Kennt jemand nen workshop zum stimmen ?

von drummer91, 17.12.05.

  1. drummer91

    drummer91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    10.05.12
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -13
    Erstellt: 17.12.05   #1
    Hi habe das problem das mein set nicht gerade perfekt klingt,klingtn icht schlchet aber au nicht gut
    deshlab frage ich euhc ob neue felle da was bringen können ?
    ober wisst ihr nen Workshop fürs stimmen
     
  2. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 17.12.05   #2
    du bist doch schon lange genung hier im Forum, diese immer wiederkehrenden Diskussionen/Fragen sind mit der Suchmaschine sehr gut zu erledigen!

    -> schaust du mal da: http://sdd-dlt.de/dtbible.htm
     
  3. macmarkus

    macmarkus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 17.12.05   #3

    aber eigentlich nur durch probieren, probieren und nochmals probieren ... mit viel geduld (und zeit) lernst du am besten, den für dich optimalen sound aus deinem set zu "kitzeln", beziehungsweise zu schrauben.

    die dtb hat mir nicht annähernd so viel geholfen wie etliche stunden "am objekt".
     
  4. Decadox

    Decadox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    10.02.14
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.292
    Erstellt: 17.12.05   #4
    Schau mal in meine Workshops, da steht immer ein Link zum Gitarrenstimmen...

    (Siehe Signatur)...
     
  5. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 17.12.05   #5
    für die Grundlagen ist die Bibel recht gut und ums probieren kommt er so oder so nicht drumrum - das "Objekt" ist für viele Anfänger einfach nur abschreckend, wenn sie gar nicht wissen, was passiert hinten, wenn ich vorne drehe...

    Außerdem schaden Grundlagen niemanden, ist immer gut, wenn man grundsätzlich begriffen hat wie es geht - und ab dem 2-3x stimmen wird er eh nicht mehr nachlesen.
     
  6. macmarkus

    macmarkus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 18.12.05   #6
    so hatte ich es eigentlich ausdrücken wollen ... aber du hast es auf den punkt gebracht.
    vom lesen alleine dreht sich die schraube nicht. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping