Keine Diskussion über den Glauben?

von Kerni, 19.04.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kerni

    Kerni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    11.08.15
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 19.04.07   #1
    Ich wollte nachfragen, warum im OT der Thread "Glaubt ihr an Gott" geschlossen wurde? Ich fand die Diskussion immer sehr gut und mich würde interessieren, von wem bzw. eigentlich vielmehr WESHALB er geschlossen wurde.
     
  2. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 19.04.07   #2
    Weil es hier kein religionsforum aber ein musikerforum ist?
    LG
    NightflY
     
  3. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 19.04.07   #3
    OT heißt bekanntlich Off Topic und muss daher nichts mit Musik zutun haben?!
     
  4. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 19.04.07   #4
    Der Grund ist mir nicht bekannt und ich kümmere mich auch nicht um den OT. Die Moderations-History zeigt jedoch eine relativ lange Liste an Eingriffen diverser Moderatoren an und daher ist es denkbar, dass der Thread inhaltlich in eine unvorteilhafte Richtung abgedriftet ist.

    Ich mache hier zu. Wenn der verantwortliche Mod anwesend ist, wird er hier Stellung dazu beziehen und wieder öffnen.

    <closed>
     
  5. Antje

    Antje Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    5.07.14
    Beiträge:
    2.225
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    16.975
    Erstellt: 20.04.07   #5
    Dieser Thread existiert seit über 2 Jahren und es wird immmmmmer wieder die selbe Frage diskutiert. Auf logische und nachvollziehbare Erklärungen wird oftmals nicht eingegangen und immer wieder kommt jemand, der sich diesenThread nicht durchliest und einfach zum wiederholten Male in den Raum wirft, dass es Gott geben muss aus den und den Gründen, die schon tausendmal widerlegt oder diskutiert wurden und damit Agressionen hervorrufen, bei denen, die nicht müde werden, immer wieder Argumente hervorzubringen, wie jetzt gerade zum Schluss. Ich les da im Moment nichts mehr über Religion und irgendwann ist auch mal genug. Wer sich dafür interessiert, soll sich den ganzenThread durchlesen, ich denke, dass er da ne Menge Ansätze und Erklärungen findet.


    Und außerdem: "es gibt sachen zwischen himmel und erde, die kann man nicht erklären" ™ by Rockopi :D
     
  6. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.014
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.225
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 20.04.07   #6
    Hallo Antje !

    Ich kann Deine Einstellung gut nachvollziehen.
    Tatsächlich ist es so, dass sich viele Diskussionsstränge und einzelne Themen und Positionen wiederholen oder spiralförmig ähnliche Schleifen gedreht werden.

    Ich möchte einige Argumente vorbringen, die dennoch dafür sprechen, den thread zu erhalten:

    > Es kommen ja immer wieder neue user hinzu oder user, die schon da sind, entdecken dieses Thema für sich

    > Es geht nicht nur um Argumente, sondern auch um Diskussionen - sozusagen um einen "frischen" Austausch, auch wenn die Elemente des Austausches schon einige Male innerhalb des Threads benannt wurden. Ansonsten könnten sich die Leute ja auch drei Bücher kaufen

    > Die, die das Interesse verloren haben, brauchen sich ja nicht mehr zu beteiligen

    Ich selbst nehme sozusagen in Schüben an der Diskussion teil, und ich muss sagen, dass mein letzter Post an Bigtroll einige Ungehaltenheiten aufwies, die vielleicht in dieser Deutlichkeit nicht hätten sein müßten. Möglicherweise sahst Du hier eine Entwicklung der Eskalation voraus, die den Ausschlag gab, diesen Thread gewissermaßen ins Archiv zu verbannen: read only sozusagen.

    Falls das so ist, tut es mir leid.

    Inwieweit und wie oft nun dieser Thread Anlaß für ein wachsames Auge oder ein Einschreiten und/oder Eure/Deine Kapazität beansprucht, kann ich nicht beurteilen und sicherlich sollte der Musik-Bereich nicht durch den Off-Topic-Bereich beeinträchtigt werden.

    Aber vielleicht kannst/könnt Ihr Deine/Eure Entscheidung noch mal überdenken.

    *Es gibt Sachen zwischen Himmel und Erde, über die kann man sprechen, auch wenn man sie nicht erklären kann* by "King" Arthur Gordon Luka.

    Herzliche Grüße,

    x-Riff
     
  7. therealpaddy

    therealpaddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    1.346
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    588
    Erstellt: 20.04.07   #7
    Das ist nun mal einfahc ein zündstofflastiges Gebiet. Das muss man sich nicht künstlich ins Forum holen, von daher verstehe ich das sehr gut. Bin ja selbst ein penetranter Religions-Ablehner und kann bei dem Thema nur schwer an mich halten. Also wirds einfach gelassen.
     
