Kennt jemand das Technopiano PX 60 von Technics?

von Keith Wakelord, 16.12.07.

  1. Keith Wakelord

    Keith Wakelord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.06
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    40
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.07   #1
    Hallo,

    ich hätte eine Frage. Ein Anfänger-Klavierschüler denkt darüber nach, ob er sich das PX-60 von Technics zulegen sollte. Vielleicht hat jemand Erfahrung damit, ob man als Anfänger damit zufrieden sein kann oder weiss ein vergleichbares Instrument. Doch das PX-60 gibt es derzeit für 666,- Euro und könnte vielleicht konkurrenzlos sein.

    Dankeschön schon mal für jedes Feedback.

    Martin
     
  2. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 16.12.07   #2
    Langsam: Technopiano oder Technics? Das ist nicht dasselbe. Technics war, wenn ich mich richtig erinnere, eine Panasonic-Tochter, die sehr anständiges Zeug gebaut haben. Zumindest die Keyboards gibts aber nicht mehr - was aus Plattenspielern etc. geworden ist, weiß ich nicht.

    Technopiano scheint mir eher so eine Handelsmarke für Importware zu sein. Vergleiche mit Hemmingway, Classic Cantabile und Konsorten liegen nahe, bei mir in der Gegend waren die allerdings überhaupt nicht verbreitet.
    Wenns kein Technopiano sein muss:
    Für 666,- würde ich entweder 33,- drauflegen und ein Korg SP-250 holen, vielleicht noch das Yamaha P-70 anschauen und unbedingt viel Zeit mit den Casio Privias verbringen, die sind nämlich für den Preis ein wirklich gutes Angebot.
     
  3. Keith Wakelord

    Keith Wakelord Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.06
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    40
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.07   #3
    Servus Andi,

    so, jetzt hier doch noch mal Dankeschön für den Fingerzeig aufs Korg SP-250. Das scheint ja ganz gut zu sein. Da werd ich jetzt mal näher nachsehen.

    Gruß,

    Martin
     
  4. sälü

    sälü Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.05
    Zuletzt hier:
    6.03.13
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.07   #4
    Hallo zusammen:

    Ich spiele ca. 1 im Monat auf einem Technics PX-60

    Die Tastatur ist einigermassen brauchbar, aber der PianoSound ist GROTTENSCHLECHT das Piano tönt als würdest du in einem Badezimmer spielen. Auch die Strings und was es sonst noch bietet sind kaum brauchbar!

    Würde ich auf keinen Fall kaufen. Auch nicht für 300 Euro.

    lg Dänu
     
Die Seite wird geladen...

mapping