kennt jemand das: Peavey Audio Performer Pack Komplettsystem ?

von =dark3zz=, 31.10.07.

  1. =dark3zz=

    =dark3zz= Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    17.02.09
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 31.10.07   #1
  2. averan

    averan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    14.02.13
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Bockhorn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    207
    Erstellt: 01.11.07   #2
    Ahoi,

    wofür soll es denn genau sein ?

    Keyboard allein im Proberaum ?
    Keyboard mit Band im Proberaum ? Wenn ja, welche anderen Instrumente und wie "laut" wird geprobt ?
    Keyboard alleine live ? evtl. mit Gesang ?
    oder solls dann doch für die ganze Band live sein ?
     
  3. e-R@Z0r

    e-R@Z0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    21.07.15
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    280
    Erstellt: 02.11.07   #3
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
     
  4. =dark3zz=

    =dark3zz= Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    17.02.09
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 02.11.07   #4
    hehe. da muss ich dem erazor recht geben, hab alles noetige gepostet....aber anscheinend isses nid so bekannt das PA...mal abwarten wer sich noch meldet
     
  5. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 02.11.07   #5
    Das ist keine PA ,eher eine Zumutung.
    Erstens brauchst Du mindestens 12" für Keyboard würde ich sogar sagen 15" und eine gute 15" aktiv Box bringt Dir mehr wie dieses ganze Gerödel.
    So etwas zum Beispiel.
     
  6. =dark3zz=

    =dark3zz= Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    17.02.09
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 03.11.07   #6
    aaah okeeee, ich sehs grad, das peavey pack hat "Nur" 10". du meinst also das nix fuern keyboarder (nur fuern PROBERAUM!!!) ?

    ganz klar, das peavey pack ist unterstes limit......ich will keine 2k ausgeben fuers PA innem proberaum, resp abhöre, wie auch immer.

    hast du noch was günstigeres ? tnx
     
  7. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 03.11.07   #7
    Nicht mal für den Proberaum,nicht mal nur für Gesang,vergiss das Teil einfach.
    :eek::D:D
    Du kannst es gerne mit der Live 615 oder der Tapco versuchen.
    Besser als das Peavey-Gerödel ist es alle mal.
    Man muss sich aber bewusst sein das die 615 und die Tapco unterste brauchbare Schiene ist.
    Edit: Vergiss die Tapco auch, ich habe gerade in den techn.Daten den max SPL gesehen.
     
  8. =dark3zz=

    =dark3zz= Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    17.02.09
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 03.11.07   #8
    oha tnx leute fuer die tipps.

    also wenn ich nun mal von der basis ausgehe, was evtl leichter ist:

    15"+
    200W Minimum

    ist das so richtig ? stereo ist wohl klar....aso 2x immer :)

    dann wäre noch: 2x aktive oder 2 speaker mit ner endstufe ? (müsste aber wieder mit den OHM und Watts passen=)
     
  9. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.126
    Zustimmungen:
    872
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 03.11.07   #9
    Zwischenfrage: Wieviel hat dein Tastenequipment insgesamt gekostet?

    Macht wenig Sinn, sich teure Synths anzuschaffen und die dann über quäkige Müllboxen anzuhören... :D


    der onk mit Gruß
     
  10. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 03.11.07   #10
    @opa: laut jürgen ist die tapco aber sehr brauchbar!!!....
    vielleicht stimmt der SPL wert hier ausnahmsweise mal und die der anderen billigproduzenten ist einfach 10-20db zu hoch angesetzt?!?!
     
  11. =dark3zz=

    =dark3zz= Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    17.02.09
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 03.11.07   #11
    aso hier steht ein korg triton extreme 76ish, korg x-50, korg n5ex und n m-audio stagepiano 88ish. für die coverband spiele ich auch nur hardware synthies, aso nichts uebern laptop

    vielleicht ist mir das nicht so wichtig, die abhöre, daher der geiz :) aber brauchen tue ichs ja doch *löl*

    der korg M3 88ish steht auch noch mal dieses jahr an, daher sollte ich bissi sparen


    aber recht haste ja doch onkel :)
     
  12. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.126
    Zustimmungen:
    872
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 03.11.07   #12
    Mietet Ihr dann bei Gigs der Coverband das Monitoring immer an? Wenn Du die Anlage auch als Bühnenmonitor benötigen würdest, wäre es ein Grund mehr, hier ein paar Mäuse zu investieren. Außerdem wird's auf der Bühne wohl eh auf mono Monitoring rauslaufen; also dann doch lieber eine passable Aktivbox kaufen als zwei nissige... ;)

    der onk mit ohne "el" dafür mit Gruß
     
  13. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.126
    Zustimmungen:
    872
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 03.11.07   #13

    20dB daneben liegen würde ich nicht mal Behringers "ultra-super-pro-Liga" zutrauen. Kann gut sein, daß die Tapco halt mit dem geringen Pegel einen passablen Klang des 15ers realisiert, weil weniger Klirr als sonst oft bei solchen Konstrukten...

    der onk mit Gruß
     
  14. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 03.11.07   #14
    Aber findest Du nicht auch das 113dB max. SPL etwas sehr dürftig ist.
    Da fehlen ca.7dB zu einer brauchbaren Box und 7dB sind schon Welten.
    Nicht auszudenken wenn das noch eine Half-Space Messung ist.
    Da hätten Sie bei Tapco in der Marketing-Abteilung aber auch wie andere Hersteller es gerne machen die Würfel rausholen sollen und sich einen SPL Würfeln der sich auch verkaufen lässt.;):eek::D:D
    Ne Quatsch reale Angaben sind mir lieber,nur leider weiss man nicht wer nimmt solche Messungen ernst oder lässt Sie von der Marketing-Abteilung bestimmen.
    Die RS12" war auch mal mit 120dB max.SPL angegeben ,inzwischen zieht es Samson vor gar keine Angaben mehr zu machen.
    Was auch Sinn macht.:eek::eek::eek::D
     
  15. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.126
    Zustimmungen:
    872
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 03.11.07   #15

    Dürftig? Laut ist das nicht, aber es kommt drauf an, wofür man die Box braucht. Gerade bei einer Zweiwege-Kiste mit so fettem TT ist's mir lieber die 113dB SPL werden einigermaßen sauber gespielt, als daß auch 120dB drin sind, aber vor lauter Klirr der höhere Pegel auch nix mehr bringt.
    Gerade in unteren Preisgefilden tummelt sich ja einiges an Klirrgeneratoren, die zwar schon irgendwie laut gehen, aber schön klingt da wenn's lauter wird rein garnix mehr...


    der onk mit Gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping