Kesselgrößen Bass Drum

von kernspinnerin, 16.11.04.

  1. kernspinnerin

    kernspinnerin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    535
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    257
    Erstellt: 16.11.04   #1
    Hallo,

    ich habe vorhin mit einem Freund gerätselt, wieso der Abstand zwischen den einzelnen Kesselgrößen bei Bass Drums immer 2" beträgt und es z.B. keine 21" Bass Drum, also eine ungerade Kesselgröße, gibt.

    Weiß jemand die Antwort? :)

    Gruß,
    kernspinnerin
     
  2. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 17.11.04   #2
    vielleicht weil das den sound schlecht macht oder so?
     
  3. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 17.11.04   #3
    Hat nix mit schlecht klingen zu tun ....

    Kommt warscheinlich aus der Geschichte des Schlagzeugs, genauso wie das Überkreuz spielen mit den Armen.

    Zudem kann ich mir vorstellen, das die 2" mehr auch eine deutlichere tonale Unterschiedung zulassen. Bla

    Grüße

    Bob
     
  4. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 17.11.04   #4
    Woher kommen eigentlich immer diese total bescheuerten Vermutungen?
     
  5. Willihausi

    Willihausi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    31.08.05
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Kaff bei Wilhelmshaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.04   #5
    Das kommt aber glaubich durch die bessere Koordination der beiden Gehirnhälften beim Überkreuz-Spielen :confused:

    weiß net genau... :D

    MfG,
    Willlihausi
     
  6. Bruce

    Bruce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.04.06
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.04   #6
    Das überkreutz spielen kommt davon das du mit der linken immer die snare spielst und mit der rechten die becken. Du mußt ja sonst wechseln wenn du von der hihat aufs ride gehst.
     
  7. kernspinnerin

    kernspinnerin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    535
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    257
    Erstellt: 17.11.04   #7
    Es soll auch Leute geben, die ihr Ride links hinstellen statt rechts. Aber das ist wieder ein anderes Thema. :cool:
     
  8. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 17.11.04   #8
    Solche Leute, wie Billy Cobham, die führen dann aber auch mit Links.

    Und ja, man hat sich auch genau auf 2" Unterschied geeinigt, da man nicht die ganzen Felle in den Größen fertigen muss.
    Naja, zumindestens ist das bei den Toms ja auch genauso.
    Es gibt wenig Marken, die z.B. 11, 15 oder 17 Zoll Toms bauen...
     
  9. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 18.11.04   #9
    Man muss aber nicht die Snare mit links spielen. DIese Diskussion wird grade wo anderes gerführt.

    Wer schreibt Dir vor oder woher kommt es, das die Du Hihat mit rechts spielst und die Snare mit links?

    In der Frühzeit des Set Trommelns (die Hihatmaschine hieß damals noch Charlstonmaschine, war nur max. kniehoch und wurde nur mit dem Fuß gespielt) stand das Ride auf der rechten Seite zum "führen". Als die Charstonmaschine "erwachsen" wurde, war es nur logisch, das man die gewohnten Ridepattern
    auf die Hihat übertrug. Und die wurden nun mal mit rechts gespielt.



    Grüße

    Bob
     
  10. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 18.11.04   #10
    @PM
    warum sollte es eigentlich eine total bescheuerte vermutung sein?
    bei noten sind die intervale ja normalerweise 2 töne, vielleicht ist es bei drumsets bei den fellen bei 2 zoll so? weisst du das genau? wenn ja, dann kannste mir das ja sagen, dann weiss ich mehr und mach keine bescheuerten vermutungen mehr ;)
     
  11. C~H

    C~H Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 18.11.04   #11
    Bei Autos sind PS ja normalerweise 120, vielleicht ist das bei der Geschwindigkeit auf dem Tacho ja bei 120 km/h auch so?


    Tipp: erst ausnüchtern, dann an den Computer.
     
  12. sash

    sash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.03
    Zuletzt hier:
    14.07.08
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.04   #12
    die intervalle 2 töne die größen 2 zoll? solche vermutungen braucht der mensch...
     
