kein Sound aus dem Marshall TSL 601

von H&M, 06.05.06.

  1. H&M

    H&M Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.594
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    7.079
    Erstellt: 06.05.06   #1
    Hiho,

    ich war heut mal wieder beim Musikhändler meines geringsten Misstrauens und wollte ein paar Verstärker anspielen. Also meine Gitarre (epi LP Custom) geschnappt und los gings.

    Als ich dann allerdings den Verstärker anspielen wollte, machte er kein Mucks.
    Hab ganz normal das Netzkabel eingesteckt, dann Kabel in AMP und Gitte, danach Standby On, Power On und nix ging.

    Die Lämpchen für die Kanale haben geleuchtet, also hatte der Amp Strom. Kabel war auch ok, da ich es nochmal an nem anderen Verstärker mit ner anderen Gitte versucht hab.
    Gitte war auch OK, da sie auf anderen Amps lief.

    Volumenpottis waren auf 10, am AMP das Volumen auch aufgedreht.:great:


    Also was hab ich evtl. falsch gemacht, bei der Bedinung des Amps oder lag es an dem selbigen ?!


    thx für Antworten
     
  2. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 06.05.06   #2
    lag wahrschl eher am amp....
    aber wieso hast du nicht einfach deinen musikhändler gefragt, warum er nicht geht!?!?
    wäre wohl sinnvoller gewesen.. :p

    btw: besser für die röhren: zuerst Power On, dann Standby On
     
  3. H&M

    H&M Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.594
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    7.079
    Erstellt: 06.05.06   #3
    Jo danke für die Antwort, lustig war nur, das der DSL 401 auch net ging, hab es dem Verkäufer kurz vorm verlassen des Ladens gesagt und dann statt dem TSL den H&K Switchblade angespielt:great:
     
  4. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 06.05.06   #4
    hm vielleicht hast du die volumenpotis am Amp übersehen.. am TSL hat jeder kanal einen eigenen volumenregler...
     
  5. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 06.05.06   #5

    Kein Wunder...erst Power on dann Stanby knopf umlegen nach 1-2 min...
     
  6. jeffrey

    jeffrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    30.10.13
    Beiträge:
    311
    Ort:
    nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    183
    Erstellt: 06.05.06   #6
    jo vielleicht hast du ja einfach nicht lange genug gewartet, denn die röhren müssen erstmal warm werden dass kann schon ne minute oder zwei dauern :p
     
  7. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 06.05.06   #7
    naja, es dauert zwar ein bis zwei minuten bis die röhren warm sind und der sound in voller pracht erklingt..
    aber rauskommen tut trotzdem was, schon nach wenigen sekunden...

    auch das falsche einschalten ist zwar nicht ebsonders gut für die röhren, aber rauskommen muss trotzdem was!!
     
  8. H&M

    H&M Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.594
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    7.079
    Erstellt: 06.05.06   #8
    naja das Ding war ja, dass er auch nach 10 noch nichts rauskam

    Aber is ja auch egal, merk mir ab sofort die Reihenfolge des Einschaltens, danke für die Antworten
     
Die Seite wird geladen...

mapping