"kenntnisse stufe 3 im blattspielen"

von mp3.Oo, 09.10.07.

  1. mp3.Oo

    mp3.Oo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    1.01.08
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.07   #1
    ok einfache frage: was sind kenntnisse der stufe 3 im blattspielen?
     
  2. metallissimus

    metallissimus Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.776
    Ort:
    Achern (Baden)
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    8.884
    Erstellt: 09.10.07   #2
    Quelle, Kontext? Also nicht, dass ich die Frage dann beantworten könnte :D
    Ne, im Ernst: vllt. hilft das anderen...
     
  3. mp3.Oo

    mp3.Oo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    1.01.08
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.07   #3
    stand bei den anforderungen für ne bigband^^
     
  4. Thomas.Sonntag

    Thomas.Sonntag Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.07
    Zuletzt hier:
    10.03.14
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 10.10.07   #4
    Hallöchen,

    also ich denke mal das Blattspielen einfach nur Noten lesen heisst, und das so das du mitspielen kannst, das würd ich gez einfach mal so daraus interpretieren!

    Ich habe 3 Jahre in einer Big Band gespielt und kann bis heute ausser das grund f keine einzige Note lesen! :cool:
     
  5. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 10.10.07   #5
    Wahrscheinlich bezieht sich das auf die im Musikvereins-Milieu üblichen Stufen-Prüfungen (Bläserabzeichen, gibt es in diversen Metallfarben). Mehr darüber weiss ich auch nicht.
     
  6. kryz

    kryz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 10.10.07   #6
    Servus,
    was war das für ne Bigband?! Also ich kenn nen paar gute Bigbands (noch etwas zu gut für mich^^), die tuen da nicht lange rum bei den Proben.
    Stücke werden verteilt, einmal durchgespielt kleine Probleme kurz besprochen ne Woche später gespielt und dann als "Gigfertig" eingestuft.

    Keine Noten lesen können haut halt da nicht mehr.

    Stufe 3 bedeutet demnach ggf. dass man Noten der willkürlichen Stufe 3 vom Blatt lesen. Es gibt aber diverse Einteilungssysteme.

    www.zerluth.de teilt zB so ein:

    Schwierigkeitsgrade

    0 = (keine Angabe)
    1 = Sehr leicht, für Anfänger
    2 = Leicht, für fortgeschrittene Anfänger
    3 = Mäßig schwer, gehobenes Musikschulniveau
    4 = Schwer, hohes Musikschulniveau, Hochschulen, Konservatorien
    5 = Sehr schwer, Profis, Solisten

    Mein Vorschlag wäre einfach bei der Probe hinschauen. Die wollen wahrscheinlich blos Anfänger abschrecken.


    Viele Grüße

    Chris
     
  7. mp3.Oo

    mp3.Oo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    1.01.08
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.07   #7
    ja für mich eigentlich eh kein thema^^ es hat mich einfach nur interessiert...
    aber scheint ja eine recht willkürliche einteilung zu sein ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping