Ken Ton

von Gis, 26.04.06.

  1. Gis

    Gis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.06
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Groß - Umstadt -.-'
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    314
    Erstellt: 26.04.06   #1
    Hi...
    Ich hab eine Epiphone LP Gothic und seit Heute -.- erzeugt sie keine Töne mehr...
    Also am Kabel liegts nicht, am Verstärker auch nit. Also liegts an der Gitarre. Ich vermute das etwas mit dem Input zur Gitarre nicht stimmt, da sie mir wegen meinem Scheiß Gitarrengurt mal runtergefallen ist!!! und natürlich auf das Kabel, dieses konnte ich dann auch wegwerfen... Ich hab die Gitarre zwar schon aufgeschraubt, aber für mich sah ales nur nach roter Draht, grauer Draht und grüner Draht aus...
    Könnt ihr mir weiterhelfen?
    Oder muss ich die Gitarre zu Musikproduktiv schicken zum Reparieren?
    Schomma Danke!!! für die Antworten :(
     
  2. Rostfrei

    Rostfrei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    711
    Erstellt: 26.04.06   #2
    @gis
    hallo ,
    versuch es mal mit nacheinander alle Potis mehrfach schnell ganz auf und zudrehen.Manchmal sammelt sich Staub auf den Schleifkontakten.
    Hatte ich bei meiner Epiphone LP auch (sagte auch kein Ton mehr)
    aber Achtung nicht mit Kraft über die Anschläge drehen sonst lösen sich die Potis

    Gruss Rostfrei
     
  3. Gis

    Gis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.06
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Groß - Umstadt -.-'
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    314
    Erstellt: 26.04.06   #3
    Danke ich werds Versuchen...
     
  4. big bAAt

    big bAAt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    17.04.10
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.06   #4
  5. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 26.04.06   #5
    Also, wenn die Gitarre mit ihrem Gewicht schräg auf das Klinkenkabel/buchse gefallen ist, gehe ich davon aus, daß der Stecker durch das Aufschlagen auf dem Boden den inneren Federkontakt der Klinkenbuchse verbogen hat. Daher wird jetzt in der normalen Spielposition (Klinke wieder gerade in der Buchse) der heiße Leiter nicht mehr an der Spitze des Gitarrenkabelsteckers anliegen.
    Also check mal die Buchse, ob bei eingestecktem Kabel der heiße Leiter an der Metallfeder anliegt und auch die Masse Kontakt mit dem Stecker hat.

    mfg
     
  6. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 27.04.06   #6
    Ab und zu sind auch die Kabel vonner Klinkenbuchse ab
    Einfach mal abschrauben und da gucken
     
Die Seite wird geladen...

mapping