  13. VoWe

    VoWe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 18.11.04   #13
    das kommt doch auf die stimmung an :rock:
    wisst ihr aber denk ich alle, aber damit hat sich diese diskusion ja erledigt....
     
  14. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 19.11.04   #14
    ...halbwissen bringt den Menschen weiter...jemand anderer Meinung...

    Da ich nicht mit Zynissmuß reagieren will unterlasse ich jetzt einen Komentar, zu schade das dadurch auch die Antwort auf eure Frage verloren geht.

    Das überkreuzspielen ist historisch begründet und in der Tatsache das Rechtshänder um ein vielfaches höhere koordinative Fähigkeiten in der rechten Hand haben als in der linken.

    Putzt euch mit links die Zähne oder rassiert euch mit links, schreibt mit links. Ihr werden keine Fragen mehr haben.

    Schon mal überlegt erst nachzudenken und dann zu fragen?

    Jetzt hab ich doch eine Frage beantwortet - verdammt - naja war ja auch schon in Ansätzen mirt der Charlstonmaschine beantwortet, nur das diese schon vor dem "erwachsenwerden" von einigen mit dem Stick bespielt wurde. Darauf begründet sich ja erhöhen der HiHatbecken.

    - noch ne Frage wenn Trommelintervalle normalerweise immer 2" betragen warum sind die klassischen Größen dann 12",13" & 16" ???

    Jaaaaa - halbwissen eben, Gott sei Dank sind hier nicht alle so halbwissend.

    Bitte nehmt mir nicht übel das ich diesem Post nicht ausfallend geworden bin. Ich bin ja mal gespannt was ihr zu den Größenproblem noch raushaut. - Freu mich schon drauf :) Wers genau wissen will, also jetzt wirklich WISSEN, schreibe mir ne PM
     
  15. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 19.11.04   #15
    Das versteh ich nicht, kannst Du nicht einfach auf ne Frage antworten?
    Musst Du immer austeilen, bevor Du uns an Deiner Weisheit teilhaben lässt?


    Schlussendlich ist das meiste, trotz den genetischen Vorgaben eine Sache der Übung. Ich kann auch meine Zähne mit links putzen, nen Nagel in die Wand schlagen, oder mich rasieren oder die PC-Maus mit links bedienen.
    Weil ich es bewusst geübt habe. Was aber nicht bedeutet, das ich dadurch besser trommele.


    Jo

    Was kam erst? das Bespielen oder das höher werden?


    Doch, ein bischen nehme ich Dir das schon übel, wohl Angst vor der Obrigkeit? :D

    Och bitte bitte pressroll, wir wollen es alle wissen. Lass niemanden dumm sterben. Bitte.

    Grüße

    Bob
     
  16. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 20.11.04   #16
    ...gekonnt gekonntert. :great:

    Die Charlstonmschine wurde bespielt bevot man sie verlängerte.

    Nö. Du kannst es per pm ewrfahren. ICh amüsier mich hier zu sehr als alles sofort zu beantworten. Findest du es nicht lustig hier rumzustöbern und dich über manche Antworten zu amüsieren?

    Ja - die Obrigkeit hat mich schon zurechtgestutzt :p
     
  17. GoTo

    GoTo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.04
    Zuletzt hier:
    13.06.07
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 20.11.04   #17
    Hi,

    Es geht ja nicht darum, was du durch üben erreichst, sondern was dir einfacher fällt. Es ist ja so, dass Left-Handed-Playing (als rechtshänder) die Kontrolle der linken Hand steigert und unabhändiger von der rechten macht. Was natürlich bei Schlagzeug spielen ziemlich viel Sinn macht :).
    Fakt ist aber, dass du dich beim Zähneputzen mit rechts weniger konzentrieren musst als mit links und es da nur logisch ist, dass man nach aufkommen der Hi-Hat, sie auch mit rechts gespielt hat :).

    MfG

    GoTo
     
Die Seite wird geladen...

mapping