  8. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 20.04.07   #8
    Hallo,
    Da der thread wieder geöffnet ist, wollte ich hier mal mein standpunkt verdeutlichen:

    So weit stimmt das, aber das wäre das gleiche wie zu ein baumarkt zu gehen um das klo zu nutzen. Klar ein baumarkt hat eine wirkende toilette, und oft auch eine separat für die kunden, aber das ist nur eine notlösung, das geschäft ist ja werkzeug und baumaterialien verkaufen.
    So hat man auch aufs musikerboard nur ein "off topic" wie eine notlösung, weil viele besucher es einfach nicht lassen konnen um die fachforen zu "verdrecken".
    Also wer gerne der tieferen sinn des lebens entdecken möchte, sollte mal googlen nach ein besser geeignetes forum, oder?
    Also von mir aus braucht ein off-topic nicht zu sein, der namen musiker board ist gewählt zum andeuten wo es hier um dreht.
    LG
    NightflY
     
  9. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 20.04.07   #9
    naja, ich sehe das etwas anders. wir sind hier ja eine community, mit vielen teilnehmern, die hier schon lange aktiv sind. da lernt man sich kennen und möchte auch gerne mal über ganz andere themen reden. so ein off-topic bereich sichert doch, mehr oder weniger erfolgreich, dass die fachthreads nicht mit privatem und eben off-topic gefüllt werden.

    ich finde es gut, die meinung der user zu anderen themen kennenzulernen.
     
  10. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    26.291
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.378
    Kekse:
    107.616
    Erstellt: 20.04.07   #10
    Genau das ist auch mein Ansatz, den OT-Bereich zu befürworten. Spaß, aber auch politsche oder gesellschaftliche Diskussionen sind wichtig in einer großen Community und das Argument, dass es jede Menge Reigions- oder Politikforen gibt zieht nicht ganz, weil es ebe so ist, dass man miteinander innerhalb der Community diskutieren will.

    Für Regulation im OT bin ich aber dann, wenn Diskussionen entgleisen, in Pöpeleien ausarten oder beleidigend werden.
     
  11. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 20.04.07   #11
    sehe ich auch so, wenn wir so einen thread zumachen würde das den ganzen OT-Bereich in Frage stellen. Ich habe öfters in diesem thread gelesen und fand ihn aufschlußreich.
     
  12. BenChnobli

    BenChnobli Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    13.217
    Zustimmungen:
    2.445
    Kekse:
    70.523
    Erstellt: 21.04.07   #12
    Ich frage mich, ob es nicht Sinn machen würde, für diese "gefährlichen" Themen ein eigenes Subforum zu machen, eine Art Arena oder "Moshpit", welche aber nur für registrierte Mitglieder (besser auch mit einer Mindestanzahl von Posts und/oder Dauer der Mitgliedschaft) sichtbar und postbar ist. Das würde verhindern, dass diese Threads über Google findbar werden und sich dann Leute hier im Board anmelden, nur um ein wenig mitzustänkern, ohne sich für das eigentliche Board-Thema zu interessieren. Die Moderation für das Moshpit könnte dann etwas leichter genommen werden, so im Sinne von "Wer hier posten will, muss hart im Nehmen sein". Den Rest des OT könnte man damit sauber halten, Threads welche abdriften, könnte man ins Moshpit verschieben, sie könnten so etwas länger offen bleiben.

    War nur so ein Gedanke
    Gruss, Ben
     
  13. max1

    max1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Koshigaya
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    7.087
    Erstellt: 21.04.07   #13
    Der Thread ist geschlossen, und daher werden wohl einige Fragen von Neuankömmlingen im Board dazukommen. Dies hier mag zwar ein Board für fachliche Diskussionen über Musik sein, aber in der Offtopic sollte soein Thread doch gestattet sein, da der Titel eine elementare Frage enthält, der manche Menschen ihr ganzes Leben widmen. Es gibt dort auch nicht immer nur die gleichen Ansätze, sondern auch mal andere, neue. Manchmal wurde in dem Thread diskriminiert, aber das ist bestandteil der Gesellschaft und wurde auch entsprechend kommentiert, wenn die Meinung des diskriminierten nicht zu absurd oder lächerlich war. (Quod erat demonstrandum!)
    "Gib dem Menschen eine Gemeinschaft, dann wird er denken, reden und argumentieren." Zitat Your Downfall.

    Sorry aber ich finde es leicht ignorant diesen Thread zu schließen. Pöbeleien im schlimmeren Sinne hat es nicht gegeben, und es wurde auch nicht immer die gleiche Frage diskutiert, wie Antje hier geschrieben hat.

    Gruß,
    Max
     
  14. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 21.04.07   #14
    Naja was macht es schon groß Sinn, der Gläubige wird immer sagen, dass es Gott gibt, der Ungläubige wird es leugnen ............und die ganze Zeit halbwissentliches Gererde über die Verflüctigung der Seele, bzw die Existens von Satan und und und bringt hier auch keinen ans Ziel. So sind eher Angriffe beleidigender Art an der Tagesordnung .......

    Hab mich da nie eingemsicht
     
  15. Antje

    Antje Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    5.07.14
    Beiträge:
    2.225
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    16.975
    Erstellt: 21.04.07   #15
    Nun, ich halte zwar eher die Aussagen und Einstellungen einiger User in dem betreffenden Thread für ignorant, aber da kann man ja unterschiedlicher Meinung sein.

    Ich mach dann hier mal dicht, weil der anderen wieder geöffnet ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.