Kennt sich noch jemand mit DATs aus?

von mike bols, 30.05.07.

  1. mike bols

    mike bols Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    48
    Ort:
    berlin am meer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.07   #1
    Hallo,

    ich hätte da mal eine gänzlich technische Frage:

    Bis vor einigen Jahren habe ich meine Sampler- und Harddiscrecorder Daten auf DATs archiviert.
    (Akai S-3000 und Akai DPS-12).

    Ich würde nun gerne wissen, ob es technisch möglich ist, diese DAT Bänder digital in meinen Mac zu überspielen, und natürlich gegebenfalls auch vom Mac aus wieder auf den Sampler zu exportieren.

    Eine digitale Schnittstelle hat mein Rechner ja.

    Über eine Antwort würde ich mich freuen...
     
  2. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 30.05.07   #2
    falls deine dat maschiene eingebaute ad wandler hat, dann ja ;)
    wird wahrscheinlich aber ja nicht so sein.

    spricht doch aber auch nichts dagegen, das ganze analog aufzunehmen, oder?
    line outs des dats inline in einer vernünftigen soundkarte, in cubse/logic/was auch immer recorden, abspeichern, und schon hast du alles digital archiviert...

    und ob die ad wandlung nun innerhlab der dat maschiene oder der soundkarte stattfindet ist doch eigentlich egal. hauptsache die wandler taugen was ;)
     
  3. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 30.05.07   #3
    Ein DAT nimmt doch digital auf?? also ein DAT gerät hat immer ein A/D wandler zum aufnehmen und ein D/A wandler zum abspielen...

    Ich gehe eher davon aus das es problemen geben werd mit der kopierschütz die diese dinger haben (DAT war eine Philips erfindung,oder?), ich weiss das es geräte gibt die diesen schütz umgehen, aber habe kein ahnung ob das auch bei DAT geht (bei videos, CD-ROM und MD geht es).
    LG
    NightflY
     
  4. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.668
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 31.05.07   #4
    Üblicherweise haben auch DAT-Recorder eine digitale Schnittstelle,
    verbinde diese einfach mit der deines Rechners.
    Natürlich sollte deine Software gegebenenfalls mit 48 kHz Samples
    zurechtkommen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping