Kauftipp

von illballer, 20.06.04.

  1. illballer

    illballer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    21.03.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.06.04   #1
    tach auch

    ich spiele jetzt seit ca. 1 jahr e-gitarre. Da ich nen bisschen kole zur seite gelegt hab möchte ich meine billige strat kopie gegen etwas neues austauschen.

    Ich habe ca 200 euros zur verfügung und hätte nun gerne gewusst ob ich in dem preisrahmen überhaupt eine gute klampfe kriegen kann.
    hab auch schon 2 in der engeren auswahl.

    1. Stagg r 500
    2. Ibanez GAX 70

    Taugen die was?
    ich bin für jeden rat dankbar

    danke für eure antworten

    mg

    iv
     
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 20.06.04   #2
    spar noch ne ganze ecke länger!!was teureres lohnt sich!!
     
  3. sic

    sic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.04
    Zuletzt hier:
    17.04.10
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Dülmen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.06.04   #3
    Stagg taugen angeblich nicht, ich persönlich hab se noch nich getestet, sagen aber viele :>
    Mit ibanez kannste normalerweise nix falsch machen..

    Sonst kannst dir auch ne GRG 170 DX holen (wie ich :rolleyes: ), kostet 215 und ich bin super zufrieden damit :twisted:
     
  4. illballer

    illballer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    21.03.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.04   #4
    natülich würds sich lohnen aber meine alte stratkopie klingt inzwischen so scheuslich, dass einfach was neues her muss.

    außerdem glaub ich schon dass teurer gleich besser auch bei gitarren ansichtssache ist.
     
  5. illballer

    illballer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    21.03.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.04   #5

    ich werd die heute mal im laden anspielen :D.

    Ja das mit der stagg is so ne sache die haben sie leider in keinem laden wo ich bisher war auf lager. Wenn ich mir die holen würde müsst das über ebay geschehen. Aber das einzige negative was ich bisher über die gelesen hab ist dass sie von Stagg ist... was ja ein sehr aussagekräftiges argument ist :rolleyes:
     
  6. LuckLive

    LuckLive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Halle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.04   #6
    Lass Dir hier nix einreden. Stagg ist so schlecht garnicht. Aber in diesem Preissegment ist es fast egal, was Du nimmst. Nur ein Tremolo sollte sie nicht haben, das kostet (wenns stimmstabil sein soll) alleine schon 200eus.
     
  7. Pentagruel

    Pentagruel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.04
    Zuletzt hier:
    6.07.06
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.04   #7
    Spar lieber noch ein bisschen länger und hol dir dann ne Ibanez GRX 170 für 215€ oder hold dir ne Ibanez RG 321, die kostet aber dann 285€.
    Deine 200€ sind für ne gute Gitarre zu wenig
     
  8. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 21.06.04   #8
    Das mag bei Spaghetti der Fall sein. Bei Instrumenten darfst du aber tendenziell stark davon ausgehen, dass eine Gitarre für 400 E besser als eine für 200 E. So ab 1500 E beginnt dann langsam die Glaubensfrage.
     
  9. illballer

    illballer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    21.03.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.04   #9

    :D

    das mir durchaus schon vorher klar obwohl teuren barilla spagetti auch besser schmecken als aldi nudeln ;).

    Nur war mir als anfänger nicht klar ab welchem preis ich eigendlich nur noch für den namen zahl.
     
  10. FuX

    FuX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.04
    Zuletzt hier:
    13.03.09
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Hude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 21.06.04   #10
    Ich würde dir raten noch ein bisschen zu sparen/schnorren/arbeiten bis du so 400-500€ zusammen hast. Vor allem wenn du schon ein Jahr spielst wirst du mit einer 200€ Gitarre nicht unbedingt glücklich.
     
  11. illballer

    illballer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    21.03.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.04   #11

    hast recht hatte neulich das vergnügen die cort mirage m1200 anzuspielen und muss ehrlich sagen :eek: :D. leider is mir die aber mit rund 800 euro viel zu teuer wird wohl das m600 modell werden (was ich auch angetestet hab ebenfalls :eek: ) in nen paar monaten :twisted:
     
  12. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 29.06.04   #12
    Die Ibanez GAX70 ist ne sehr ordentliche Gitarre, war meine erste ... Hatte lange Freude dran, ist sehr stimmstabil, und soundmäßig (für die Preisklasse) top. Und mit später mal guten & günstigen PUs von z.B. Rockinger aufgerüstet tut sie ne ganze Weile ... Ist dann auch fein als Backup-Instrument für später mal ... Ich bereus schon, dass ich meine verkauft hab ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping