Kaufempfehlung

von zandax, 23.03.07.

  1. zandax

    zandax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    3.04.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.07   #1
    Hallo,

    ich habe mich hier mal angemeldet, da ich mir ein neues Keyboard anschaffen wollte (altes habe ich mal geschenkt bekommen, ein Roland E-16 ohne gewichteten Tasten).
    Allerdings bin ich was Audio-Technik angeht relativ schlecht informiert (habe bis jetzt eigentlich eher klassische Musik gemacht, da gings auch ohne Elektronik).

    Mit dem neuen Keyboard wollte ich folgende Sachen anstellen:

    1. Producing / Masterkeyboard-Funktion: Stücke aufnehmen, komponieren etc.

    2. Üben, auch wenn der Computer aus ist (quasi Portable Keyboard): Wenn man grad nichts zu tun hat einschalten und ein bisschen so spielen (für Gelegenheiten, oder wenn man nen Synth-Sound braucht). Zum ernsthaften Spielen steht mir zum Glück ein Flügel bereit.

    3. Transportieren: Brauche zwar keine eingebauten Lautsprecher, habe aber keine Lust riesige Racks zu transporieren wenn ich mal irgendwo anders was spielen will.

    Ich habe wirklich von sowas keine Ahnung. Mein Problem ist wohl, dass ich weder ein reines Masterkeyboard, noch Portable Keyboard haben möchte, sondern beides auf einmal. Ein bisschen habe ich schon mit der CME UF-Serie geliebäugelt, weil ich von denen bis jetzt nur gutes gehört habe. Allerdings weiß ich nicht, wie es dann um Punkt 2 steht. Muss das Ding an einen Computer angeschlossen sein, damit es irgendwelche Töne erzeugen kann, oder hat das Teil irgendwo einen Modul-Slot zum Töne nachrüsten und man muss nur Lautsprecher anschließen?

    Hinzuzufügen wäre wohl noch, dass das ganze bitte keine 350 Euro oder so überschreitet (bin Amateur).

    PS: Danke für die Antworten
     
Die Seite wird geladen...

mapping