KCC-Gitarre .. lohnt sich das aufrüsten ??

von CrazyBasser, 04.08.04.

  1. CrazyBasser

    CrazyBasser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.574
    Erstellt: 04.08.04   #1
    Tach zusammen,

    habe seit längerer Zeit eine Klampfe der Firma KCC , eine Mischung aus einer SG und einer Strat von der Optik her (2 Humbucker). Der Body ist lackiert, also kein "Ex-Laminatboden" oder ähnliches.Der Hals ist erstaunlich gut verarbeitet. Soweit bin ich recht zufrieden mit der Kiste, klingt auch nett :rolleyes: , aber halt nicht nett genug :eek: .
    Nun meine Frage(n):

    Kennt irgendwer die Gitarren von KCC ?? Falls ja, tauglich ?? Schrott ??

    Ich wollte einen anderen Humbucker (DI Marzio / Seymour Duncan) reinfrickeln, lohnt sich das ?? Oder sollten diese Tonabnehmer lieber in hochwertigere Gitarren eingebaut werden damit sie sich klangmäßig richtig entfalten ??

    Jo, dat war´s .... vielen Dank schon mal für eventuelle Antworten !!

    :rock: Mr. Powerchord
     
Die Seite wird geladen...

mapping