Kennt jemand "Keyboard-Tricks"?

von calimero, 17.07.06.

  1. calimero

    calimero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    11.03.14
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.06   #1
    Hallo zusammen,

    ich bin beim Rumstöbern auf folgenden Thread gestoßen:

    https://www.musiker-board.de/vb/live-stage/33646-publikum-animieren-2.html

    und da heißt es u.a.:

    Und da hab ich mir mal so Gedanken gemacht . . . :rolleyes:
    Aber mir fällt nicht wirklich was ein, was man als Keyboarder showtechnisch/akrobatisch bringen kann . . .

    Habt Ihr in der Richtung was drauf?

    Grüße
    Cali
     
  2. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 17.07.06   #2
    Ich bin Freizeit-Musiker, kein Poser... :rolleyes:

    ... wenn ich schon die offenbar von Dauerdiarrhoe gezeichneten Gesichter mancher Gitarristen während ihrer Soli sehe ...
     
  3. Leper_Messiah

    Leper_Messiah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    19.04.12
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 17.07.06   #3
    Dann antworte einfach nicht. Er hat ja nicht dich direkt gefragt. Aber :D @ Dauerdiarrhoe. Wie wahr.

    Ich bin zwar kein Keyboarder, aber als Gitarrist muss ich auch nicht die Gitarre hinterm Kopf spielen.
    Ich glaub um das Publikum zu animieren reicht es manchmal schon, wenn sie merken, du hast Spaß daran dein Ding auf der Bühne zumachen. Also lieber leidenschaftlich in die Tasten hauen, als blöd rumstehen und irgendwann mal n seltsamen Trick ablassen. :great:
     
  4. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 17.07.06   #4
    Stell doch das Keyboard mal zwischendurch auf den Boden, wie auf dem Avatar :D
    [​IMG]
     
  5. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 17.07.06   #5
    Schau mal Videos von Keith Emerson an :eek: Ich mag sowas eigentlich nicht, aber mei.
     
  6. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 17.07.06   #6
    Yamaha meets Hamond (oder umgekehrt)
    [​IMG]

    Man kann auch mal die Seiten wechseln
    [​IMG]
     
  7. drum_machine

    drum_machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.06   #7
    Hallo,

    na da gibt es doch einiges: Mit den Füßen spielen zum Beispiel, oder mit dem Rücken zum Keyboard mit den Händen spielen, oder man verbindet sich seine Augen mit einem Tuch und spielt, oder man bezieht seine Nase mit ein, und spielt mit ihr. Klingt zwar sehr schwierig, aber learning by doing oder?
     
  8. Rock-organ-man

    Rock-organ-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    23.06.11
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Hannover/Wedemark
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.06   #8
    Oder für die unter uns die eine echte B3/C3 oder etwas ähnlich stabiles;) besitzen: Handstand auf dem Instrument und dann mit der Nasenspitze spielen...:great:
    Man hat ja sonst nix besseres zu tun:rolleyes: :D

    Gruß
    Rock-organ-man
     
  9. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 17.07.06   #9
    Ich kann meine Finger bewegen, das ist schon Akrobatik genug. Einige Teufelskerle sollen angeblich beim Spielen auch noch stehen, das wäre mir dann zuviel des Guten. Zurückhaltung ist zumindest für mich 1. Gebot.
     
  10. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 17.07.06   #10
    Ich kann mit der linken Hand ein Bier trinken, während die rechte spielt. :p Und es soll Leute geben, die beim Spielen Pizza bestellen können. ;) Daran arbeite ich noch ...
     
  11. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 17.07.06   #11
    Manchmal rauche ich währenddessen Pfeife... :D

    Ich finde es recht affig, wenn die Musiker wie zappelige ADS-Kinder auf der Bühne rumhüpfen. Wenn ich Sport sehen will, setze ich mich ins Westfalenstadion, aber garantiert nicht ins Konzert. Das ging mir z.B. ein mal bei Jamie Cullum im Fernsehen auf die Nerven, wie der an (und auf) seinem Yamaha-Flügel rumgehopst ist. Britney Spears auf Speed an den Tasten muß nicht sein...

    Ansonsten bin ich pfiffigen Dönekes aber nicht ganz abgeneigt. Geil ist z.B. Dr. Lonnie Smith, der mit Händen auf dem Fußpedal seiner Hammond rumkrabbelt. Ich hab mir auch schon mal überlegt, ob ich nicht mal ein Solo mit der Nase spielen soll. :D
     
  12. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 17.07.06   #12
    Lonnie Smith ist super, ja :)

    Achja, versteht das mit dem Mr. Emerson nicht falsch - was mir nicht so gefällt ist das Rumschmeißen der Hammonds auf der Bühne.
    @Böhmorgler: Das Foto vom Stadion sieht ja lustig aus. Das Stadion an sich, die beiden Orgeln sind in Prinzip 2 Welten...gefällt mir :)
     
  13. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 17.07.06   #13
    Wobei es sich bei der Yamaha ja eigentlich nicht um eine Orgel handelt, sondern vielmehr um die legendäre "Dream-Machine", den GX-1. Komischerweise sind sowohl der Yamaha als auch die Hammond ohne Pedal...:rolleyes:
     
  14. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 17.07.06   #14
    Hätte sich auch ned gelohnt, die Pedale auf die Bühne zu schleppen, so gut besucht sieht das da ja eh nicht aus :-D


    Das wichtigste, um das Publikum bei Laune zu halten, ist, dass die Leute merken, dass du selbst Spaß dran hast. Wenn du noch mehr willst, dann gibts da noch so Sachen wie das Umhängekeyboard, oder vielleicht ein Theremin(Spielen durch "Handauflegen"), irgendwas mit D-Beam oder so, oder vielleicht der Kraftwerkhandschuh von Doepfer. Damit kann man dann noch mal ein wenig Extra-Programm machen.
     
  15. DschoKeys

    DschoKeys Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.04
    Beiträge:
    2.539
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    1.443
    Kekse:
    9.223
    Erstellt: 17.07.06   #15
    Ein drehbarer Keyboardständer kann auch für ein wenig Show sorgen. :)

    Gruß!!!

    Johannes
     
  16. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 18.07.06   #16
    Stimmt, aber möglichst nicht so weit drehen, dass es die Kabel rausreißt :D

    Der Yamaha GX-1 ist ja ein Wahnsinnsteil, ich hab gerade die Beschreibung durchgeschaut. Dezent auch das Gewicht...300kg :)
     
  17. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 18.07.06   #17
    Leider gibt es von dem GX-1 (angeblich) nur 7 Stück. Der Achte steht bei einer gewissen "Vanessa" :rolleyes: :screwy: :D

    Als polyphoner Synthesizer aber schon ein Unikum. -- Gut heute sind die Synthesizer alle polyphon, aber zu der Zeit...
    Andererseits: wo findet man heute schon dreimanualige Synthesizer mit Vollpedal?

    Klar, das Gewicht ist nicht gerade für die Bühne gemacht -- außer man hat eine große Crew, die einem das Ding schleppt. Allein die Tonkabinette sind gewichtsmäßig nicht von schlechten Eltern.

    Naja, es ist halt eine "Dream-Machine", wie Stevie Wonder ihn nannte.
     
  18. richy

    richy HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
    Erstellt: 18.07.06   #18
    Hi
    Es gibt uebrigends eine Abba DVD auf dem die GX1 zu hoeren und sehen ist.
    Und ich hab eine sicherlich sehr seltene LP mit GX1 Aufnahmen.
    1977 hab ich am Yama Electone Festival Teilgenommen und in der Schleierhalle in Stuttgart den 2 ten Preis ergattert. Fleuvy spiele bei dem Event auf der GX1.
    War schon sagenhaft. Und zu der Reise nach Japan (wurde leider nachtraeglich disqualifiziert, weil ich die Pflicht Noten verjazzt hatte) gabs eine LP mit GX1 Aufnahmen. Die durfte ich wenigstens behalten hehe :-)
    Mal sehen vielleicht spiele ich die mal auf den Rechner.

    Zu Show Effekten.
    Die Leute wollen nicht nur was hoeren sondern auch sehen.
    Musiker die wie Kleiderstaender rumstehen finde ich nicht gerade unterhaltsam. Ich lege bei nem Theaterschluss ganz gerne mal den Arm quer ueber die new CX3 und ziehe dann sehr theatralisch die hohen Zugeriegel. Oder synchron rumhuepfen. Wer kennt nicht Mothers Finest im Sprung. Die Leute moegen das.
    Ich war neulich bei einem Drumworkshop von Tommy Aldrige (Whitesnake, Black Sabbath). Er meinte optische Einlagen sind ein genauso wichtiges Element wie die Spiel Technik.
    Wer Aldrigde mal live gesehen hat wird dies bestaetigen.
    Ein Meister der Optik.
    (Ohrstoepsel nicht vergessen, mit Abstand der lauteste Drummer den es gibt)
    ciao
     
  19. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 18.07.06   #19
    "Dream Machine" wirds wohl recht gut treffen, auch wenn ich mir so spontan gar nicht richtig vorstellen kann, wie dieser Riesenapparat wohl klingt :)

    Nochmal zur Show: Das kommt aber auch auf die Musikrichtung an. Als Jazzer ist die Bandbreite zwischen Begeisterung und Ehrverlust ziemlich schmal :D
     
  20. fetz

    fetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 18.07.06   #20
    Den GX1 hat Stevie doch auch auf "Songs in the key of life" bei dem Track "Village ghetto land" benutzt oder ? Dieser Streichersound ist einfach der Kracher :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping