Kennt ihr noch Nick Beggs?

von akustikandy, 21.02.07.

  1. akustikandy

    akustikandy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    29.04.08
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.07   #1
  2. szem

    szem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    7.03.16
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Wulkaprodersdorf
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    4.258
    Erstellt: 21.02.07   #2

    aber sicher doch!

    in den 80ern hatte er eine bessere frisur als heute ....

    [​IMG]

    das video zeigt, dass man sich als mann am 26. geburtstag die haare schneiden zu hat!

    aber er war ein echt guter bassist. die achtziger waren zwar ein böses jahrzehnt, aber immerhin konnten die musiker in teenie-bands noch spielen. und nick beggs war ein könner, schauts euch das video an:
    YouTube - KAJAGOOGOO - TOO SHY (Live at Popstars)

    vom sound her würd ich sagen, ist die originalaufnahme mit einem wal eingespielt worden, aber ich kann mich auch irren ...

    auf dem video hat er auch eine frisur wie ein waldschrat auf brautschau, er spielt das riff mit einem stingray:
    YouTube - TOO SHY live
     
  3. Spawn_Ric

    Spawn_Ric Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.05
    Zuletzt hier:
    30.08.15
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    409
    Erstellt: 21.02.07   #3
    Hui die bösen 80er :D
    Sein Basspiel hat aber was, ich find die Line zumindest sehr interessant ;)
     
  4. BassOhneSkill

    BassOhneSkill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    30.10.10
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 22.02.07   #4
    Also wenn man die Frisuren aussen vor lässt gefällt mir des Basspiel bei too shy am Anfang schon.







    Aber diese frisuren..... nene
     
  5. akustikandy

    akustikandy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    29.04.08
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.07   #5
    Man kann über die 80er sagen was man will, genug gute Musiker gab es!
    Und ohne HD-Recording und die digitalen Helfer von heute, war im Studio noch echtes Können gefragt.
    Nick Beggs hat auch eine recht abgefahrene Homepage:
    Enter If You Dare!
     
  6. NaughtyMoose

    NaughtyMoose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    3.01.12
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    166
    Erstellt: 25.02.07   #6
    Btw, Nick Beggs ist auch ein sehr guter Stick-Spieler.
    Die Basslinie von Too Shy ist äußerst geil, daher steht der Song bereits seit 10 jahren auf der Setlist meiner Band....
     
  7. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 25.02.07   #7
    Hat er afaik auch. Würde ich vom Sound her auch sagen, außerdem hüpft er im Original Musik-Video, das an Fasching bei MTV in der Karaoke lief oder irgendwie sowas, zumindest hab ich's erst neulich zufällig gesehn und mir fiel sofort auf, dass er da einen Wal umhängen hatte. Würde also sagen, dass die Beweise mit relativ hoher Wahrscheinlichkeit für einen Wal sprechen. ;)

    Gruß,
    Carsten.
     
  8. fourtwelve

    fourtwelve Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.951
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    640
    Kekse:
    13.718
    Erstellt: 26.02.07   #8
    Stimmt. Ich hab hier eine CD von Iona (Celtic-Rock/Pop/Jazz), da spielt der Herr Beggs mit. In einem Stück gibt's ein klasse Chapman-Stick-Solo. Die Platte heißt "Book Of Kells".
     
  9. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 13.07.11   #9
    Seit kurzem befasse ich mich hin und wieder auch mit Bonedo und bin da auf ein wirklich sehr gutes Tutorial gestoßen. Ich weiß noch als damals Too Shy jeden Tag im Radio lief und alle Bassisten sich gequält haben, dieses geile Bass-Riff heraus zu frickeln - das war schon großes Kino.

    Kürzlich habe ich Nick in Aschaffenburg als Bassist von Steve Hackett erlebt - auch das war sehr, sehr gut!

    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

mapping