aber doch durchaus hörenswert.
    weiter kann ich dir F. Sor empfehlen. genaues hab ich jetzt nicht im kopf aber ich kann zu hause mal schauen und dir vllt sogar ein paar noten mit hilfe eines digitalbildes schicken wenn du mir deine email addy gibst.

    ich freu mich immer wenn ich andere leute finde die sich für klassische stücke interessieren!
     
  4. lord_maul

    lord_maul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    321
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    115
    Erstellt: 09.08.04   #4
    die 24 etüden von leo brouwer hab ich schon, sind aber mir aber schon teilweise etwas zu schräg. wär toll wenn du mir was schicken könntest, bitte an markus.grosswindhager@gmx.net
     
  5. Lynx

    Lynx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    8.03.12
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    22
    Erstellt: 09.08.04   #5
    Mal offtopic, aber an was kann man sein Level eigentlich bestimmen ? In den USA gibt soweit ich weiss eine Prüfung, zumindest für Klavierspieler, die ich aus anderen Foren kenne, womit sie ihren Level bestimmen können.
     
  6. lord_maul

    lord_maul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    321
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    115
    Erstellt: 09.08.04   #6
    ich weiß ned wie es bei euch in deutschland ist.... aber bei uns in österreich gibts da 2 prüfungen, genannt erste und zweite übertrittsprüfung. dazu musst du einen musiktheoriekurs besuchen und denn positiv abschließen. dazu musst du noch ein programm vorbereiten, und dass vor 3 musiklehrern vorspielen. die beraten sich dann und geben dir ne note. die je nach dem wie lange du dich für die prüfung vorbereitet hast (sprich wie lange du schon unterreicht hattest) geben auskunft über dein können.

    mit der 1. prüfung (macht man so ca. nach 4-5 jahren unterricht) hat man das recht, bei der 2. anzutreten (macht man ungefähr nach 8-10 jahren unterreicht).

    mit der 2. hast du das recht, ein konservatorium zu besuchen, wobei die note sehr ausschlaggebend für deine aufnahmen ist.

    ich hab die erste mit ner 1 geschafft, und bereite mich gerade auf die zweite vor.

    ob diese prüfungen wirklich auskunft über dein können geben ist fraglich, weil das vorspielen ja eigentlich eine tagesleistung ist, und dein können auch von musiklehrern bewertet wird, die nicht gitarre spielen.

    so, ich hoffe das stimmt was ich da geschrieben hab.
     
Die Seite wird geladen...

mapping